Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

68 Ergebnisse für „kosten mutter schenkungssteuer“

Filter Erbrecht

| 25.7.2015
Guten Tag, ich (Sohn) habe mit meiner Mutter gemeinsam ein Haus geerbt. ... Besteht diese Möglichkeit und muss meine Mutter oder ich dafür Schenkungssteuer bezahlen? Kann ich einen Hinweis auf voraussichtliche Kosten bekommen?
24.3.2020
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
(volle Freibeträge sind vorhanden) Würde später, nach Ablauf des Nießbrauchsrechts durch Tod des Nießbrauchers , Schenkungssteuer oder Grunderwerbsteuer anfallen, wenn einer der Söhne seinen GbR-Anteil an einen oder die beiden anderen übertragen würde,? ... Könnten diese später nach Ablauf des Nießbrauchsrechts durch Tod des Nießbrauchers ihre Drittel in eine GbR überführen, ohne dass Schenkungssteuer oder Grunderwerbsteuer anfällt? ... Kann die Mutter nach kurzer Zeit 100.000,- € weiter an einen Sohn des Paares schenken, ohne dass dabei Schenkungssteuer anfällt ( Freibetrag 100.000,- ist vorhanden) oder gilt die 10-Jahresfrist.
5.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Das Haus (Wert ca. 300.000 €) gehört einer Erbengemeinschaft (1/3 der Mutter von Gabi und gleicher Anteil deren beiden Brüder). ... Schenkung im Freibetrag an die einzelnen Familienmitglieder & Mutter von Gabi….oder etwas anderes?

| 9.6.2015
Guten Tag, ich lebe seit 2011 im außereuropäischen Ausland und möchte in nächster Zeit eine Schenkung von meiner Mutter erhalten, die in Österreich lebt. ... Wann begann nun in meinem konkreten Fall die 5-Jahres-Frist und ab wann bin ich in Deutschland nicht mehr schenkungssteuerpflichtig?

| 15.9.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Meine leibliche Mutter möchte ihr Vermögen zu Lebzeiten übertragen/verschenken, teilweise auch an ihre Enkel. ... Frage 1: Ist mein Stiefsohn für meine leibliche Mutter ein Abkömmling, welcher bei einer Schenkung in Steuerklasse I fällt? ... Beträgt der Schenkungs-Freibetrag für meinen Stiefsohn von meiner Mutter (Stiefenkel) demnach € 200.000,00 ?

| 19.7.2011
Anfang letzten Jahres hat meine Mutter mir ein Haus überschrieben, an dem sie das Nießbrauchrecht besaß. ... Ich würde das Geld gern meiner Mutter als Alterssicherung und zur Instandsetzung des Hauses, in dem sie wohnt(nicht das verkaufte),zukommen lassen. Wie mache ich das, ohne dass ich herbe finanzielle Einbußen durch Schenkungssteuern habe?
24.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter wird in kürze zusammen mit Ihrem Lebensgefährten (nicht verheiratet) ein Haus - Wert ca. 250.000 € von einer nicht verwandten Person zu jeweils 50% erben.
21.5.2006
gehe ich recht der Annahme das: 1. die Schenkungssteuern nach dem Einheitswert berechnet werden? ... Es wäre nett es vieleicht kurz in einem Beispiel anzureissen was auf mich für Kosten (Pflichtanteile und Schenkungssteuer) zukommen würden! ... Wie kann ich die Kosten der steuerlichen Belastung und der Pflichtanteile noch minimieren?
27.8.2019
von Rechtsanwalt Alex Park
- Vater verstorben, Erbe angetreten von seiner Ehefrau (meiner Mutter) und mir, dem Sohn, zu je 1/2. ... Risiko, dass bei eigenen finanziellen Schwierigkeiten etwa durch mein privates Hausbauvorhaben finanziell auf die Immobilie von mir und meiner Mutter zurückgegriffen wird, bei Vollstreckung dadurch die Mutter ausziehen muss Schenkungssteuer liegt wohl bei 150.000 x 25% x 15% Schenkungssteuer=5.625 EUR zzgl. ... Gibt es Lösungsansätze, meinen Immobilienanteil an meine Mutter zu übertragen?
17.5.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Schwester und ich wollen, dass die Mieteinnahmen in Gänze unsere Mutter erhält. ... Dementsprechen wären in einigen Jahren der Freibetrag von 20.000€ ausgeschöpft und ich müsste anschließend jährlich Schenkungssteuer zahlen. ... Eigentlich soll alles komplett über unsere Mutter laufen.
8.4.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Mutter moechte meiner Tochter, also Ihrer Enkelin, Ihren Anteil an einer Immobilie (Verkehrswert ca. 250.000,..EUR) schenken. ... Mit dem Übertrag soll gleichzeitig ein lebenslanges Wohnrecht fuer meine Mutter eingetragen werden.
30.3.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich habe zusammen mit meiner Mutter (Schwester der Verstorbenen) je zur Hälfte die Wohnung meiner Tante geerbt. Da meine Mutter schon älter ist, will Sie mir die Wohnung direkt überschreiben/schenken da ich eine Vermietung anstrebe. Wir wollen nun die Grundbuchänderung auf Grund des Erbes und die Schenkung von meiner Mutter an mich in einem einzigen Notarvertrag regeln.
23.4.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sowohl meine Mutter als auch meine Tante/Stiefmutter leben noch.

| 13.2.2018
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ab wann wird das Erbe auf die Zugewinngemeinschaft des Vaters mit seiner Frau angerechnet, so dass nicht nur die 400.000 EUR Schenkung durch den Vater sondern auch durch die Mutter an den Sohn (sprich in Summe 800.000 EUR) ohne Anfallen einer Schenkungssteuer möglich ist? ... Was ist zu beachten, wenn eine solche Schenkung, sowohl ein Teil vom Vater als auch ein Teil von der Mutter, erfolgt, wenn beide nur ein Gemeinschaftskonto besitzen? Sprich, kann "einfach" das Geld überwiesen werden, bspw. 400.000 EUR (Vater) und zusätzlich 100.000 EUR (Mutter)?

| 23.5.2011
Meine Mutter (84) besitzt eine Haus in Südlage. ... (Meine Mutter möchte das, jedoch möchte sie selber nicht so viel Geld ausgeben. ) Welche Vorkehrungen muss ich treffen, damit ich im Erbfall dadurch keine Nachteile habe?

| 2.8.2008
artikel_id=3294007 Ich denke meine Mutter will mir das Haus wohl geben. ... Meine Mutter hat noch weitere drei Kinder aus erster Ehe , ich bin der vierte Nachzügler und soweit ich weiss, wollte meine Mutter mich da als Alleinerben einsetzen. ... Müsste meine Mutter weiterhin die Nutzniessung abgeben und würde sich dies vom Geld her lohnen oder ist die Schenkungssteuer bei dem Haus zu hoch ?
11.4.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Sehr geehrte Anwälte, Die Schenkungssteuer zwischen Geschwistern und Eltern liegt ja bei 20.000,00 €. ... Kann ich auch meiner Nichte und meinem Neffen, von meinem Bruder, auch jeweils diesen Betrag schenken, so das ich insgesamt 80.000,00 € an die Familie meines Bruders schenke, ohne das Schenkungssteuer anfällt? Gilt das gleiche dann auch für meinen Vater und meiner Mutter (zusammen also 40.000,00 €)?

| 8.10.2009
Mir, meinem Bruder und meiner Mutter wurden von meiner verstorbenen Tante 70000€ hinterlassen. ... Wenn ich nun 1/3 der 70000 nach dem neuen Erbschaftssteuerrecht versteuern muss, ergibt sich für mich folgende Brechnung: 23300 + 40000 = 63300 - 20000 (Freibetrag)= 43300 - 3300 (1/3 der Pauschale für Begräbniskosten)= 40000 * 30% Erbschaftssteuer = 12000 - (der Schenkungssteuer von 2006) 3500 = 8500 Erbschaftssteuer Der gleiche Betrag gilt für meinen Bruder. ... Unsere Mutter kann dann uns dann per Schenkung die 23300 zukommen lassen.
123·4