Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

610 Ergebnisse für „schwester erbfall“

Filter Erbrecht

| 25.6.2012
901 Aufrufe
von Rechtsanwältin Maike Domke
Folge: Ich würde den Wert des Hauses erheblich steigern, und meine Schwester würde im Erbfall davon profitieren. ... Wann wäre das Erbe dann fällig, das heisst wann müsste ich meine Schwester auszahlen? ... Meine Mutter hat desweiteren das Kind meiner Schwester aufgezogen, ist dies auf den Erbanteil meiner Schwester mit anrechenbar?
11.5.2010
1755 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Frage wäre nun: habe ich so lange kein Erbfall eintritt- also so lange die Großeltern noch leben, hier irgendwelche Ansprüche? Oder betrifft mich das Ganze erst im Erbfall?

| 23.10.2009
2063 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Schwester, die damals nichts bekam, fordert nun von mir die Auszahlung der Hälfte dieser damaligen Schenkung. ... Allerdings kann ich ihr nicht die Hälfte des damaligen Schenkungsbetrages zahlen, sondern nur wiederum die Hälfte der Hälfte (also 25.000 €), sodass im Erbfall dann noch einmal diese Summe angerechnet werden wird. ... Nachfrage: Kann es geschehen, dass bei einer Einberechnung der Wertsteigerung der Ausgleichsbetrag, den ich meiner Schwester im Erbfall zahlen müsste, so hoch ist, dass ich mein Haus verkaufen müsste, um sie auszubezahlen, weil ich das Geld anders gar nicht zur Verfügung hätte?

| 9.5.2013
566 Aufrufe
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
1/2 Mutter, 1/4 ich, 1/4 Schwester. Oder ist es ein getrennter Erbfall und wird in das Erbe meines Vaters nicht mit eingerechnet? ... Oder wird es nach meinem Ausschlagen auf meine Mutter und Schwester verteilt?

| 1.9.2009
3725 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Frage: Meine Mutter notiert sich das immer und möchte eigentlich das dieses Geld im Erbfall von ihrem Pflichtteil abgezogen wird. ... Wenn beide diesen Schuldschein aufsetzen und unterschreiben (meine Mutter gibt mir den Schuldschein zur Verwahrung) kann ich dann im Erbfall wenn meine Schwester von mir die Auszahlung verlangt die Schulden verrechnen also vom Pflichtteil abziehen??? ... Frage: Meine Mutter hätte gerne wenn der Erbfall eintritt, dass ich das Geld was meine Schwester erhält (ob mit oder ohne dem oben geschilderten) das ich ihr das in Raten auszahle.

| 26.7.2006
12501 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Im Übertragungsvertrag an meine Schwester von 1985 heißt es: "Die Erwerberin (also meine Schwester) hat sich den Wert des unbebauten Grundstücks auf ihr künftiges Erb- und Pflichtteilsrecht am Nachlass eines jeden der Veräußerer anrechnen zu lassen, und zwar mit dem Verkehrswert des unbebauten Grundstückes im Zeitpunkt des Erbfalls." ... Wir wird nun der Pflichtteil meiner Schwester bewertet? ... Wie ist im Erbfall hier zu verfahren?
20.7.2013
850 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Schwester erwartet, dass ich in der Nähe wohnen bleibe, damit auf sie keinerlei Verpflichtungen zukommen. ... Für eine Pflegekraft würde meine Schwester, ich und Sozialamt aufkommen. ... Wie muss sich meine Schwester (300 Euro Einkommen, Ehemann 3000 Euro) beteiligen?

| 17.9.2009
3437 Aufrufe
Meine Schwester, die auch erbt, lebt nicht mehr bei uns im Haus sondern ist verheiratet und vor mehreren Jahren verzogen. ... Es stellt sich mir nun die Frage wie das ist: Wenn ich das Haus jetzt von Grund auf renoviere und es damit wertvoller mache und meiner Mutter dann stirbt, muss ich meiner Schwester ja die Hälfte ausbezahlen, damit ich es voll übernehmen kann. ... Deshalb die Frage: Wie löse ich das Problem für mich am günstigsten, damit meine Schwester nur die Hälfte vom Haus zum Status quo (jetzt) abbekommt bzw. die Kosten, die ich in die Rennovierung stecke am Ende bei ihr abgezogen werden.
30.11.2005
3930 Aufrufe
von Rechtsanwalt Marcus Schröter
Aus erster Ehe stammen meine Schwester und ich. ... WENN jetzt der Erbfall eintritt, wie ist die Rechtslage? Erben meine Schwester und ich auch etwas?

| 19.9.2010
1518 Aufrufe
Meine Schwester hat beim Notar ein Testament verfassen lassen, das ich aleine Erbin bin ihrer Hinterlassenschaft. ... Meine Frage wäre nun wie sieht es aus unter Geschwister im Erbfall aus? ... Wir haben 2005 zusammen eine Baufinanzierung auf das Haus aufgenommen, so das meine Schwester die Erben auszahlen konnte als ihre Schwiegermutter verstorben ist.

| 19.2.2013
803 Aufrufe
Meine einte Schwester und ich übernahmen das Haus. Der anderen Schwester versprachen wir, sie noch auszuzahlen sobald wir das Geld hatten. ... Vor kurzem bekam ich von meiner Schwester einen Brief in der Sie Ihr Erbanteil von € 7669.38 (damals 15.000 DM) fordert.

| 9.1.2015
528 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein verwitweter Vater hat mir und meiner Schwester, je zu 1/2, ein Einfamilienhaus vererbt. Problem: Meine Schwester wohnt in diesem Haus zur Miete. ... Meine Schwester möchte zunächst einmal dort wohnen bleiben.

| 12.9.2016
356 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jörg Klepsch
Zum Sachverhalt: meine Schwester und ich haben eine Immobilie in Münchner Zentrum geerbt (Wert ca. € 200tsd), auf der noch eine Restschuld von ca. 30tsd. liegt. ... Die Stimmung zwischen meiner Schwester und mir ist nicht mehr die beste. 2.

| 29.10.2006
12801 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Mutter hatte 1 Jahr vorher dieses Geld für meine Schwester aufgenommen und mit Grundschuld sichern lassen. Es steht aber nirgendwo, dass das Geld für meine Schwester war. ... Meine Frage wäre: Kann meine Schwester nach Verkauf des Hauses ihren Pflichtteil fordern oder erst nach dem Tod meiner Mutter?
13.1.2007
12608 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Meine Schwester hat mir bereits gesagt sie wolle mich nicht abfinden. ... Kann ich 1/3 oder 1/6 von meiner Schwester fordern? ... aufgrund der Annahme, dass der Vermögenszuwachs, den meine Schwester durch das erlöschende Wohnrecht bekommt, einen Erbfall darstellen müsste.
12.10.2017
201 Aufrufe
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Eine meiner beiden Schwestern hat bereits im September 2010 ein Grundstück erhalten. ... Schwester) hier über den Tisch gezogen worden? 2.Wie ist der Vorempfang (das Grundstück) unter Berücksichtigung der o.g. notariellen Klausel im nun eingetretenen Erbfall im Wert zu berechnen?

| 31.1.2017
239 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Schwester (49) wohnt seit 1,5 Jahren bei meiner Mutter (80). ... Nun hat meine Schwester sie dazu gebracht, im Grundbuch ihres Hauses für meine Schwester ein lebenslanges Wohnrecht einzutragen. ... Oder kann ich meine Schwester dazu bewegen, mir meinen Anteil auszuzahlen?

| 6.8.2013
546 Aufrufe
Irgendwann zwischen 2006 und 2009 wurde ihr Grundstück mit Haus verkauft, und sie zog zu ihrer Tochter (Schwester meines verstorbenen Vaters).Irgendwann in diesem Zeitraum haben sich meine beiden Tanten einen Teil/oder alles Geld meiner Oma geteilt.Nun meine Frage da der Erbfall noch nicht abgeschlossen ist (Ländereien müssen noch verkauft werden,davon steht mir dann 1/9 zu.
123·5·10·15·20·25·30·31