Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

600 Ergebnisse für „steuer schenkung“

Filter Erbrecht

| 14.4.2011
/Notar schreibt aus der Schweiz -...aus Erbschaft von "Paul"(Schweizer Bürger/kanton Zürich)erhält "Fritz" einen Betrag/Barauszahlung netto von SF XY..Zu Lasten des Nachlasses wird in CH die Schenkungssteuer bezahlt- (Paul und Fritz sind nicht verwandt) Wir gehen davon aus,dass die erwähnte Schenkungssteuer eine in der Schweiz anfallende Steuer ist. ... Kann man davon die in der Schweiz bezahlte Steuer abziehen? Oder ist die Erbschaft/ Schenkung dann in D steuerfrei?

| 18.2.2014
von Rechtsanwältin Anja Merkel
Sehr geehrte Damen und Herren, Mir ist bekannt, dass Erbschaften und Schenkungen von Deutschen „Steuerinländern" an Deutsche Steuerinländer entsprechend zu versteuern sind. ... In Deutschland habe ich seit über 10 Jahren weder einen Wohnsitz, noch bin ich dort steuerpflichtig. Meine Frage: Nach den gesetzlichen Vorschriften welchen Landes habe ich in meiner derzeitigen Lebenssituation Erbschaften und Schenkungen zu versteuern?
12.3.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sein Steuerberater meinte er soll noch warten bis er die Schenkung durchführt da es sein kann das das Finanzamt eine Steuer verlangt.
11.1.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Schenkung? ... Oder Schenkung in Staffeln? ... Ich weiß nicht ob irgendwelche Steuern gezahlt werden müssten.
14.12.2014
Was wären die Folgen bei Nichtangabe der Schenkung von 2008 in der Der Erbschaftssteuererklärung??? ... Es ist versteuertes Geld(Schenkung) gewesen und ich bleibe unter dem hohen Freibetrag. Die große Schenkung war 2009 die kleineren ca 2006-2008 wie hoch ist mein Freibetrag genau?

| 13.10.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Im Zusammenhang mit Überlegungen zur Vererbung von Vermögensteilen innerh.der Famiie hätte ich folgende Fragen: (1) Ist nach einer Schenkung (eines Anteils an einer Immobilie) unmittelbar eine Schenkungssteuer fällg oder erst im Zusammmenh/ang mit dem späteren Erbe (nach meinem Tod)? (2) Wird bei der späteren Ermittlung der Gesamtzuwendung an das Kind (Schenkung + Todesfalleistung aus dem Nachlass) der Betrag der Schenkung nur zu einem Bruchteil angesetzt, wenn ich innerhalb von 10 Jahren nach der Schenkung sterbe, z.B. zu 90% bei Tod im 1.Jahr nach der Schenkung, Zu 50 % im 5.Jahr, zu 10% im letzten Jahr?
5.2.2014
Dann fällt ja die Steuer weg. ... Die Schenkung habe ich noch nicht beim Finanzamt angemeldet weil ich dachte das es mit der Einkommenssteuererklärung gemacht wird. Das muss ich nachholen wenn die Schenkung rechtskräftig ist.

| 13.4.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Gilt das bisherige mietfreie Wohnen als eigene, steuerpflichtige Schenkung? Bzw. erhöht dieses den Wert der beabsichtigen Schenkung des Hauses? ... Wie ist die 10-Jahres Frist bei Schenkungen zu verstehen?

| 23.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Durch die Schenkung oder Leibrente wird das Haus ja bereits an mich (auf meinen Namen) uebertragen. ... Die Fragen: zu 6: Welchen Wert muss man hier benutzen fuer die Berechnungen fuer die Leibrente oder Schenkung ? ... Ich denke bei einer Leibrente ist dies bereits inbegriffen, aber bei einer Schenkung?
12.4.2014
Wenn ich jetzt jemandem dort einen gossen Geldbetrag schenke, muss der Empfänger dann Steuer nach Deutschland zahlen? ... Oder muss ich dafür Steuer zahlen ? Die beschenkte Person wäre eine weitschichtige Verwandte, oder wenn ich dieser Person in Österreich einen grossen Betrag vererbe und dort keine Erbschaftssteuer anfällt, muss die Steuer dann nach Deutschland entrichtet werden?

| 5.4.2007
Ist es sinnvoll meinen österreichischen Wohnsitz vor der Schenkung abzumelden?

| 24.9.2008
Welche Kosten kann mann durch eine "Renovierungsverpflichtung im Gegenzug zur Schenkung" sparen?
4.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Schenkung eines Mietshauses ( 3Famhaus ) an Tochter - Wert der Immobilie nicht über Freibetrag von 400.000 € Nießbrauchseintrag für Vater auf lebenslanges Wohnrecht einer Wohnung sowie uneingeschränkte Nutzung des Grundstücks das Haus ist noch belastet und Kredit wird von Eltern aus den Mieteinnahmen gezahlt Frage: Ist es möglich, dass die Tochter zwar die Eigentümerin der Immobilie wird, aber alle anderen Belange* bei den Eltern verbleiben * - Mieteinnahmen * - Kreditverpflichtungen * - Reparaturausgaben * - Werbungskosten über Steuererklärung * - Ausgaben über Steuererklärung * - Zinsen über Steuererklärung * - etc. was wir noch nicht bedacht haben Sie uns aber darauf hinweisen sollten Wie würde sich die Schenkung steuerrechtlich für alle gestalten ?
27.11.2007
Wuerden mein Bruder und ich eine Schenkung je im Wert von 25 000.- erhalten oder wuerde der Wert des Wohnrechts oder des Niessbrauchs in beiden Faellen davon abgezogen? ... Waere es, wenn die 10-Jahresfrist nicht sofort mit der Schenkung zu laufen beginnt, aus steuerlicher Sicht trotzdem sinnvoll, die Schenkung jetzt durchzufuehren, weil die Immobilie dann im Erbfall mit der Bemessungsgrundlage (also nach jetzigem/alten Recht)und nicht dem Verkehrswert in das Erbe eingeht? ... Würde dann aber auch nicht der fiktive Wert abgezogen werden von der Schenkung?

| 9.8.2014
Schenkungsvertrag den Erbteil gegenüber dem Letztversterbenden aber unberührt lässt. ... Hat die Schenkung dadurch teilentgeltlichen Charakter oder kann ich ohne neue Spekulationsfrist die Besitzzeiten übernehmen?

| 3.7.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Diese Schenkung wurde auch schriftlich dokumentiert. ... Die Frage ist nun, soll ich es als Schenkung oder als Erbe dem Finanzamt melden. So wie ich es sehe, sind die Steuern gleich hoch.

| 22.2.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Es geht um eine Beratung in Bezug auf eine Schenkung bzw. vorweggenommene Erbfolge (nachfolgend Schenkung genannt)aus dem Irak. Die Schenkung kommt von meiner lebenden irakischen Großmutter. ... Es geht mir darum 3)was ich benötige oder machen muß (zB. die Verkaufsurkunde des Hauses meiner Großmutter oder einen Verwandschaftsnachweis einreichen/erbringen, etc.) um die Schenkung in Deutschland gestzeskonform zu erhalten, bzw. ob ich Steuern auf die Schenkung zahlen müßte. ... 4) Wann muß ich spätestens in meinem Fall die Schenkung melden und 5) ab wann würden in meinem Fall Steuern anfallen ?

| 12.8.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Wir haben einen gemeinsamen Sohn (20 Jahre, Student mit Nebenerwerb (Steuerklasse 1)). Frage 1: Wie wird der Wert des Hauses für die Notarkosten bzw. die Schenkung ermittelt (z. ... Frage 4: Angenommen, das Haus würde heute komplett auf mich (Mutter) überschrieben werden (Schenkung).
123·5·10·15·20·25·30