Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

230 Ergebnisse für „nachlass nachlassinsolvenz“

Filter Erbrecht
18.9.2006
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Der Nachlass unterliegt Abwicklungsvollstreckung, die derzeit noch nicht abgeschlossen ist. Ist es richtig, dass ein solcher Nachlass insolvent werden kann, weil der Teil, über den verfügt werden darf, nicht ausreicht, um die Erbschaftssteuer zu bezahlen ? Wenn sich nicht unmittelbar sondern erst im laufe der Zeit herausstellt, dass die Erbschaftssteuer wegen der Auflagen aus Mitteln des Nachlasses nicht bezahlt werden kann, ist der TV dann automatisch verpflichtet, Nachlassinsolvenz anzumelden bzw. den Erben zu informieren, damit dieser Nachlassinsolvenz anmelden kann ?

| 4.12.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Stimmt es das man als Hinterbliebener bei Schulden verpflichtet ist, eine Nachlassinsolvenz zu beantragen? Und stimmt es, das eine Nachlassinsolvenz das Privatvermögen der Hinterbliebenen schützt? ... Wenn ich nun eine Nachlassinsolvenz beantrage, die ja normalerweise nicht an das "Privatvermögen" einer Person geht, ist dann mein Gesellschafteranteil auch gesichert?

| 19.10.2008
Für uns Erben ist zu vermuten, dass der Nachlass überschuldet ist. ... Sind wir zur Nachlassinsolvenz verpflichtet (Nachlassgericht in NRW) ? Zum Nachlass gehören auch Haustiere.

| 19.3.2006
Hauptbestandteil des Nachlasses sind eine GBR mit einer Immobilien und Darlehen. Der Nachlass ist durch die Steuerforderungen, die allerdings erst beim Verkauf anfallen, wahrscheinlich überschuldet (nach aktueller Marktnachfrage, pers. ... Frage: Muss das Amtsgericht meine Entscheidung als Eröffnungsgrund für eine Nachlassinsolvenz annehmen und die Haftung auf den Nachlass beschränken (wenn nat. das Inventar vollständig errichtet wurde)?
19.8.2008
Noch zu begleichende Rechnungen belaufen sich auf 750 Euro, dazu kommen noch Kosten, die ich privat ausgelegt habe für RA und Beschaffung von Unterlagen, die zur Nachlassverwaltung nötig waren. ... Fällt dieser Kredit in voller Höhe in den Nachlass oder nur zu einem Viertel? ... Soll ich Nachlassinsolvenz beantragen, wie muss ich den Kredit dort angeben?
1.10.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Zum Nachlass meines Vaters gehören 50% Anteil an einer Erbengemeischaft (Nachlass meiner Tante). ... Der Nachlass meiner Tante besteht aus einer heruntergekommenen Immobilie und sonst nur aus Schulden. ... Kann ich dann noch Nachlassinsolvenz beantragen ?
27.10.2004
von Rechtsanwalt Klaus Wille
Von Nachlassgläubigern, die Zahlungsunfähigkeit des Nachlasses vermuten, aber noch nicht von Überschuldung ausgehen können, wird Nachlass-Verwaltung beantragt. Wenige Wochen später gibt auch der Erbe zumindest die Zahlungsunfähigkeit des Nachlasses insofern zu, indem er Antrag auf Nachlass-Verwaltung mit der Begründung stellt, das die Zahlungsunfähigkeit des Nachlasses gegeben sei. ... Hat sich der Erbe mit seinem Antrag auf Nachlass-Verwaltung seiner Haftung für die Nachlassverbindlichkeiten entzogen?

| 4.3.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach Sichtung der Unterlagen haben wir nun festgestellt, dass der Nachlass verschuldet ist.
16.9.2011
Guten Tag, bitte beantworten Sie mir die beiden Fragen (s.unten) zu folgendem Sachverhalt: Ein Nachlass ist momentan drohend zahlungsunfähig. Es besteht ein Darlehen, das beim Verkauf einer Immobilie, die zum Nachlass gehört, zurückbezahlt werden muss. ... Deshalb tritt bei Abzahlung des Darlehens möglicherweise Überschuldung des Nachlasses ein.

| 28.2.2011
Nun muss ich eventuell Nachlassinsolvenz beantragen.
24.9.2008
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Eine Auseinandersetztung des Nachlasses ist bisher nicht gelungen. ... Meines Erachtens ist der Nachlass nun zahlungsunfähig. ... Kann ich Nachlassinsolvenz anmelden?
12.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Alleinerbe kümmert sich um Beerdigung und Wohnungsauflösung, übernimmt alle Nachlassverbindlichkeiten. ... Der Alleinerbe behauptet, dass der Nachlass nicht ausreicht, um diesen bezahlen zu können. ... Welche Kosten gehen zu Lasten des Nachlasses?
13.9.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich beabsichtige eine Nachlaßinsolvenz zu beantragen weil ich davon ausgehe, daß der Insolvenzverwalter ihr Grundstück zwangsversteigern würde.

| 7.4.2005
von Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
Nachlass-Verwaltung wurde auf Gläubiger-Antrag angeordnet. ... Über die Eröffnung eines Nachlass-Insolvenz-Verfahrens soll zu entscheiden sein. ... Muss das Nachlass-Gericht / Insolvenz-Gericht die Frage der „unbescbränkten Erbenhaftung“ von amtswegen prüfen und entscheiden oder müssen Dritte (z.B.

| 9.4.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
April teilte uns die GWG mit, dass wir allein durch den Umstand, dass wir über den Nachlass verfügt haben das Erbe angenommen haben. ... Wir gehen davon aus, dass die kontoführende Sparkasse mit zirka 1.000,00 EUR und die GWG nicht aus dem Nachlass bedient werden können. ... Wir haben von der Möglichkeit einer Nachlassinsolvenz gelesen.

| 10.8.2018
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Zu seinem Nachlass gehören 50% Anteil an einer Erbengemeischaft (Nachlass meiner Tante). ... Ausser dem Gebäude besteht der Nachlass meiner Tante sonst nur aus Schulden. ... Wenn ich nun Nachlassinsolvenz beantrage, könnte meine Miterbin das noch abwenden, indem sie dem Insolvenzgericht z.
16.5.2007
Auf Antrag des Sohnes (Erbe) gemäß § 2003 BGB wurde vom Nachlassgericht im April 2007 die Aufnahme des Inventars durch einen Gerichtsvollzieher angeordnet, da im Anschluss daran die Nachlassinsolvenz wegen vorauss. Überschuldung des Nachlasses beantragt werden soll. ... Seit dem Tode des Erblassers im November 2006 wurde bis März 2007 die Miete für die Wohnung des Verstorbenen von dessem Bank-Konto bezahlt, daher ist der Nachlass überschuldet.
2.11.2004
Wird die persönliche Haftung eines Erben bereits mit dem Antrag auf Nachlass-Verwaltung bez. Antrag auf Eröffnung eines Nachlass-Insolvenzverfahrens beschränkt oder erst mit dem richterlichen Beschluss Nachlass-Pflegschaft oder Nachlassinsolvenz anzuordnen ? Wird ein Nachlassgericht in diesem Zusammenhang den Antrag eines Erben auf Nachlass-Pflegschaft bzw.
123·5·10·12