Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

80 Ergebnisse für „nachlass bgb bruder annahme“

Filter Erbrecht
1.9.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Vorgeschichte: siehe "Haftung bei Überschuldung des Nachlasses" unten. Da aufgrund des Verhaltend meines Bruders absolut keine Erbmasse mehr vorhanden ist, und die Forderungen der Gläubiger für meine Verhältnisse zu hoch sind, werde ich mich wahrscheinlich gezwungen sehen, das Erbe abzulehnen, zumal einige Gläubiger nicht zu einer Einigung, i. e. ... Frage: Falls ich das Erbe ablehne, besteht dann noch die Möglichkeit für mich, meinen Bruder zivilrechtlich auf Schadenersatz (Streitwert: mehrere hunderttausend Euro) zu verklagen?

| 15.3.2013
von Rechtsanwalt Thomas Joerss
Mein Bruder ist verstorben, als mögliche Erben gibt es aus 1. ... Stelle der Sohn meines verstorbenen Bruders, danach meine Eltern und dann wir Brüder in das Erbe ein. ... Mein Bruder hinterließ neben einem kleinen Bausparguthaben aber auch Bankverbindlichkeiten, Mietschulden, sowie noch weitere Schulden (Versandhaus, Telekom).

| 31.8.2006
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mein Bruder, der 3 minderjährige Töchter hat, und ich waren zu gleichen Teilen erbberechtigt. Jedoch hat mein Bruder sein Erbe am 17.02.2006 ausgeschlagen und den gesamten Nachlass nach Südafrika, wo er wohnhaft ist, verschiffen lassen. ... Danach werde ich einen Nachlassinsolvenzantrag stellen.
25.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Nach ihrem Tod wurden mein Bruder und ich von ihrem Mann adoptiert, da er für uns der Vater ist und wir uns als seine Kinder fühlen. ... Allerdings meinte mein Bruder, jetzt sei unser Erbe so ziemlich weg. Es gäbe schon einen nicht unerheblichen Nachlass.

| 24.3.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Außerdem hat er meinen zwei Brüdern jeweils ein Landgut noch zu Lebzeiten übertragen. ... Mein einer Bruder hat als Alleinerbe Nachlaßverwaltung beantragt. ... Der Nachlaßverwalter hat im folgenden trotz der von mir erklärten Annahme meines Vermächtnisses das mir vermachte Grundstück gegen meinen Willen verkauft.
25.7.2006
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Auf meinen Bruder fielen alle mit der Geschäftsübergabe zusammenhängenden finanziellen Belastungen. ... D.h. offiziell habe ich nichts erhalten. 7.Das Geschäft wurde bis April 2004 von meinem Bruder weitergeführt und dann aufgelöst. ... Meine Fragen: a) Kann ich meine frühere Entscheidung (Annahme des Erbes) anfechten?

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Beim Nachlassgericht sagte man mir, bevor ich diesen Erbschein beantragen kann, müssen wir uns als Erben erstmal einig sein, wer alles Erbe ist. ... Wie verhält es sich aber mit meinen Bruder der nicht im Haus wohnt und nichts mit dem Kredit zu tun hat? ... Nur Mutter,mein Bruder und ich?

| 12.8.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Ich betreibe mit meinem Bruder einen landwirtschaftlichen Betrieb.

| 3.4.2015
Hallo, ich möchte das Erbe meines verstorbenen Bruders ausschlagen. ... Kann ich vom vorhandenen Vermögen meines Bruders (älteres Auto-Wert ca. 1200,--, etwas auf dem Konto, Fernseher) einen Teil der Bestattungskosten bezahlen lassen?

| 26.4.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich habe gemeinsam mit meinem Bruder meine Mutter beerbt - keine Testament. ... Im Grunde besteht der Nachlass aus einem Sparbuch auf dem jetzt nach Begleichen aller Verbindlichkeiten noch 5000,00 Euro sind. ... Mein Bruder geht davon aus, dass ihm diesbezüglich ein Pflichtteilergänzungsanspruch zusteht, weil er sagt, es wäre eine Schenkung gewesen.

| 23.4.2008
Die Bank hat keinen Erbschein verlangt und einer meiner Brüder, der schon zu Lebzeiten meiner Mutter eine Vollmacht für das Konto hatte, hat eine von mir und dem anderen Bruder erteilte Bankvollmacht. ... 2.Mein Bruder hat mir schon einen Teil der Erbschaft überwiesen. Kann das Nachlassgericht dies überhaupt erfahren, d.h. stellt es eigene Nachforschungen deshalb an und kann es dann als Annahme werten?
15.2.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Sehr geehrter Herr / Frau Rechtsanwalt / Rechtsanwältin, meine Mutter ist im Pflegeheim und hat ihrem Bruder Gerneral- und Vorsorgevollmacht erteilt. ... Meine Mutter will die Vollmacht, die sie ihrem Bruder erteilt hat, widerrufen, hat auch ein formloses Schreiben hierzu bereits ein paar Tage nach Erteilung der Vollmacht an den Bruder unterschrieben, jedoch wurde der Widerruf bisher noch nicht notariell vorgenommen, was jedoch gemacht werden soll. ... Der Bruder hat seinen Erbteil zugunsten seiner beiden Kinder ausgeschlagen.
15.9.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Ermittlung einer gerechten Ausgleichszahlung an den Bruder. ... Mein Bruder wird nun demnächst eine eigene Immobilie erwerben und möchte daher als Teil seiner Finanzierung eine Ausgleichs- bzw. ... Da mein Bruder möglichst das Maximale herausholen will, ich ihm meinerseits einen "fairen" Betrag nicht vorenthalten möchte, ist hier nun die Frage des Ausgleichsbetrages.

| 20.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder und ich sind per Erbvertrag zwischen meinen Eltern als Vertragserben vorgesehen. ... Ihre Geschäfte werden von meinem Bruder geführt, der ebenfalls keine Auskunft gibt. ... Wie sieht die Chance aus, im Erbfall wegen böswilliger Schenkung gegen meinen Bruder vorzugehen?

| 31.5.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Gemäß notariellem Erbvertrag sind Erben wir vier Kinder (3 Schwestern u. 1 Bruder). ... Zu unserem Bruder haben wir bereits langjährig keinen Kontakt mehr, er ist auch nicht mehr erreichbar oder auffindbar, möchte auch keinen Kontakt zu uns. ... (wir wollen unseren Bruder nicht umgehen, sein 1/4 Anteil könnte doch dann bestimmt irgendwo hinterlegt werden).

| 2.11.2007
Mein Bruder ist Pflichtteilsberechtigter. ... Die Anwältin meines Bruders beruft sich nun auf den §2325 BGB, nach dem es sich um eine ausgleichspflichtige Schenkung handeln soll und mein Bruder als Ergänzung des Pflichtteils den Betrag verlangen kann, um den sich der Pflichtteil erhöht, wenn der verschenkte Gegenstand den Nachlass zugerechnet würde. ... Hier meine Frage: Ist dieser Bausparer als Schenkung zu bewerten und wenn ja, hat mein Bruder dann wirklich diesen Pflichtteilsergänzungsanspruch obwohl im Vertrag steht, dass der Bausparer nicht in den Nachlass des verstorbenen eingeht?

| 28.8.2016
Alle Angelegenheiten rund um die Organisation des Todesfalls wurden von meinem Bruder, der vor Ort lebt, übernommen. ... Desweiteren liegt mir inzwischen eine Aufstellung meines Bruders vor, die die Ausgaben für Beerdigung, Arztrechnungen etc. auflistet - Belege und genaue Angaben zu Geschäftspartnern liegen mir nicht vor, an der Höhe und Korrektheit habe ich im Moment jedoch keine Zweifel. ... Von meinem Bruder sind diese Belege auch nicht mehr zu erwarten.

| 24.9.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Mein verstorbener Vater hat meinen Bruder als Testamentsvollstrecker eingesetzt. Es gibt neben diesem und mir noch einen weiteren erbebrechtigten Bruder. Mein Bruder kommt seiner Pflicht zur Erstellung eines Nachlassverzeichnisses sowie der Erstellung eines Vorschlags zur Erbauseinandersetzung nicht nach.
123·4