Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.954 Ergebnisse für „mutter haus“

Filter Erbrecht

| 27.10.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Sohn 1 wohnt bereits seit einigen Jahren im Haus, Sohn 2 und ich (Tochter) haben vor einigen Jahren von der Mutter als "Abfindung" jeweils EUR 24.000 erhalten, womit lt. ... Meine Sorge liegt darin, dass sich meine Mutter mit der vollständigen Übergabe des Hauses völlig abhängig macht - meine Mutter würde sich im schlimmsten Fall im eigentlich "eigenen" Haus unerwünscht fühlen. ... Ich verstehe, dass meiner Mutter die Unterhaltung des gesamten Hauses zuviel ist, finde aber mit meiner Familie keinen Kompromiss hinsichtlich der Absicherung der Mutter.

| 31.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Schwester putzt das Haus und kümmert sich um Arzttermine meiner Mutter, führt sich aber wie die Königin auf, weil sie Sachen meiner Mutter verkauft und sie ständig beschimpft, wenn sie etwas "falsch" macht, nicht im Haushalt hilft oder "süßes Zeug" isst und kein Gemüse. ... Frage 2: Angenommen, meine Mutter würde mir einen Anteil am Haus vererben. ... Frage 3: Wenn meine Schwester kein Geld verdient, was bekommt sie dann an Wohngeld oder Sozialhilfe, und kann sie dann überhaupt im Haus wohnen bleiben, wenn meine Mutter verstorben wäre?

| 12.2.2009
Guten Tag, mich interessiert eine Lösung zu folgendem Problem: mein Mann und ich bewohnen das Haus meiner Mutter, die seit 2 Jahren aufgrund fortgeschrittener Demenz in einem Pflegeheim lebt. ... Hinzu kommt dass die Einliegerwohnung des Hauses vermietet ist, um die Heimkosten unserer Mutter vollständig zu decken. ... Meine Sorge ist nun, dass im Todesfall meiner Mutter meine Schwester die Hälfte des derzeitigen Wertes des Hauses als Auszahlungsbeitrag verlangen kann und nicht die Hälfte des Wertes VOR den Sanierungen.

| 1.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Mutter liegt im Pflegeheim- ohne Aussicht auf Wiederkehr ins eigene Haus/ Sie hat Alzheimer/Demenz. ... Vater ist bereits verstorben, Mutter ist Alleinerbin. ... - kann man das Haus auch vermieten statt zu verkaufen?
8.1.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Situation: Meine Mutter ist an Demenz erkrankt. Wir Kinder wohnen nicht mehr in dem Haus. ... Meine Frage: Wenn ich in der Situation bin, das man sich nach einer Heimunterkunft umschauen muss, da sie nicht mehr alleine sein kann, kann ich meine Schwester auszahlen und meine Mutter durch private Pflege zu Hause pflegen lassen?
7.2.2011
Meine Mutter hat 4 Kinder. ... Meine Mutter und meinen Beiden Brüder Mark und Ralf haben mir zugesichert. ... Tel 089 /31099595 Klug Meine Mutter hat 4 Kinder.
22.12.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hallo, meine Mutter ist verstorben und hat ein Haus hinterlassen, das ich zur Hälfte geerbt habe. Der Andere Erbe ist mein Stiefvater, der das Haus zur Zeit bewohnt. Da wir uns nicht gut verstehen und er gerade nicht im Haus ist, wollte ich fragen, ob ich mir Zutritt zum Haus verschaffen darf.
18.5.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Großmutter ist seit dem 25.05.2006 in einer beschützenden Abteilung im Pflegeheim wegen Alters - Demenz.Meine Mutter ist die gesetzlich bestellte Betreuerin.Es besteht eine Erbengemeinschaft für das Haus der Großmutter zwischen ihr und meiner Mutter.Ich habe in dem Haus bis letztes Jahr seit meiner Geburt(1970)gewohnt.Im August letzten Jahres bin ich ausgezogen und möchte nun wieder einziehen und das Haus auf eigene Kosten renovieren lassen.Meine Muter ist damit einverstanden da das Haus sonst leerstehen und verkommen würde.Meine Mutter und ich sind jeweils Einzelkinder. Frage:Was muß ich bzw. meine Mutter beachten?

| 8.8.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Die Frau hat ihre Mutter ohne Zustimmung des Mannes im Haus aufgenommen und pflegt sie dort bis heute. ... Und kann er die gemeinsamen Fixkosten für das Haus (Versicherungen, Kredit...) in 2 Rechnungen (50% Mutter & 50% Sohn) splitten lassen? ... Falls die Mutter ihre 50% vom Haus verkaufen will, hat der Sohn hier das Vorkaufsrecht?

| 4.4.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Jetzt hat unsere Mutter das Haus verkauft und sich eine Wohnung gekauft. ... Ist das alles so in Ordnung oder hätte unsere Mutter beim Verkauf des Hauses nun das Testament vollstrecken müssen? ... Das Haus wurde verkauft ohne unsere Zustimmung.

| 13.10.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat nach 48 Jahren ihre Jugendliebe wiedergetroffen. Sie besitzt ein hübsches, schuldenfreies Haus. ... Größte Probleme sehe ich darin, dass meine Mutter weder lesen noch schreiben kann.
28.12.2004
Darüber kann der Überlebende von uns nach freiem Ermessen entscheiden“ Das Vermögen meiner Eltern beinhaltet ein Haus (Wohnung 120 qm2 und Kellergeschoßwohnung 50 qm2), sowie ein Restdarlehen auf dem Haus. ... Nun habe ich folgende Fragen: Wieweit kann mein Mutter ohne Einschränkungen über das Haus verfügen oder Entscheidungen treffen? Kann sie das Haus, ohne meine Zustimmung, verkaufen?
29.3.2016
Meine Schwester und ich haben Verzichtet damit meine Mutter das Haus halten konnte, wenn wir auch auf unser Erbe bestanden hätten , dann hatte das Haus verkauft werden müssen. ... Ich fand es zwar nicht toll aber ich dachte bei meinem Neffen ist das Haus in Guten Händen meine Mutter wohnte ja auch in dem Haus mit ihrem Lebensgefährten tut sie ja zur Zeit immer noch. ... Er hat es dann einfach seiner Mutter (meiner Schwester) überschrieben.

| 23.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Oma hat mir vor 5 Jahren Ihr Haus vererbt und mich als Alleinerbe eingesetzt. Der Wert des Hauses war zu diesem Zeitpunkt laut Erbschaftsteuerbescheid 97000 € Wert. ... Wie hoch ist eigentlich der Pflichtteilanspruch meiner Mutter?
24.3.2021
| 28,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Meine Freundin wohnt seit Jahren bei ihrer Mutter im Haus - sie und ihre drei anderen Geschwister wurden von der Großmutter als Nacherben für das Haus eingetragen, der Vater aus guten Gründen nicht. ... Meine Freundin zahlte ihrer Mutter lediglich einen monatlichen Betrag für die Nebenkosten.
27.12.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Haus - Elternhaus Mein Vater und meine Mutter sind beide im Grundbuch für dieses Haus eingetragen. 2. Haus Vor ein paar Jahren erbt meine Mutter ein Haus von einer Freundin, für das sie und mein Bruder im Grundbuch eingetragen sind. ... Haus meiner Mutter sein (Prozentualsatz)?
3.8.2008
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter hat zusammen mit ihrem nicht ehelichen Lebensgefährten ein Reihenhaus gekauft (Wert c.a. 200000 €. ... Hier legt sie fest, dass sie das Wohnrecht für ihren Partner nur auf 2 Jahre begrenzt und dann möchte, dass das Haus verkauft und ihre Kinder die Hälfte des Verkaufs ohne Abzug der noch bestehenden Restschuld erhalten sollen, da sie der Ansicht war, dass diese Schulden von ihrem Partner alleine getragen werden müssen. Können wir Kinder nun damit rechnen, nach zwei Jahren von dem Lebensgefährten meiner Mutter, wie es im Sinne meiner Mutter wäre, ausbezahlt zu werden, oder ist das rechtlich so nicht möglich?

| 16.12.2008
Meine Anfrage geht allerdings in eine andere Richtung: Mitte letzten Jahres ist meine Mutter verstorben. ... Meine Eltern haben ein Haus, das beiden gehörte. Nach meinem Verständnis haben mein Vater und ich gemeinsam den Anteil meiner Mutter geerbt.
123·15·30·45·60·75·90·98