Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

884 Ergebnisse für „schwester pflichtteil“

Filter Erbrecht
21.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meinen Pflichtteil musste ich per RA erkämpfen, er wurde dann sehr verzögert ausbezahlt. ... Mir scheint, dass sie mich und meine Schwester um den Pflichtteil vom Haus bringen möchte. Denn bei der Auszahlung von der älteren Schwester (nach mir hiess es bereits, dass kein Bargeld mehr vorhanden sei).

| 29.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Mutter hatte 1 Jahr vorher dieses Geld für meine Schwester aufgenommen und mit Grundschuld sichern lassen. Es steht aber nirgendwo, dass das Geld für meine Schwester war. ... Meine Frage wäre: Kann meine Schwester nach Verkauf des Hauses ihren Pflichtteil fordern oder erst nach dem Tod meiner Mutter?
5.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Auf anwaltschaftlichen Rat hin habe ich kurz vor Fristablauf mein Pflichtteil gegenüber meiner Mutter geltend gemacht. ... Aufgrund dessen ist meine Schwester Erbin . ... Der Anwalt meiner Schwester zieht nun den gleichen Betrag X wegen nicht beanspruchtes Pflichtteil meiner Schwester von der Pflichtteilssumme ab.
22.9.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, Meine Großmutter ist vor 3 Monaten verstorben, Sie hat in ihrem notariell beglaubigten Testament ihre beiden Kinder(meine Mutter und ihre Schwester) zu je 1/2 Anteil als Erben eingesetzt und mir ihr Haus samt Inventar vermacht. ... Meine Tante weigert sich nun, den Vermächtniserfüllungsvertrag zu unterschreiben, da sie vorher ihren kompletten Pflichtteil haben möchte. ... Muss ich jetzt meiner Tante den Differenzbetrag zu ihrem Pflichtteil auszahlen und kann meine Tante die Unterschrift unter dem Vermächtniserfüllungsvertrag verweigern?

| 18.11.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Seit 15.01.05 ist die Scheidung rechtskräftig und am 01.03.05 ist mein Vater verstorben.Da er kein Testament mehr aufsetzen konnte, sind wir 3 Schwestern die Erben und laut § 1586b BGB unserer Stiefmutter Unterhaltspflichtig mit einer monatlichen Zahlung bis ihr Pflichtteil (Summe ist bekannt) aufgebraucht ist.Nun habe ich aber gelesen das ihr nur dann Unterhaltszahlung zusteht wenn sie bedürftig ist. ... Sind wir 3 Schwestern verpflichtet Ihren Anteil zinsbringend auf ein Konto zu deponieren-zu ihren Gunsten?

| 14.2.2018
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, meine Schwester wurde enterbt von meinen Eltern mit einem Berliner Testament. Im Jahr 2014 wurde ein Testament erfasst wo vermerkt ist dass Sie das Pflichtteil ausschägt.

| 31.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Schwester (49) wohnt seit 1,5 Jahren bei meiner Mutter (80). ... Nun hat meine Schwester sie dazu gebracht, im Grundbuch ihres Hauses für meine Schwester ein lebenslanges Wohnrecht einzutragen. ... Oder werde ich den Pflichtteil abschreiben müssen?
6.8.2012
Ich bin von meinem Vater testamentarisch als Alleinerbe eingesetzt worden;also wird meine (einzige) Schwester den Pflichtteil fordern. ... Kann mir meine Schwester da Schwierigkeiten machen ?Sie hat vor 2 Jahrennachdem Tod meiner Mutter schon ihren Pflichtteil von meinem Vater gefordert--allerdings ohne Erfolg
12.2.2012
Der Erblasser hatte einen Bruder und eine SChwester. ... Wie hoch ist der Pflichtteil der Ehefrau? ... Die Geschwister / Schwester: hat die Schwester Anspruch auf einen Pflichtanteil, obwohl sie im Testament ausdrücklich enterbt wurde?

| 30.5.2007
Situation: Es gibt 2 Erben und 2 Pflichtteilberechtigte Es geht um den Wert zweier Immobilien (Jeweils Sondereigentum innerhalb einer Gemeinschaft), die schwer bis garnicht verkäuflich sind (strukturschwache Stadt) 1.Wie wird der Wert dieser Immobilien ermittelt, der für das anfallende Pflichtteil zugrunde gelegt wird 2.Müssen die Erben zahlen auch wenn kein Verkauf möglich ist 3.Was ist wenn die Werte strittig sind??
26.1.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Schwester hingegen wurde immer bevorzugt. ... Ungefähr 10 Jahre später hat meine Mutter dann ihre beiden Immobilien an meine Schwester verschenkt. ... Ich habe da mal etwas gelesen, dass dem anderen Kind auch dann ein Pflichtteil zusteht, wenn dem einen Kind vorher alles geschenkt wurde?

| 16.9.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Ich habe noch zwei Schwestern. ... Muss ich eines dieser Rechte dann im Erbfall auch als Pflichtteil ausgleichen? Gedacht wäre eben meine Schestern erben schon anteilsmäßig das Haus (und wären somit durch Pflichtteil befriedigt) nur ich wohne eben darin und profitiere auch noch von dem Vorausvermächtnis.

| 18.1.2008
Eine Schwester hat nach dem Tod meiner Mutter ihren Pflichtteil mit 3/16 beansprucht. Nach einem ausergerichtlichem Vergleich hat sie diesen Pflichtteil ausbezahlt bekommen. ... Welchen Erbanspruch hat meine Schwester jetzt noch?

| 25.6.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Problem: Ich als Sohn müsste die Investition vornehmen, Schwager und Schwester haben keine Mittel. ... Wann wäre das Erbe dann fällig, das heisst wann müsste ich meine Schwester auszahlen? ... Meine Mutter hat desweiteren das Kind meiner Schwester aufgezogen, ist dies auf den Erbanteil meiner Schwester mit anrechenbar?
19.4.2008
Er will für seine mit ihm nicht verheiratete Lebensgefährtin den größten Anteil festlegen und einen deutlich kleineren Teil soll die Schwester seiner verstorbenen Frau erhalten. Seine Söhne sollen nur den Mindestanteil bekommen, mit dem eine spätere gerichtliche Auseinandersetzung (über Pflichtteil) vermieden werden kann.
13.10.2005
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Schwester bat meine Eltern um die Hälfte ihres Grundstückes, damit der Sohn meiner Schwester darauf ein Haus bauen kann. Als Gegenleistung wollte meine Schwester auf alle weiteren Erbansprüche verzichten.Meine Schwester hat eine Erbverzichtserklärung, einschließlich Pflichtteil geschrieben, aber nicht notariell beglaubigen lassen. ... Nun verlangt meine Schwester ihren Pflichtteil.

| 17.1.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Als Nacherben bin ich und meine Schwester eingesetzt. ... Meine Fragen: Wenn jetzt der Erbfall eintritt, muss ich meiner Schwester den Pflichtteil auszahlen? ... Kann ich weitere Zahlungen meiner Mutter an meine Schwester innerhalb der jetzt vorliegenden 10 Jahre auf das Pflichtteil anrechnen?

| 13.3.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Folgender Sachverhalt liegt dem zugrunde: Meine Eltern haben im Jahre 2000 ein "Berliner Testament" über einen Notar verfasst und beim Amtsgericht hinterlegt.Dort ist folgendes geregelt: Erben des Letztversterbenden sollen die Kinder sein,nämlich meine Schwester und ich. ... Sofern eines der Kinder nach dem Tod des Erstversterbenden seinen Pflichtteil fordert,erhält es nach dem Tod des Letztversterbenden auch nur den Pflichtanteil.Unser Vater ist im April 2007(unsere Mutter trat die komplette Erbschaft an,keiner von uns beiden forderte den Pflichtteil) und unsere ist Mutter im Dezember 2008 verstorben.Die Testamentseröffnung erfolgte in 2/2009 und die Erbmasse konnte zwischen uns aufgeteilt werden. ... Weiterhin brachten wir in Erfahrung, das es aus erbschaftssteuerlichen Gründen günstiger wäre, nachträglich nach dem Todes des Vaters den Pflichtteil zu fordern.Wir beantragten beim Amtsgericht einen Erbschein und forderten den Pflichtteil.In 5/09gingen wir zur Aufnahme einer Erklärung für den Erbschein zum Amtsgericht und gaben dort zu Protokoll, dass wir die in 4/09gestellte Pflichtteilsforderung ausdrücklich widerrufen(nach zwischenzeitl. eingeholten Infos hätte dies sehr schlechte Auswirkungen für uns).Die bearbeitende Richterin meldete sich im Juli und fragte nach den Ersatzerben und den Geschwistern unserer Eltern, da ihrer Meinung nach nun der Straftatbestand des Testaments greife und wir keine Erben mehr seien.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45