Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

582 Ergebnisse für „schenkung bruder“

Filter Erbrecht

| 5.12.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach dem Tode meiner Mutter (Erstversterbende), verlangt nunmehr mein Bruder die Herausgabe des ihm zustehenden Pflichtteiles. ... Meine Frage: Kann ich von meinen Neffen die Herausgabe der Schenkung verlangen, zumindest in Höhe der sich daraus ergebenden Zahlung an meinen Bruder? Anmerken möchte ich, dass weder ich noch meine Kinder Schenkungen erhalten haben.

| 2.9.2014
Guten Tag, mein äterer Bruder ist in ein Pflegeheim gekommen. Er hat sein Haus verkauft, und möchte den Verkaufserlös jeweils zur Häfte mir und meinem jüngeren Bruder als notariell beglaubigte Schenkung zukommen lassen. ... Sollte er sterben, können die Drei dann an unser geschenktes Geld, obwohl mein Bruder ja kein Vermögen mehr hat?

| 20.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Fragen: Besteht schon jetzt irgendeine Möglichkeit für mich (bzw. meine Mutter, die ebenfalls keine Unterlagen hat und auch nicht konkret von meinem Bruder informiert wird), Auskünfte über die Schenkungen und das Restvermögen zu erhalten? Wie sieht die Chance aus, im Erbfall wegen böswilliger Schenkung gegen meinen Bruder vorzugehen? Welche Fristen existieren bei böswilliger Schenkung (spielt hier die 10 Jahres Frist auch eine Rolle)?
20.9.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Mutter (91) will meinem Bruder, der seit 35 Jahren jeden Kontakt zu ihr abgebrochen hat, möglichst wenig Geld vererben. ... Sie hat aber nicht begriffen, dass die Schenkung in die Berechnung des Pflichtteils eingeht. ... Ist es aber möglich, dass jemand anderes, insbesondere mein Bruder, als Alleinerbe eingesetzt werden und damit die Rücknahme der Schenkung indirekt veranlasst werden kann?

| 2.5.2013
Mein Bruder hatte zum Zeitpunkt der Schenkung als bisheriger Junggeselle vor, eine Frau mit Kindern zu heiraten, was er in der Zwischenzeit auch getan hat. ... Das schließt mein Bruder jedoch aus. ... Mein Bruder verweigert mir durch neue Schlösser den Zutritt zum Elternhaus und fordert die Rückabwicklung der Schenkung.

| 10.11.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe dieses Jahr von meiner Mutter ein Apartement als Schenkung erhalten. Kann ich dieses nächstes Jahr an meinen Bruder vermieten, wenn dieser teilweise Grundsicherung erhält? ... Ist dies bei der v g Schenkung möglich oder muss dieser dafür 10 Jahre in meinem Besitz sein?

| 14.3.2006
Mein Vater hat meinem Bruder 4 Monate vor seinem Tod eine Haus im Rahmen der vorweggenommenen Erbfolge geschenkt. Hat diese todesnahe Schenkung einen Einfluß darauf, ob mein Bruder den Hauswert ausgleichen muß oder nicht?
10.8.2008
Das 3-Familien-Haus haben sie 2001 meinem einen Bruder überschrieben. ... Von diesen Schenkungen erfuhr ich erst im nachhinein. ... Nachdem in von der Schenkung an meinen Bruder erfuhr bekam ich von meinen Eltern zusätzlich 80.000 Euro im Jahr 2001.

| 19.1.2009
Vor ca. 2 Jahren hat er mehrere Sparbücher auf meinen Bruder A überschreiben lassen. ... Ca. 3 Monate später verlangte ich von meinem Bruder die Auszahlung des Vermögens oder anstelle die Herausgabe der Sparbücher. ... Frage: War die Kontoumschreibung auf meinen Bruder A eine Schenkung unter Auflage nach § 525 BGB bzw. konnte er darüber insoweit verfügen, dass er das Vermögen aufgrund seiner Verfügungsberechtigung mir schenken durfte?
15.4.2013
Es gibt einen Bruder. ... Wie sieht die korrekte Berechnung des später an den Bruder zu zahlenden Pflichtteils aufgrund der obigen Angaben aus? Wie hoch ist die anzunehmende statistische Niessbrauchsdauer bei einem Alter der Mutter von 70 Jahren zum Zeitpunkt der Schenkung Wäre es günstiger, die 1000.-€ als Leibrente (anstatt Niessbrauch) zu bezahlen?
27.10.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Im Jahr 2001 übertrug der Vater meinem Bruder und mir jeweils ein Haus im Wert von € 180.000. Mein Bruder verstarb dann im Jahr 2004 und hinterließ zwei Kinder. ... Wenn ich die Erbschaft ausgeschlagen hätte, wäre dann die Schenkungen aus dem 2001 rückgängig gemacht worden?

| 26.11.2006
hallo, ich bin alleinerbe meines vaters, muss aber meinem behinderten bruder, der im heim lebt, den plichtteil auszahlen. ... Meine Frage: Sind diese mietzahlungen als schenkung oder zuwendungen zu betrachten und besteht eine ausgleichspflicht gegenüber meinem bruder?

| 26.4.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich habe gemeinsam mit meinem Bruder meine Mutter beerbt - keine Testament. ... Mein Bruder geht davon aus, dass ihm diesbezüglich ein Pflichtteilergänzungsanspruch zusteht, weil er sagt, es wäre eine Schenkung gewesen.

| 23.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Der Ablösebetrag meines Bruders ist nicht einmal 40% des Wertes der Grundstücke und gleicht doch somit einer Schenkung. ... Habe ich und mein anderer Bruder Recht auf ausgleich? „Ausgleich unter Brüdern" o.ä. 4.

| 19.4.2017
Werden die Schenkungen irgendwie berücksichtigt? Müsste ich den Brüdern was zahlen? Darf ich die Schenkungen behalten?
18.10.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Meine Mutter möchte das Haus im Rahmen einer Schenkung an mich übertragen. ... Mein Bruder soll eine Ausgleichszahlung erhalten.

| 26.7.2012
ich habe kurz vor dem Tod meines Vaters eine Schenkung von ihm erhalten, zudem wurde auch noch eine Verfügung auf den Todeszeitpunkt vereinbart, bei der ich auch Begünstigter war. es ist darin keine Vereinbarung getroffen worden, dass die Schenkungen auf ein Pflichterbteil angerechnet werden müssen. ... Nun kann ich ja meinen Pflichtteil gegenüber meiner Stiefmutter geltend machen. 1. zur Berechnung des Nachlassvermögens zählt die Schenkung bzw. die Verfügung hinzu, oder nicht? ... Muss ich mir bei der Berechnung des Pflichtteils die Schenkung, bzw Verfügung, d.h. das Geld, das ich damals erhalten habe, anrechnen lassen?

| 16.1.2006
Meine Großmutter hat im Jahr 2003 meinem Vater und dessen Bruder je 12.000€ übergeben (Schenkung). Das Geld war in zwei Sparbriefen angelegt und auf der Bank wurde die eine Urkunde auf meinen Vater umgeschrieben und die andere auf dessen Bruder. ... 2.)Kann mein Onkel auf das Erbe meiner Mutter, welches sie, von meinem Vater erhalten hat Ansprüche geltend machen und die Schenkung der Großmutter an meinen Vater, von meiner Mutter zurückfordern?
123·5·10·15·20·25·30