Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

615 Ergebnisse für „schenkung immobilie“

Filter Erbrecht
20.5.2013
505 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Nun will die Witwe das komplette Vermögen auf den Sohn übertragen (Schenkung) wegen eines bevorstehenden Immobilienkaufs. ... Falls ein Schenkungsvertrag erforderlich sein sollte, kann die Vermögensübertragung auch schon vorher erfolgen (Immobilienkauf eilt!).
3.2.2016
509 Aufrufe
von Rechtsanwältin Anja Holzapfel
Ist dieses gegeben bei einer Schenkung oder müsste man es vertraglich festsetzen lassen?
5.3.2016
479 Aufrufe
Für die Berechnung eines Pflichtteilsergänzungsanspruch stellen sich folgende Fragen: 1.)Ist dies als gemischte Schenkung anzusehen? ... Zum Zeitpunkt der Schenkung im April 2010 oder wird durch das eingeräumte Wohnrecht diese Zehnjahresfrist ausgehebelt und die 10-Jahres Frist läuft dann erst gar nicht an? ... Mindert dies den Wert der Schenkung und kann vom Wert der übertragenen Dachgeschosswohnung abgezogen werden?

| 12.4.2013
592 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
M. übt allerdings bis zum heutigen Tage den Nießbrauch aus, d.h. sie übernimmt bzgl. der an B. verschenkten Immobilie sämtliche Kosten und erhält die Mieten. ... Meiner Meinung nach ist damit die Schenkung nicht vollständig vollzogen worden. ... Steht C. nach dem Ableben von M. bzgl. der verschenkten Immobilie gegenüber B. ein Pflichtteilsergänzungsanspruch zu ?

| 11.8.2014
957 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Ich habe ein paar Fragen zum Thema Schenkung/ Vererbung von Grundstücken bzw. Immobilien in Brasilien (vom Vater zum Kind). Es handelt sich um mehrere Grundstücke und Immobilien in Brasilien im Wert von ca. 150 000 Euro.
27.11.2005
4438 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Hallo Haben 1993 mit unserm Sohn bei einem Notar einen Schenkungsvertag vereinbart. ... Rückgabe der Schenkung wenn verkauft, verstirbt... ... Wert der Schenkung erst nach Ableben beider Elternteile feststellbar ????
24.8.2015
660 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
- Ich würde mir von dem Geld dann eine andere Immobilie kaufen (bzw. anzahlen). Was passiert, wenn ich nicht in der Lage bin das Geld auszuzahlen bzw. bereits alles ausgegeben habe (für eine andere Immobilie)?

| 20.3.2009
2107 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Zum Nachlass gehört eine Immobilie zum Wert von 36 000 Euro. ... Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine gemischte Schenkung da der unentgeltliche Teil überwiegt. Demzufolge muß die gemischte Schenkung der Erbmasse hinzu gerechnet werden.Ergibt also: 36000+4000=40000 Euro (fiktiver Nachlass)Was steht A,B C und D im einzelnen aus diesem Nachlass zu, wenn die gemischte Schenkung mit einbezogen wird Für Ihre Anwort vielen Dank im voraus.

| 29.5.2017
155 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Tag, ich habe folgenden Sachverhalt: ich besitze eine Immobilie in guter Lage in Deutschland mit einem Verkehrswert der deutlich über der Freibetragsgrenze im Rahmen von Schenkungen/Erben für Kinder fällt. ... Ich denke jetzt daran, meiner Tochter einen Teil der Immobilie zu übertragen/schenken, der in etwa die Freibetragsgrenze von € 400.000 entspricht. ... Frage: geht das überhaupt mit der Schenkung eines Teils einer Immobilie oder gibt es da steuerliche "Haken", die dieses Modell so nicht funktionieren läßt ?
27.11.2007
11225 Aufrufe
Wuerden mein Bruder und ich eine Schenkung je im Wert von 25 000.- erhalten oder wuerde der Wert des Wohnrechts oder des Niessbrauchs in beiden Faellen davon abgezogen? ... Waere es, wenn die 10-Jahresfrist nicht sofort mit der Schenkung zu laufen beginnt, aus steuerlicher Sicht trotzdem sinnvoll, die Schenkung jetzt durchzufuehren, weil die Immobilie dann im Erbfall mit der Bemessungsgrundlage (also nach jetzigem/alten Recht)und nicht dem Verkehrswert in das Erbe eingeht? ... Würde dann aber auch nicht der fiktive Wert abgezogen werden von der Schenkung?

| 27.12.2013
745 Aufrufe
Schenkung an meine minderjährige Tochter und ich mit meinen Lebenspartner wir bekommen lediglich ein lebenslanges Wohnrecht 2. Schenkung meiner Mutter an mich mit Bestimmung der Schenkung auf einen Termin der nach dem Ablauf meiner Insolvenz fällt. ... Meine Geschwister wissen zwar über alles Bescheid sehen die Immobilie nun aber als Erbmasse.

| 12.12.2017
123 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Geschätzter Wert der gesamten Immobilie: 750 000 € Die Immobilie ist zur Zeit mit einem Hypothekendarlehen in Höhe von 335 000 € belastet. ... Für die Reparatur- und Wartungsarbeiten der Immobilie wollen wir bis zum Ende unseres Wohnrechts aufkommen. ... Welche steuerlichen Konsequenzen hat eine Schenkung unter o.g.
25.7.2010
2245 Aufrufe
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Wir wollen ihre Immobilie veräussern (Wert 50000,- Euro) Meine Mutter ist Erwerbsunfähig und Rentnerin. ... Ich habe bereits eine Immobilie welche vermietet ist( über die Bank finanziert) Für die "neue" Immob. haben wir dann den Erlös der jetzigen zum verkauf stehenden Immobilie welche wohl in den nächsten Tagen zum verkauf kommt. ... oder2.Schenkung der "alten Immo" an mich, dann Verkauf auf meinem Namen und Kauf auf meinem Namen?
10.8.2011
976 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Mutter hat gemäß notariellem Schenkungsvertrag ohne Auflagen am 27. Mai 2005 Immobilie mit insgesamt ca. 2000 qm Grundstück (Verkehrswert ca. 400.000 €) an meine Schwester übertragen und dies wurde im Grundbuch eingetragen. ... Als gesetzlicher Erbe müsste mir doch ein Anteil an der vorzeitigen Schenkung oder als Ergänzungsanspruch gegen Beschenkte (Schwester) zustehen. - Wenn ja – in welcher Höhe?

| 26.8.2008
3442 Aufrufe
Zusätzlich zur Schenkung wurde ein mündliches Versprechen geleistet, die Nebenkosten in Höhe von CHF 450,00/Monat zu übernehmen. ... Daher möchte ich die Immobilie dringend verkaufen, um für meine Familie eine eigene Wohnung zu kaufen. ... Frage: kann die Immobilie auch vor Ablauf der 10-Jahresfrist verkauft werden und mit welchen Einschränkungen ist dann zu rechnen?

| 7.1.2012
4460 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Welche Folgen ergeben sich für die Kinder und Enkel, wenn ein Einfamilien-Wohnhaus vom Großelternteil durch Schenkung direkt auf mehrere minderjährige Enkel übertragen wird und diese mit ihren Eltern darin wohnen?

| 9.8.2014
1188 Aufrufe
Schenkungsvertrag den Erbteil gegenüber dem Letztversterbenden aber unberührt lässt. Die Immobilie wurde nun verkauft. Hat die Schenkung dadurch teilentgeltlichen Charakter oder kann ich ohne neue Spekulationsfrist die Besitzzeiten übernehmen?
10.8.2008
3653 Aufrufe
Von diesen Schenkungen erfuhr ich erst im nachhinein. ... Nachdem in von der Schenkung an meinen Bruder erfuhr bekam ich von meinen Eltern zusätzlich 80.000 Euro im Jahr 2001. ... Ich habe dieses Geld für den Kauf einer Immobilie verwendet.
123·5·10·15·20·25·30·31