Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

26 Ergebnisse für „mutter beerdigungskosten eltern bestattungskosten“

Filter Erbrecht
1.9.2009
Die Großeltern, Eltern und seine Ehefrau sind bereits verstorben, eigene Kinder hatte er nicht. Meine Mutter hat das Erbe bereits beim Amtsgericht abgelehnt, worauf man Ihr sagte, dass sie die Bestattungskosten zu tragen hätte. ... Meine Frage lautet: Muß meine Mutter die Bestattungskosten tragen, wenn ja, müssen sich auch die beiden Halbgeschwister daran beteiligen?

| 10.3.2011
Wer hat jetzt die Kostentragungspflicht für die Bestattungskosten? ... Besteht nicht das Risiko, dass die Anwalts- und Verfahrenskosten die Kosten für meine Mutter über ihren Teil der Bestattungskosten hinaus in die Höhe treiben? Oder, dass sie am Ende auf den Verfahrens- und Bestattungskosten sitzenbleibt?
29.3.2013
Meine Eltern waren geschieden, ich bin das einzige Kind. Seine Eltern sind verstorben, er hat noch 3 lebende Geschwister. ... Eine verzweifelte Mutter
3.4.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Mutter hatte seit über dreißig Jahren absolut keinen Kontakt zu ihm und soll nun die Bestattungskosten laut Aufforderung der Stadt XY in Schleswig-Hostein übernehmen. ... Meine Mutter müßte für die Bestattungskosten wohl einen Kredit aufnehmen! ... - Muß meine Mutter für die Bestattungskosten aufkommen (auch, wenn die sie dafür Geld von der Bank aufnehmen muß)?
21.6.2019
Guten Tag Kann meine Schwester rechtliche Schritte gegen mich einleiten und die Hälfte von den Beerdigungskosten verlangen???? ... Erbe von Mutter beim Nachlassgericht abgelehnt wegen ihrer Schulden. 2 Meine Schwester hat das Erbe auch abgelehnt 3 Sozialamt hat geprüft das ich nicht Unterhaltspflichtig gegenüber meiner Mutter bin. 4 Meine Schwester ist Unterhaltspflichtige. 5 Mutter verstorben im Heim. 6 Meine Schwester hat Beerdigung in Auftrag gegeben und bezahlt, trotz Ablehnung des Erbe beim Nachlassgericht 7 Meine Schwester verlangt nun das ich die Hälfte von den Bestattungskosten übernehme. 8 Meine Schwester hat Informationssperre beim Bestattungsinstitut hinterlegt, so das ich auch nicht an der Beerdigung teilnehmen konnte.
7.12.2004
von Rechtsanwalt Dr. Eckart Jakob
Als Erben kamen die Mutter, ein Bruder, eine Schwester (Hausfrau) und mein Mann in Frage. ... Die Mutter hat alleine und ohne Absprache mit den Geschwistern die Beerdigung ausgerichtet. ... Meine Frage nun: in wie weit müssen wir uns an den Bestattungskosten beteiligen?

| 19.4.2013
Es bestand nach der Scheidung (1974) seiner Eltern niemals ein Kontakt zu ihm,da er schlimme Erinnerungen an seine Kindheit hat(Schläge für Ihn und seine Mutter,und davon nicht wenig).Wir wissen von 3 weiteren,jüngeren Geschwistern zu denen auch kein Kontakt unsererseits besteht. ... Nun meldete sich das Sozialamt in Bezug auf die entstandenen Bestattungskosten.Von dort wurde uns mitgeteilt,daß wir die gesammten Kosten zu tragen hätten,wenn die anderen 3 Geschwister Harz IV - Empfänger sind,da mein Lebensgefährte berufstätig ist.

| 19.7.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Weder ich noch meine Eltern hatten Kontakt zu ihm. ... Meine Eltern sind beide Rentner, das Vermögen der beiden gehört meiner Mutter, mein Vater bezieht lediglich seine Altersrente und eine Firmenrente. ... Ist die Witwe verpflichtet, selbige Einnahmen zur Deckung der Beerdigungskosten vorrangig zu verwenden?
11.7.2011
Meine ältere Schwester wurde zum Termin vom zuständigen Amt gebeten, um die Beerdigungskosten zu übernehmen. ... Unsere Mutter ist seit 22 Jahren tot. Reicht es, wenn wir das Erbe ausschlagen, um die Beerdigungskosten nicht bezahlen zu müssen?
19.9.2019
von Rechtsanwalt Alex Park
Er hinterließ als Erben eine Tochter und seine Mutter. ... Sowohl Mutter als auch Tochter des Verstorbenen haben das Erbe rechtswirksam ausgeschlagen. ... Zum anderen wäre sie aus wirtschaftlichen Gründen nicht zur finanziellen Beteiligung an den Bestattungskosten in der Lage.

| 3.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Meine Eltern, Vater (77) und Mutter (72), sind geschieden. ... Im Todesfall unseres Vaters möchten meine Geschwister und ich grundsätzlich (sollte es keine anderen Anweisungen unseres Vaters hinsichtlich der Totenfürsorge geben - und davon ist auszugehen) die Organisation der Beerdigung im engeren Familienkreis und die Bestattungskosten übernehmen. ... •Müssen wir Kinder für die Bestattungskosten aufkommen, wenn mein Vater eine andere Person (z.B. seine Lebensgefährtin) mit der Totenfürsorge beauftragt und wir das Erbe ablehnen?

| 21.5.2006
Meine Mutter ist Ende April 2006 verstorben und gestern habe ich von meinem Vater erfahren, dass meine Eltern insolvent sind. ... Vor 1 Jahr übergab mir meine Mutter die Police einer Sterbegeldversicherung, ein Bezugnehmer war nicht eingetragen. ... Meine Eltern hatten sich 1981 als Alleinerben eingesetzt.

| 21.11.2005
Meine Eltern ließen sich 1986 scheiden. ... Muss er als Erbe dann die vollen Bestattungskosten allein tragen? ... Wie sieht es in diesem Fall mit dem Erbe bzw. der Zahlung der Beerdigungskosten aus?
24.8.2009
Meine Eltern sind seit 10 Jahren geschieden(nach 23 Ehejahren).Mein Vater(70) lebt nach Ende seiner Insolvenz ,allein von 400€ im Monat. Ihm ist nix geblieben.Meine Mutter hat ein gutes Auskommen Ich (33)bin die Einzige die aus Pflichtgefühl zu ihm 1x in 3 Monaten Kontakt hat.

| 5.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Mutter lebt noch. ... Meine Schwester und meine Mutter haben nur ein sehr geringes Einkommen. ... Aus diesem Anlass stellen sich für mich folgende Fragen: Wer muss für die Bestattungskosten aufkommen (vermutlich nach Landesrecht)?

| 5.1.2015
Die Beerdigungskosten, Ihr laufender Kredit, Renovierungskosten der Wohnung etc. übersteigen ihr Privatvermögen um ca. 5000 €. ... Wir sind 3 Geschwister und die Mutter. ... Wir alle zusammen oder als Erstes nur die Mutter?
7.5.2011
Es leben noch, seine Mutter, sein Bruder, Neffe und Nichte, sowie sein Sohn und evtl. die Exfrau. ... Es stellt sich nun die Frage wer für die Beerdigungskosten aufkommen muß und ob wir diese dem Sohn in Rechnung stellen können, wenn wir diese vorausgelegt haben.

| 28.3.2017
von Rechtsanwalt Sascha Hellmich
Hallo, ich möchte gern wissen ob mir als Mutter, nach dem Tod meines Sohnes ein Pflichtteil zusteht. Er hat eine minderjährige Tochter deren Mutter hat das Erbe in Vertretung für das Kind angenommen.
12