Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.766
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

594 Ergebnisse für „pflichtteil berechnung“

Filter Erbrecht

| 3.2.2015
726 Aufrufe
Er überlegt, ob er sich nicht finanziell besser stehen würde, wenn er auf seinen Pflichtteil besteht. Er meint, dass dann mehr für ihn herauskommt, da dann das komplette Vermögen, also auch das Barvermögen und der Wert des Inventars dazu käme und mit in die Berechnung einfliessen würde. Kann mein Bruder das Erbe ausschlagen und sein Pflichtteil einfordern?

| 26.7.2012
2518 Aufrufe
Nun kann ich ja meinen Pflichtteil gegenüber meiner Stiefmutter geltend machen. 1. zur Berechnung des Nachlassvermögens zählt die Schenkung bzw. die Verfügung hinzu, oder nicht? ... Muss ich mir bei der Berechnung des Pflichtteils die Schenkung, bzw Verfügung, d.h. das Geld, das ich damals erhalten habe, anrechnen lassen?

| 6.7.2011
3201 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Weiter erbeberechtigt wären im Todesfall jeweils unsere Eltern mit dem Pflichtteil. ... Woraus berechnet sich nun der Pflichtteil für die Eltern?

| 20.12.2011
1400 Aufrufe
Seine Witwe hat notariell das Erbe und den Pflichtteil ausgeschlagen. ... Wie ist der Pflichtteil eines Erben zu berechnen. 2. Was passiert wenn 3 Erben den Pflichtteil verlangen, das 4.
1.2.2013
977 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Pflichtteil hat. ... Pflichtteilergänzungsanspruch geltend machen? ... Werden auch die Grundstückswerte die unser Bruder erhalten hat in die Berechnung mit aufgenommen?
12.11.2007
4974 Aufrufe
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
Guten Tag, es geht um die Berechnung der Höhe eines Pflichtteils an einem Beispiel: Ein Ehepaar – Gesamtvermögen = 325.000 € Es sind drei erwachsene Kinder vorhanden. ... Wie hoch ist das Pflichtteil für die Kinder?
9.6.2007
5527 Aufrufe
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Fragen zum Erbrecht hier: Pflichtteil/Pflichtteils-Ergänzungsanspruch Ich bin verheiratet im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. ... Die Klausel „Anrechnung auf seinen Pflichtteil“ wurde nicht vereinbart. ... Falls zutreffend: Muss er die vor mehr als 10 Jahren selbst erhaltene Grundstücksschenkung (trotz fehlender Klausel „Anrechnung auf Pflichtteil“) damit verrechnen?

| 28.2.2014
697 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
(Zugewinngemeinschaft).Zwei Kinder vorhanden und dadurch das Testament enterbt.Es wird nur Bargeld in Höhe von insgesammt135000€ (Zusammen angespart) hinterlassen.Beerdigungskosten usw sind von 4000€ abzuziehen.Wie hoch ist das Pflichtteil in Euro für mich als Sohn bzw meiner Schwester und wie wird er Berechnet.
11.7.2012
5633 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Sehr geehrte Damen und Herren, ist es möglich, einem Erben, dem ein Pflichtteil zusteht, der aber gleichzeitig ein lebenslanges Wohnrecht im Haus des Erblassers besitzt, den geldwerten Vorteil des Wohnrechts auf den Pflichtteilsanspruch ganz oder teilweise anzurechnen? Falls ja wie erfolgt die Berechnung des geldwerten Vorteils des Wohnrechts und wie ist die Minderung des Pflichtteilsanspruchs.

| 17.9.2007
2403 Aufrufe
Weiter enthält es folgende Klausel: "Wer nach dem Zuerstversterbenden den Pflichtteil verlangt, erhält nach dem Längstlebenden auch nur den Pflichtteil. Verlangt ein Kind den Pflichtteil, dann soll gelten: Die Kinder, die den Pflichtteil nicht verlangen, sollen aus dem Nachlass des Erstversterbenden ein Vermächtnis erhalten, das für jedes Kind so groß sein soll wie dessen Erbteil bei gesetzlicher Erbfolge und Übernahme der Pflichtteilslast auf die Kinder sein würde. ... Kind A will den Pflichtteil sofort.
19.10.2015
477 Aufrufe
Verstorbene Mutter hat in amtlich hinterlegtem und notariell beglaubigtem Testament verfügt: - Tochter B Alleinerbin - Tochter C Pflichtteil Ehemann vorverstorben. ... Pflichtteilerbin, Tochter C, verlangt von Alleinerbin, Tochter B, Information über den Bestand des Nachlasses einschl. der Information über Schenkungen und verlangt, dass das Verzeichnis von einem Notar aufgenommen wird. ... Geschenke unter BGB 2330 und können deshalb nicht zur Berechnung eines Pflichtteilergänzungsanspruchs führen?
30.6.2008
2418 Aufrufe
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sohn S2 wurde enterbt und erhält somit nur seinen Pflichtteil, also 1/8. ... Schenkung ½ elterliches Haus Anteil Vater (auf Vater und Mutter eingetragen) 45T€ Grundlage: Verkehrswert 180T€ Gesamtwert (davon auf Vater entfallend 90T€) Ebenfalls innerhalb 10 Jahresfrist WICHTIG: Im Schenkungsvertrag ist Niessbrauchrecht und die Anrechung auf den Pflichtteil vereinbart. ... Ist diese Berechnung richtig?
5.9.2007
2048 Aufrufe
Wie hoch ist der Pflichtteil aus diesem Sparvermögen, der mir zusteht ? ... Der Rechtsanwalt der Frau schreib mir: " Bei der Berechnung Ihres Pflichtteils übersehen Sie, dass Eheleute M. jeweils hälftig an dem Sparguthaben über insgesamt 132 000 € ( Aktiva ) berechtigt sind, und somit dem Nachlass Ihres Vaters nur die Hälfte dieses Betrages zugerechnet werden kann. " Ist also richtig, dass die zweite Frau des Vaters auch eine Hälfte von dem Teil meines Vaters bekommen soll? ... Wenn ich ein vor mir bisher verschwiegenes Vermögen der Eheleute oder eine Schenkung an die gemeinsamen Kinder aufspüre, wie lange kann ich davon ein Pflichtteil verlangen?
9.5.2007
4612 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wie erfolgt die Berechnung des Pflichtanteiles? ... Wenn die Wohnungseinrichtung nicht mit in den Nachlass fällt, kann ich dann den sogenannten Rest-Pflichtteil bei der Lebensgefährtin meines Vaters geltend machen? ... Wenn der Wert dieses den des Bargeldes wesentlich übersteigt, kann es dann Sinn machen das Erbe auszuschlagen und den Pflichtteil zu fordern?
30.9.2014
1475 Aufrufe
Meine Fragen ist die beide Kind bekommt eine Pflichtteil. Die Tochter von meine Mann möchtet Anspruch auf ihr Pflichtteil . ... Können Sie mir erklären wie kalkulieren man diese Pflichtteil.
9.4.2008
1582 Aufrufe
Müssen die 10.000€ auf die Erbmasse angerechnet werden und davon wird dann der Pflichtteil berechnet? Was wäre wenn der Pflichtteil höher wie 10.000€ ist. Könnte meine Mutter dann die 10.000€ ausschlagen und stattdessen den Pflichtteil verlangen?
20.12.2006
6820 Aufrufe
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Der Erblasser hinterlässt einen volljährigen Sohn, welcher im Testament in keinster Weise erwähnt wurde und nunmehr seinen Pflichtteil und Ergänzungsanspruch bei dem überlebenden Ehegatten (seine Stiefmutter) einfordert. ... Zum einen ist nach § 2311 Abs. 1 BGB bei der Berechnung des Pflichtteils eines Abkömmlings der Voraus außer Ansatz zu lassen. ... Habe ich als pflichtteilsberechtigtes Kind des Erblassers Anspruch auf den Voraus in Geldform und fällt dieser in den gemeinsamen Nachlass aus welchem sich dann mein Pflichtteil berechnet?
11.8.2009
3865 Aufrufe
Ausdrücklich widerruft sie alle vorherigen Testament bis auf das einige Tage vor dem o.g. verfassten, in dem sie der A mehrere namentlich genannte Konten als "Vermächtnis" , das ausdrücklich nicht auf einen Erb- oder Pflichtteil angerechnet werden soll, zukommen läßt. Frage: Gehört der Wert der genannten Konten zum Nachlass, aus dessen (Gesamt-) Wert sich der von Tochter B zu beanspruchende Pflichtteil errechnet oder stehen die Konten ausschließlich der A zu ?
123·5·10·15·20·25·30