Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

445 Ergebnisse für „steuer erbschaftssteuer“

Filter Erbrecht
18.7.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, leider ist die folgende "längliche" Frage zur Bezahlung der Erbschaftssteuer aufgrund eines sehr umfangreichen (mehr als 20 Seiten !) ... Mir wurde gesagt, dass die Erbschaftssteuern eines Alleinerben rechtlich gesehen Teil der Nachlassverbindlichkeiten sind. ... Oder hätte andererseits aufgrund von Verfügung 3) der Testamentsvollstrecker die Möglichkeit, die Bezahlung meiner Erbschaftssteuer aus den Spar- und Girokonten "auszuklammern" und meine Erbschaftssteuer den anderen, mir als Erben zufliessenden Vermögenswerten anzulasten ?

| 23.2.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
guten morgen, mein vermögensverwalter hat den totalverlust einer erbschaft herbeigeführt obwohl er beauftragt war die erbschaftssteuer zu bezahlen hat er das nicht getan mus ich jetzt die steuer trotzdem bezahlen ?

| 29.12.2015
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Ich wurde als Erbverwalter eingesetzt und muss nun eine Erbschaftssteuererklärung abgeben. ... Für die Steuer bedeutet dies dann wohl... Erbe 1: versteuert den Wert der Wohnung A, plus 1/3 des Geldes Erbe 2: versteuert den Wert der Wohnung B, plus 1/3 des Geldes Erbe 3: versteuert 1/3 des Geldes Jeder Erbe hat seinen eigenen Freibetrag, außerdem ist pro Wohnung Hausrat im Wert von 11.000,- Euro "steuerfrei".

| 20.11.2008
Da dies aber schon ein paar Jahre her ist und mich Freunde neuerdings verunsichert haben, lautet meine Frage: Kämen auf meine Partnerin auf Grund dieses befristeten und bedingten Wohnrechts irgendwelche steuerliche Belastungen zu? ... Erbschaftssteuer für Mieteinsparung über eine fiktive Lebenserwartung?

| 22.10.2020
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Michael Krämer
Der Testamentsvollstrecker ist nun besorgt, dass ich die fällige Erbschaftssteuer nicht zahle mit der Begründung, dass in diesem Fall er voll haftbar wäre. ... Ist der Testmentsvollstrecker tatsächlich für die Erbschaftssteuer haftbar und zur Abgabe der Steuererklärung verpflichtet? ... Wie sollte in einem solchen Fall die Situation aufgelöst werden, da ich tatsächlich zur Zahlung der Erbschaftssteuer die Immobilie verkaufen müsste und dieses auch ohnehin anstrebe?

| 29.4.2012
Die mir bekannten relevanten Fakten: - Oesttereich erhebt keine Erbschaftssteuer. ... Begründet sich allein aus der Tatsache, daß der Erblasser ein Steuerinländer ist, eine unbeschränkte Steuerpflicht für den/die Begünstigen bei der Erbschaftssteuer? Lässt sich die Steuerpflicht bzgl. der Erbschaftssteuer durch einen rechtzeitigen Umzug vermindern?

| 2.7.2013
Nachdem in Österreich seit 01.08.2008 keine Erbschaftssteuer mehr erhoben wird stellt sich mir nun folgende Frage: Wenn ich von meiner Großmutter ein Haus, Verkehrswert liegt bei ca. 150.000 EUR ein Haus erbe bin ich in Deutschland erbschaftssteuerpflichtig. Wie hoch ist in diesem Fall der Prozentsatz an Erbschaftssteuer und insbesondere von welchem Verkehrswert wird dann berechnet?
18.10.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Frage: Unter welche Steuerklasse falle Ich nach deutschem Recht als deutscher Nicht-Arbeitnehmer im Ausland? ... Frage: Wie hoch ist der prozentuale Steuersatz der Erbschaftsteuer in meinem Falle (11 oder 20%) ? ... Frage: In welcher Form ist die Erbschaftsteuer zu entrichten: erst wenn die Immobilie verkauft wird (gegenwaertig wird sie noch von einem anderen engen Familienmitglied genutzt) oder sofort (auch wenn ein Kredit zur Tilgung der Erbschaftssteuer aufgenommen werden muesste?)?

| 29.10.2017
von Rechtsanwalt Alexander Dietrich
In Deutschland fällt weder für die Erben, noch für die Vermächtnisnehmer Erbschaftssteuer an, da alles durch Freibeträge abgedeckt ist. Nun zu den Fragen: 1.Wie hoch sind die Erbschaftssteuer Freibeträge in Frankreich jeweils für einen Enkel (Erbe) und wie hoch für ein Kind (Vermächtnisnehmerin)? ... 4.Wer hat eine evtl. in Frankreich anfallende Steuer zu begleichen - der Testamentsvollstrecker aus dem Nachlass oder jeder Erbe/Vermächtnisnehmerin für sich selbst?

| 7.9.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, gerne möchte ich Sie bzgl. der Bezahlung von Erbschaftssteuern und Freigabe von Nachlassgegenständen durch den Tv um Auskunft bitten. ... Dies könne aber nur noch zu geringfügigen Änderungen der Erbschaftssteuer führen. ... 4) Eigentlich ist die Erbschaftssteuer ja bezahlt und die noch offenen Punkte sind rein steuerrechtlicher Natur.

| 9.7.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Hallo, ich habe geerbt und das Finanzamt hat die Erbschaftssteuer festgesetzt.Es wurde auch ein Haus als Vermögen hineingerechnet.Meiner Ansicht nach wurde der Wert des Hauses und des Grundstückes als viel zu hoch eingeschätzt.Es ist ein sehr altes Haus ohne jeglichen Komfort(keine Heizung),da kann man meiner Meinung nach keine Standardschätzung beim Finanzamt durchführen,ohne das Haus überhaupt gesehen zu haben. Darf das Finanzamt das Haus und Grundstück schätzen und die Erbschaftssteuer festlegen,noch bevor das Haus verkauft worden ist?
21.4.2021
| 68,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Wir freuen uns natürlich sehr darüber, aber haben nun natürlich Bedenken hinsichtlich der Erbschaftssteuer. ... Darauf angesprochen meinte er, dass das Haus ja damals nicht soviel gekostet habe u. daher die Erbschaftssteuer nicht so hoch wäre. ... Eine Erbschaftssteuer in der Höhe von dann fast 120000,- Euro kann ich aber nicht zahlen.

| 9.7.2014
von Rechtsanwältin Stefanie Lindner
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe eine Frage zur Erbschaftssteuer. ... Müssen wir Erbschaftssteuer zahlen, wenn ja, wieviel?
10.12.2006
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Wer bezahlt die möglicherweise anfallende Erbschaftssteuer (und w a n n ) ?

| 3.4.2011
Fällt dann eine Erbschaftssteuer an? Fallen im Todesfalle der Mutter Erbschaftssteuer an? ... Fallen dafür Steuern an und wenn ja, in welcher Höhe?
25.6.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
2) Zählt die Erbschaftssteuer überhaupt zu den Nachlassverbindlichkeiten ? 3) Könnten Sie bitte erläutern, ob es stimmt, dass der Testamentsvollstrecker die Erbschaftssteuer aus Mitteln des Nachlasses begleichen muss ? ... Würde das bedeuten, der Erbe muss die jeweilige Erbschaftssteuer "aus eigener Tasche" zahlen ?
2.3.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Wird die Erbschaftssteuer niedriger, wenn berücksichtigt würde, dass der Sohn, beim Tod der Mutter ohne das Berliner Testament nicht nur Nacherbe, sondern anteilmäßig zum Vater normaler Erbe geworden wäre? ... Kommt hier der §27 ErbStG zum Tragen und wie wirkt er sich auf die zu zahlende Erbschaftssteuer aus?
19.7.2008
hallo, ich mußte vor 18 monaten 6.000 euro erbschaftssteuer wegen einer erbschaft zahlen. ich beziehe seit 29 monaten alg2 (hartz4)-besteht irgendeine möglichkeit, das geld oder teile davon vom finanzamt zurückzubekommen ??
123·5·10·15·20·23