Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

420 Ergebnisse für „miterbe immobilie“

Filter Erbrecht
18.5.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Zur Erbengemeinschaft: Die Immobilie haben über 10 Geschwister zu gleichen Teilen geerbt. 3 Geschwister leben noch und stehen m. ... Für eine vergleichbare Immobilie mit bewohnbarem Haus liegt ein Gutachten über ca. 40.000€ vor (der realistische Wert für die oben beschriebene Immobilie dürfte daher bei ca. 20.000€ liegen, Bodenrichtwert ca. 15€/m²). ... Ziel: Erwerb der Immobilie und ggf. der Landwirtschaftsflächen.
1.12.2010
Nachdem die Immobilie auf die Miterben A, B und C übertragen wurde, hat der D natürlich im Rahmen der endgültigen Auseinandersetzung Anspruch auf eine Ausgleichzahlung der anderen Miterben. ... Es ist nun folgendes beachsichtigt: B) Die Immobilie soll den Miterben A, B und C zu einem Miteigentumsanteil von je 1/3 überlassen werden. ... (aus dem Wert der Immobilie oder aus dem gesamten Nachlaßwert?)

| 29.9.2016
Hallo, zusammen mit 2 weiteren Personen habe ich ein Haus geerbt, und zwar habe ich das Haus zu 50 % und die Miterben zu je 25 % geerbt. ... Die beiden Miterben haben angekündigt, dass sie sofort alles Verwertbare, das sie im Haus finden, bei Ebay versteigern würden. ... Kann ich unter diesen Umständen die Herausgabe des Schlüssels an meine Miterben verweigern ?
12.2.2009
Die Schwester zeigt keinerlei Interesse an einer Veräußerung, ist aber auch nicht gewillt materiell oder finanziell Maßnahmen zu treffen, die den Wert der Immobilie erhalten bzw. noch verbessern.
9.10.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, bin Mitglied einer Erbengemeinschaft, zu deren Eigentum eine Immobilie gehört.Die Miterben drängen auf Verkauf - ich selbst bin dagegen u.a. deshalb, weil meinerseits noch erhebliche Ausgleichsansprüche gegen den Nachlass bestehen, deren Feststellung auch mit der Immobilie im Zusammenhang stehen.Bislang kam es nur zu einer geringen Vorauszahlung zu Lebzeiten des Erblassers. Insgesamt wird eine Klage gegen die Miterben/Nachlass eingereicht werden müssen. ... Durch die Miterben wird nun damit gedroht, Schadenersatz gegen mich zu stellen, soweit ich dem Verkauf nicht zustimme und die Immobilie mittels Zwangsversteigerung geringer erlöst wird.

| 15.7.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Das Erbe besteht aus Konten mit Bargeld und einige Immobilien. ... Bei den Grundstücken / Immobilien wünscht einer der Brüder die höherwertigen Immobilien ( neueren Baujahrs) . ... Derzeit sieht die Aufteilung wie folgt aus: Bruder A (mit den älteren und daher im Wert niedrigeren Immobilien) •mehrere Immobilien im Wert von ca. 650.000,00 € •verbleibendes Bankguthaben von ca. 350.000,00 € Bruder B (mit den neueren und damit höherwertigen Immobilien) •mehrere Immobilien im Wert von ca. 800.000,00 € •verbleibendes Bankguthaben von ca. 350.000,00 € Somit erhält Bruder B bei den Immobilien einen Mehrwert über 150.000,00 €.

| 10.12.2019
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Morgen, die Erbengemeinschaft aus A und B hat eine Immobilie je hälftig geerbt. ... Darf A die Immobilie mit Dritten, wie Interessent oder Gutachter oder mit einem Fachmann zur Erstellung eines Energieausweises betreten, ohne explizite Zustimmung von B einzuholen?
31.5.2016
von Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Und zwar sind 5 Geschwister zu gleichen Teilen Miteigentümer einer Immobilie aus einer Erbschaft geworden (Wert ca. 250.000 EUR). Jetzt möchte sowohl 1 Miterbe als auch die Tochter dieses Miterben die Erbanteile der übrigen 4 Geschwister erwerben. Frage: Ist neben dem Miterben auch die Tochter von der Grunderwerbsteuer befreit, da ja ein Verwandtschaftsverhältnis in direkter Linie mit dem Erblasser besteht?
19.1.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Eine Erbengemeinschaft erbt Geld, eine Immobilie und ein Grundstück. Kann man in einer Auseinandersetzungsvereinbarung vereinbaren, dass die Erben sich verpflichten, die Immobilie und das Grundstück innerhalb von X Monaten/ Jahren zu verkaufen? ... und bedarf diese Vereinbarung (über Immobilie und Grundstück einer notariellen Beurkundung § 311b BGB?

| 18.5.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
A und B möchten die Immobilie übernehmen und C dafür auszahlen/entschädigen/abfinden ... C ist mit 100.000 für sein drittel an der Immobilie und 10.000 aus dem Rest zufrieden. ... „Von der Besteuerung sind ausgenommen: 3.der Erwerb eines zum Nachlass gehörigen Grundstücks durch Miterben zur Teilung des Nachlasses."

| 25.6.2019
von Rechtsanwalt Alex Park
Als Mitglied einer Erbengemeinschaft von 3 Personen, will ich meinen Anteil der Immobilie verkaufen. Die Immobilie ist recht groß und alt. ... Die Miterben möchten, dass ich im Falle, des Nichtverkaufs meinerseits, die Kosten für das Gutachten übernehme.
19.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es besteht ein Immobilien- und Geldvermögen in der Türkei und Immobilenvermögen in Deutschland. ... Da einer der Erben für die Kosten die die Immobilien in Deutschland verursachen nicht aufkommen möchte, möchte ich die Auflösung der Erbengemeinschaft beantragen bzw. ... Ich habe das Kapital die Immobilien im Fall X zu einem Zerschlagungswert zu ersteigern.

| 2.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
E hatte sich entschieden das Haus zu kaufen und alle Miterben auszuzahlen, aus diesem Grund einen Notarvertrag erstellen lassen in denen die Aufhebung der Gemeinschaft und der Kauf des Hauses nebst Grundstück aufgenommen waren. ... Im guten Glauben durch §3 Abs. 3 GrEStG "Von der Besteuerung sind ausgenommen 3. der Erwerb eines zum Nachlaß gehörigen Grundstücks durch Miterben zur Teilung des Nachlasses. ... Den Miterben stehen außerdem ihre Ehegatten oder ihre Lebenspartner gleich;" von der Grunderwerbssteuerpflicht befreit zu sein, musste sich E vom örtlichen Finanzamt eines besseren Belehren lassen.
6.2.2009
Meine Frau hat in Erbengemeinschaft eine Immobilie zu 50 % mit ihrer Mutter.Aus Krankheitsgründen möchte meine Frau ihren Anteil auf mich überschreiben(schenken).Ist das überhaupt durch sie machbar ohne das die Mutter dieser Umschreibung zustimmt oder reicht ihre alleinige Veranlassung der Umschreibung bei einem Notar?

| 26.12.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wie ich in der vorhergehenden Frage bereits geäußert habe, möchte eines der Kinder nun eine Immobilie im Rahmen des Erbschaftskaufes erwerden. ... Welche Maßnahmen sind notwendig, dass die Grundbücher berichtigt werden, so dass der Miterbe mit dem Mehrempfang gelöscht wird und nicht mehr an der Verwaltung des Nachlasses sowie an der Auseinandersetzung teilhaben muss?
27.1.2021
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Eines der Kinder mietet eine der im zum ungeteilten Nachlass gehörende Immobilie. ... Ebenfalls im Alleingang ohne den Miterben die Rechnungen, Mietverträge usw. vorzulegen um die Verwaltung wie vorgesehen gemeinschaftlich zu machen. ... Die Frage ist nun: Wie kann gegen den Miterben vorgegangen werden?

| 20.6.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Der Darlehnsbetrag hat fast die Höhe des gesamten Nachlasses (weitestgehend Immobilie). ... Zinsen aus dem späteren Verkaufserlös der Immobilie gegenüber Sohn B geltend machen, da nach dem Ableben des Letztverstorbenen Ehepartners keine weiteren nennenswerten Vermögensgegenstände (außer Hausrat) vorhanden sind?

| 2.8.2018
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Guten Tag, meine Frau ist nach dem Tod ihrer Mutter Miterbin an einer Immobilie. Der betagte Ehemann bewohnt die Immobilie. ... Es gibt einen weiteren Miterben.
123·5·10·15·20·21