Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
509.011
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

896 Ergebnisse für „pflichtteil immobilie“

Filter Erbrecht

| 7.5.2009
3092 Aufrufe
von Rechtsanwältin Marlies Zerban
Mein Vater war per Testament Alleinerbe, die zwei Kinder (ich und mein Bruder) auf den Pflichtteil gesetzt. ... Jetzt vor 2 Monaten hat mein Vater die Immobilie verkauft und einen wesentlich höheren Verkaufspreis (125.000.- Euro) erziehlt als 2007 geschätzt.
8.9.2009
1728 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Nun hat mein Vater uns aber kürzlich angeboten, uns Töchter jetzt schon mit je 35.000€ auszuzahlen und der angeheiratete Sohn (der nicht adoptiert wurde) würde die Immobilie zum alten Verkehrswert von 175.000 für sich kaufen und uns sozusagen auszahlen.
23.8.2005
7286 Aufrufe
Wie wäre der Wertegang Beantragung meines Pflichtteils? ... Bei Wert 300TD wäre mein Pflichtteil 15TD ist das korrekt? ... Kann ein Pflichtteil oder nur ein Erbe im Grundbuch eingetragen werden?

| 30.5.2007
5087 Aufrufe
Situation: Es gibt 2 Erben und 2 Pflichtteilberechtigte Es geht um den Wert zweier Immobilien (Jeweils Sondereigentum innerhalb einer Gemeinschaft), die schwer bis garnicht verkäuflich sind (strukturschwache Stadt) 1.Wie wird der Wert dieser Immobilien ermittelt, der für das anfallende Pflichtteil zugrunde gelegt wird 2.Müssen die Erben zahlen auch wenn kein Verkauf möglich ist 3.Was ist wenn die Werte strittig sind??

| 16.9.2016
388 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Meine Mutter (81) bei der ich im Haus wohne ist alleinige Eigentümerin dieser Immobilie. ... Muss ich eines dieser Rechte dann im Erbfall auch als Pflichtteil ausgleichen? Gedacht wäre eben meine Schestern erben schon anteilsmäßig das Haus (und wären somit durch Pflichtteil befriedigt) nur ich wohne eben darin und profitiere auch noch von dem Vorausvermächtnis.
13.12.2014
411 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Kind B erhält 2003 Geld von den Eltern in Höhe von 20000€ mit der schriftlichen gleichzeitigen Auflage, dass dieses zuzüglich Zinsen jährlich auf seinen Pflichtteil anzurechnen sei. ... Oder hätte diese Auflage nur gegolten, wenn das Kind B seinen Pflichtteil gefordert hätte? ... Kind A hat mit der Immobilie einen hohen Wert als vorgezogene Erbfolge erhalten und bekommt insgesamt so etwa 3/4 des ursprünglichen Besitzes.

| 25.11.2013
677 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Das Testament enthält ein Vermächtnis an die Ehefrau, in dem festgelegt ist daß an die Ehefrau eine Immobilie lastenfrei übertragen wird, d.h. wir Kinder erben sehr viele Schulden. ... Meines Wissens nach kann ich das Erbe ausschlagen und den unbelasteten Pflichtteil geltend machen, da das Testament mit einem Vermächtnis beschwert ist. (§ 2306 BGB) Nun die Frage: Muss in dem Schriftstück zum Ausschlagen des Erbe (welches ich von einem Notar anfertigen lassen möchte) der Hinweis drin stehen daß ich den Pflichtteil geltend mache?
29.7.2014
1052 Aufrufe
Einer der Enkel hat nun das Erbe unter der Geltendmachung seines Pflichtteils ausgeschlagen und fordert das ihm zustehnde Sechstel (1/3 Erbe, wegen Pflichtteil nur die Hälfte, also 1/6). ... Dann wäre der Pflichtteilsanspruch ja höher als das Erbe? Oder wird der Pflichtteilsanspruch erst nach dem Verkauf des Hauses errechnet?
20.8.2009
2074 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Meine Mutter hat ein Testament hinterlassen, in dem ihr Lebensgefährte als Haupterbe eingesetzt ist, und wir Kinder (3) lediglich den Pflichtteil erben. Das Vermögen besteht aus einer Immobilie (Eigentumswohnung), die der Lebensgefährte zur Hälfte erbt, und einem Barvermögen.

| 13.3.2010
6687 Aufrufe
Dem Sohn gehören 50 % und den Eltern je 25 % der Immobilie . ... Wertangabe ) und würde diese Wertminderung auch bei der Berechnung des Pflichtteils berücksichtigt werden ? Wenn der Erstversterbende der Vater ist , wie hoch ist dann der Pflichtteil und der Ergänzungspflichtteil für seine Tochter ?

| 28.4.2011
2854 Aufrufe
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Schenkungsvertrag auf die Pflichtteile anzurechnen sind. Auf diesen in 1995 verschenkten Immobilien liegt Nießbrauch (welcher ebenfalls auf die Ehefrau übergeht). Der Schenkungswert der Immobilien soll mit einem Anteil von 50.000 € pro Kind angenommen werden.

| 15.6.2007
5484 Aufrufe
Wir befürchten nun, dass die Sache so ausufern könnte, dass es zu einem Rechtsstreit kommt, bei dem die Gebühren (Anwalts- und Wertermittlungskosten) in keinem Verhältnis zum tatsächlich ausbezahlten Pflichtteil stehen. ... Konkret habe ich nun folgende Fragen: Wie hoch ist der Pflichtteil für das Kind aus erster Ehe.
3.8.2006
18423 Aufrufe
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Jetzt fängt meine Großmutter nach und nach an alle Immobilien zu verschenken bzw. zu verkaufen. ... 2)Kann ich auf das Pflichtteil klagen?
22.12.2009
2045 Aufrufe
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Sehr geehrte Anwälte, ich habe eine Frage zum Pflichtteilsrecht bei Immobilien und Erbfoge. ... Da ich davon ausgehen muss, da ich enterbt bin und einen Pflichtteil von 25 % bekomme, der hauptsächlich in Immobilien liegt, hier also meine Tante mich auszahlen müsste, hätte ich gerne gewisst, wie sich das berechnet. ... Wenn nun absichtlich die Häuser leer stehen, sind die Häuser offenbar weniger wertund ich bekomme dann einen viel gerigeren Pflichtteil !

| 20.4.2010
4099 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nun hat sich mein Vater relativ schnell zum Verkauf des Hauses entschieden und - um die Erbschaftssteuer gering zu halten - einen befreundeten Architekten engagiert, der die Immobilie möglichst niedrig schätzen sollte. ... Nun wurde die Immobilie im Januar 2010 für 1 Million Euro veräußert. Und nun verkündet mein Vater, er sei bei einem auf Erbrecht spezialisierten Anwalt gewesen und meint, uns stünde als Pflichtteil lediglich das Achtel zu, das sich aus dem Gutachten berechnet.
16.12.2012
1277 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Dadurch sind unsere drei Kinder automatisch enterbt, haben aber wohl Anspruch auf den Pflichtteil. Frage, da das Erbe ja hauptsächlich aus einer Immobilie besteht und der Überlebende die Pflichtteile nicht auszahlen kann müsste das Haus verkauft werden. ... Wie verhält es sich da eigentlich mit der Höhe der Pflichtteile für die leiblichen Kinder.

| 7.5.2009
3941 Aufrufe
Die zwei Kinder sind auf Ihren Pflichtteil gesetzt. ... Meine Frage: Spielt es für die Berechnung meines Pflichtteiles eine Rolle dass meine Mutter ursprünglich (bis ca. 1990) Alleineigentümerin war?
26.1.2005
3055 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Ungefähr 10 Jahre später hat meine Mutter dann ihre beiden Immobilien an meine Schwester verschenkt. ... Ich habe da mal etwas gelesen, dass dem anderen Kind auch dann ein Pflichtteil zusteht, wenn dem einen Kind vorher alles geschenkt wurde?
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45