Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

152 Ergebnisse für „schenkung kosten steuer schenkungssteuer“

Filter Erbrecht
12.10.2013
9Im Zusammenhang mit Überlegungen zur Vererbung von Vermögens(teilen) innerhalb der Familie hätte ich folgende Fragen: 1) Ist nach Schenkung einews Anteils an einer Immobilie an ein Kiind unmittelbar eine Schenkungssteuer fällig oder erst im Zusammenhang mit dem späteren Erbe (nach meinem Tod)? 2) Wird bei der Ermittlung der Gesamt zuwendung an das Kind (Schenkung +Erbteil gem.Nachlass durch das Finanzamt der Betrag der Schenkung nur mit einem Bruchteil seines Wertes angesetzt, wenn ich innerhalb von 10 Jahren nach der Schenkung sterbe, z.B. 9/10 bei Tod im 1.Jahr nach d.Schenkung, 5/10 bei Tod nach 5 Jahren , 9/10 bei Tod im 10.
19.4.2006
Welche Kosten, Steuern, etc. fallen dadurch an und in welcher Höhe und welche Möglichkeiten gibt es manche Steuern zu umgehen (z.
16.6.2020
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Die Überlegung ist, diese Immobilie per Schenkung zu übertragen. ... Also keine Schenkungssteuer bei Eigennutzung für 10 Jahre. ... (Quelle: https://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/schenkungssteuer). - Wenn nicht, wie ließe sich die Schenkungssteuer bei diesem Verhältnis vermeiden bzw gering halten?

| 13.10.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Im Zusammenhang mit Überlegungen zur Vererbung von Vermögensteilen innerh.der Famiie hätte ich folgende Fragen: (1) Ist nach einer Schenkung (eines Anteils an einer Immobilie) unmittelbar eine Schenkungssteuer fällg oder erst im Zusammmenh/ang mit dem späteren Erbe (nach meinem Tod)? (2) Wird bei der späteren Ermittlung der Gesamtzuwendung an das Kind (Schenkung + Todesfalleistung aus dem Nachlass) der Betrag der Schenkung nur zu einem Bruchteil angesetzt, wenn ich innerhalb von 10 Jahren nach der Schenkung sterbe, z.B. zu 90% bei Tod im 1.Jahr nach der Schenkung, Zu 50 % im 5.Jahr, zu 10% im letzten Jahr?
7.3.2008
Schenkungssteuer bei mehreren Schenkungen in zurückliegenden Jahren Empfänger: Kind geb. ... Wie ist die Berechnung über die 10 Jahre wenn aktuell eine Schenkung erfolgt? ... Bleiben die Schenkungsbeträge ab dem letzten Schenkungstag 10 Jahre rückwärts unter dem Freibetrag entsteht keine Schenkungssteuer.
24.3.2020
von Notarin und Rechtsanwältin Andrea Fey
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich habe eine Frage zur Höhe der anfallenden Schenkungssteuer. Es geht um die Schenkung einer ETW an mich (Sohn) und an meine Frau (Schwiegertochter) zu jeweils gleichen Teilen. ... Wie Hoch ist die Schenkungssteuer für meine Frau (Schwiegertochter)?

| 11.7.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Eine Schenkung würde allerdings eine Schenkungssteuer zur Folge haben, die er sich nicht leisten kann. Die Frage ist nun, ob und wie sich ein Vertrag so ausgestalten lässt, dass es nicht nur aus moralischer, sondern auch aus rechtlicher Sicht keine Schenkung ist. ... Frage: Wäre das möglich und/oder gibt es noch eine bessere Alternative, die ihm die Schenkungssteuer erspart, ihn rechtlich möglichst unabhängig von mir macht und, die für uns für den Moment möglichst wenig Aufwand bedeutet?
5.2.2014
Irgendwann kam er auf mich zu und meinte das ich ja Schenkungssteuer zahlen müsste und ich soll besser das Auto bei ihm abbezahlen. Dann fällt ja die Steuer weg. ... Das muss ich nachholen wenn die Schenkung rechtskräftig ist.

| 12.8.2019
von Rechtsanwältin Andrea Brümmer
Frage 1: Wie wird der Wert des Hauses für die Notarkosten bzw. die Schenkung ermittelt (z. ... Wie hoch wären ungefähr die Kosten für unseren Sohn zum heutigen Zeitpunkt? ... Wie hoch wären ungefähr die Kosten für meinen Sohn in 11 Jahren?

| 24.9.2008
Welche Kosten kann mann durch eine "Renovierungsverpflichtung im Gegenzug zur Schenkung" sparen?
14.12.2014
Was wären die Folgen bei Nichtangabe der Schenkung von 2008 in der Der Erbschaftssteuererklärung??? ... Es ist versteuertes Geld(Schenkung) gewesen und ich bleibe unter dem hohen Freibetrag. Die große Schenkung war 2009 die kleineren ca 2006-2008 wie hoch ist mein Freibetrag genau?
25.1.2021
| 25,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Frage kommen auf meine Eltern bzw. auf mich steuerliche Kosten (Steuerprüfung) oder andere Kosten zu?

| 3.7.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Diese Schenkung wurde auch schriftlich dokumentiert. ... Die Frage ist nun, soll ich es als Schenkung oder als Erbe dem Finanzamt melden. So wie ich es sehe, sind die Steuern gleich hoch.

| 11.5.2013
Sehr geehrte Anwalt/sehr geehrte Anwältin, bei mir hat sich folgende Situation betreffs Erbrecht/Schenkung ergeben: Ich bin Deutscher Staatsangehöriger mit Wohnsitz in der Schweiz (seit Anfang 2008) und habe inzwischen auch eine Niederlassungsbewilligung C erhalten Meine Eltern wollen mir als vorgezogenes Erbe eine Immobilienbeteiligung an ihrer vermieteten Eigentumswohnung im Wert von ca. fünfzigtausend Euro schenken. Frage A) Wo und wie muss die Schenkung versteuert werden? Frage B) Werde ich durch die Annahme der Schenkung in Deutschland steuerpflichtig?
1.2.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Ist es in diesem Fall besser eine Schenkung oder Abschichtung vorzunehmen ?
4.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Schenkung eines Mietshauses ( 3Famhaus ) an Tochter - Wert der Immobilie nicht über Freibetrag von 400.000 € Nießbrauchseintrag für Vater auf lebenslanges Wohnrecht einer Wohnung sowie uneingeschränkte Nutzung des Grundstücks das Haus ist noch belastet und Kredit wird von Eltern aus den Mieteinnahmen gezahlt Frage: Ist es möglich, dass die Tochter zwar die Eigentümerin der Immobilie wird, aber alle anderen Belange* bei den Eltern verbleiben * - Mieteinnahmen * - Kreditverpflichtungen * - Reparaturausgaben * - Werbungskosten über Steuererklärung * - Ausgaben über Steuererklärung * - Zinsen über Steuererklärung * - etc. was wir noch nicht bedacht haben Sie uns aber darauf hinweisen sollten Wie würde sich die Schenkung steuerrechtlich für alle gestalten ?

| 11.10.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Auch ein Übertrag auf ein neu eingerichtetes Konto wo beide Partner Inhalber sind löst bei der Ehefrau Schenkungssteuer minus des Freibetrages aus. Frage: Ist ein Übertrag von einem WP-Depot (nur Ehemann) auf ein Depot (beide Eheleute) von der Schenkungssteuer belastet.

| 23.8.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Fragen: - Welche Steuern/Kosten kommen auf meinen Enkel zu, wenn ich diese ihm vererbe? ... - Wäre eine Schenkung zu Lebzeiten für alle Beteiligten günstiger?
123·5·8