Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

168 Ergebnisse für „pflichtteil pflichtteilsanspruch erbvertrag bgb“

Filter Erbrecht

| 25.2.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, Es besteht ein notarieller Erbvertrag zwischen Ehegatten: Ehemann setzt seine beiden Kinder als Alleinerben ein, die Ehefrau ihren Neffen. Von einem Pflichtteilsverzicht steht nichts im Vertrag. ... Könnte der überlebende Ehegatte im Erbfall seinen Pflichtteil geltend machen?
18.6.2006
Laut Erbvertrag haben wir festgelegt, wenn ein Abkömmling beim ersten Todesfall Pflichtteilsansprüche geltend macht und durchsetzt, ist der Längerlebende berechtigt, diesen (u. ggf. dessen Abkömmlinge) zu enterben und über den für den Pflichtteilsempfänger vorgesehenen Erbteil völlig frei, also auch außerhalb der Abkömmlinge, zu verfügen. ... Weiter teilt er mir mit, dass die Kosten für die Gutachten lt. § 2314 II BGB von mir zu tragen sind. ... Meine Frage: 1.Welchen Pflichtteilsanspruch hat die überlebende Tochter meines Mannes auf Grund unseres Erbvertrages?
18.2.2010
Kind 3 und 4 ( die Ausbezahlten ) müssen im Gegenzug auf Pflichtteilsansprüche , Pflichtteilsergänzungsansprüche und eventuelles Noterbrecht auf das überlassene Vermögen verzichten. ... Stelle ich mich besser ,wenn ich nicht unterschreibe und stattdessen auf mein Pflichtteil bestehe ? Habe ich und die 2 weiteren Geschwister Anspruch auf einen Pflichtteil an dem Haus im Ausland ?

| 19.11.2010
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Der Satz „Sollte Sohn A oder Sohn B sein Pflichtteil gleich in Anspruch stellen sprich bevor der Tot meiner Frau sollte er auch nach der Tot meiner Frau nur der Pflichtteil bekommen" ist im Berliner Testament. Ich habe 2 Fragen: A) Ist meine Frau damit genügend von Pflichtteilsansprüchen geschützt ? ... B) Ab wann also welche „Wert" der Erbe gilt der Pflichtteil sprich was ich meine Frau sicher und ab welche Betrag können Pflichtteile geltende gemacht werden?
11.5.2005
Frage: Muß dieser Abschnitt gesetzlich im Erbvertrag enthalten sein? Kann ein Erbvertrag auch von einem Einzelnen geändert werden?
16.6.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Vater und Mutter haben einen Erbvertrag abgeschlossen, in dem sie sich gegenseitig zum Alleinerben einsetzen. ... Weiter legen die Eltern im Erbvertrag die Erwartung nieder, dass die beiden Töchter beim Tod des erststerbenden Elternteils auf die Geltendmachung des Pflichtteils verzichten. ... Die andere Tochter B., die auch Testamentvollstreckerin ist, macht entsprechend der Erwartungen im Erbvertrag den Pflichtteil nicht geltend.

| 14.3.2015
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Gleichzeitig hat mein Großonkel einen Erbvertrag mit folgendem Inhalt geschlossen: "Die Erschienenen, und zwar Herr Max Mustermann (mein Großonkel) als Erblasser, schließen nachstehenden Erbvertrag: Wenn ich, Max Mustermann, ohne Hinterlassung ehelicher Abkömmlinge versterbe (dieses wird der Fall sein), so soll mein Vater Moritz Mustermann (bereits verstorben) mein Hoferbe sein.
11.3.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Es wurde ein Erbvertrag geschlossen. Der Erbvertrag ist ohne Zustimmung aller Parteien nicht änderbar. ... Frage: Kann nach Abschluss des Erbvertrages einer der Erben durch Übertragungen, Schenkungen oder sonstige Maßnahmen im Erbfalle benachteiligt, bzw beeinträchtigt oder geschädigt werden?

| 23.11.2007
Es gibt ja den Erbvertrag und durch den Grundschuldeintrag ins Grundbuch für den Enkelsohn E von 55000€, würde jetzt Enkelsohn E 55000€ + sein Vermächtnis von 25000€ bekommen! Wozu macht man einen Erbvertrag, wenn er durch B durch einen Grundbucheintrag von 55000€ für Ihren Enkelsohn E so verändert werden kann. ... Kann man dieses als Rechtens ansehen oder wurde hier absichtlich der Erbvertrag ausgehebelt?

| 16.7.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Im derzeit bekannten Testament ihrer Eltern (Berliner Testament, Großvater 2008 verstorben) wurde bzgl. meiner Mutter § 2338 BGB, Pflichteilsbeschränkung wegen Überschuldung in guter Absicht festgelegt. ... Wie sieht es bzgl. eines Pflichtteils für meine Mutter aus? ... Pflichtteilsanspruch meinerseits (bei evtl.
13.4.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Welche Fristen muss ich zur Geltendmachung meines Pflichtteilsanspruches einhalten?

| 24.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Frage: Nun glaubt die Mutter meiner verstorbenen Frau einen Rechtsanspruch auf ein Pflichtteil zu besitzen. ??? ... Ist folgender Eintrag im Erbvertrag bei der Beantwortung von Relevanz?... Das Anfechtungsrecht nach § 2079 BGB ist deshalb auch im Falle einer Wiederverheiratung eines jeden von uns ausgeschlossen.''''

| 24.6.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Fragen: a) Wenn die Witwe das Vermächtnis ausschlägt, was kann sie statt dessen als Pflichtteil verlangen?; nach eigener Recherche kann Sie dann nur den „kleinen" Pflichtteil (1/8) plus güterrechtl. ... Nach unserem Verständnis wäre der kleine Pflichtteil: 1/8 x (700 TEUR + 40 TEUR) = 92,5 TEUR.
11.5.2006
Einen Monat später verkaufte mein Vater das erste Haus, im nächsten Monat machte er mit meiner Stiefmutter einen Erbvertrag in dem er sie zur Alleinerbin machte.Das Haus in dem er bis zuletzt gewohnt hat gehörte Ihm nur 1/2 und die Hälfte übertrug er ebenfalls auf meine Stiefmutter.Er besaß am Todestag nur noch ein Haus.Eine wertvolle Uhrensammlung und eine umfangreiche wertvolle Briefmarkensammlung. ... Ich habe jetzt mein Pflichtteil eingevordert und Offenlegung des Erbumpfangen gefordert. ... Durch die Krankheit war mein Vater auf Pflege meiner Stiefmutter angewiesen, ist es möglich von einer Abhängigkeit zu sprechen und den Erbvertrag anzufechten?

| 20.8.2010
Erblassers wurde den Erben ein Erbvertrag zugestellt. ... Diese weigert sich jedoch Miete zu zahlen, mit der Begründung durch ihren Pflichtteil gehören ihr 1/4 des Hauses. Vor ca. 4 Wochen wurde nun der Erbvertrag eröffnet.

| 14.6.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Ich habe gestern per Post eine Abschrift des ERbvertrags vom 8.9.2014 erhalten (notariell), den mein verstorbener Vater (3.5.15) mit seiner zweiten Ehefrau, meiner Stiefmutter, abgeschlossen hat. ... Der Erbvertrag datiert von September 2014. ... Frage ist, ob und welche Möglichkeiten ich habe, gegen diesen Erbvertrag vorzugehen.
7.6.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sehr geehrte Damen und Herren, wir, ein kinderloses und älteres Ehepaar, haben uns in einem Erbvertrag als gegenseitige Alleinerben eingesetzt. ... Im Todesfalle fällt folglich deren Pflichtteil an.
123·5·9