Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

120 Ergebnisse für „kosten eltern geschwister anteil“

Filter Erbrecht

| 30.10.2007
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten Abend, ich würde gerne wissen, wie man vorgeht, meine Eltern beide 60 Jahre alt, wollen uns ihr Eigenheim wert ca. 190 000.-€ vorzeitig übertragen (Schenkung), da ich noch 2 Geschwister habe die nicht an der Immobilie interessiert sind, müssten diese von mir ausgezahlt werden, für meine Eltern sollte ein lebenslanges Wohnrecht bestehen, hierfür müsste die Einliegerwohnung noch ausgebaut werden. ... Wie hoch ist der Anteil den ich an meine Geschwister auszahlen muss, und wer müsste die Kosten für den Umbau der Einliegerwohnung zahlen, ausserdem stellt sich die Frage wann ich wieviel an meine Geschwister zahlen muss. Wichtig ist, das keiner von uns Geschwister bevorzugt oder benachteiligt wird.
7.9.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Vor 25 Jahren steuerte ich 30.000 DM mein Eltern bei da diese noch eine Finanzierungslücke hatten. Dieser Betrag sehen die Eltern leider als Geschenkt an. ... Meine Eltern unterstützen dieses Vorhaben da dann das Grundstück durch meinen Bruder aufgewertet wird.
29.12.2006
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Guten Tag, ich habe bei meinen Eltern das Dachgeschoss ausgebaut und eine bestimmte Summe dafür aufgenommen (Annuitätendarlehen, das ich abbezahle). ... Meine Eltern wollen ihr Haus nicht sofort an mich überschreiben. ... Dann könnte ich (nach familiärer Vereinbarung) im Falle einer Auszahlung an meine Geschwister bei Überschreibung des Hauses, meinen eigenen Kapitaleinsatz für das Elternhaus nicht mehr geltend machen.

| 23.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Ich habe 2 Geschwister , wir sind also 3 Kinder 3. ... Meine Eltern sind damit einverstanden, meine Geschwister zwar auch aber man weiss ja nie wie es spaeter ausschaut. ... Ich will jeglichen Streit, insbesondere gerichtlichen Streit, mit meinen Geschwistern vermeiden ob jetzt oder nach dem Versterben meiner Eltern 6.
16.8.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, meine verstorbene Tante (alleinstehend, 3 lebende Geschwister) hat den Anteil an einem Haus auf mich übertragen. ... Der Anteil betrug damals 14.000 DM. ... In welcher Reihenfolge erben die Geschwister meiner Tante, wann erbe ich?

| 4.4.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ich habe zwei Geschwister. ... Ich soll von meinen Geschwistern ausbezahlt werden. ... 4.Welcher Anteil an den nun entstehenden a)Notarkosten zur Regelung der Schenkung/Übertragung b)Notar-, Grundbuch- bzw.

| 17.3.2012
Neben mir gibt es drei Geschwister. ... Meine Mutter erbte dies vor 15 Jahren von ihren Eltern. Meine Eltern hatten keine Gütertrennung vereinbart.

| 8.1.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Eltern haben ein Testament errichtet, worin sie sich gegenseitig als Alleinerben einsetzen (Berliner Testament). ... Sollte einer der Kinder sein Pflichtteil vom Erben fordern, also jetzt von unserer Mutter, so soll er auch vom Nachlass des zuletzt Versterbenden nur sein Pflichtteil verlangen können - hieße das Verzicht auf den Anteil des Hauses? Ein Bruder hat schon erklärt, er habe kein Interesse an dem Haus, da es nur Kosten verursachen würde, und wird seinen Pflichtteil in Euro ausbezahlt beanspruchen.

| 19.9.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine Eltern haben meinen Geschwistern und mir zu Lebzeiten Ihr Haus übertragen. ... Sind wir Geschwister damit eine Erbengemeinschaft, und es gelten die entsprechenden Gesetze dafür - z.B. das Vorkaufsrecht beim Veräußern eines Anteils?
19.8.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Mein im August dieses Jahres verstorbener Onkel ist Mitglied einer Erbengemeinschaft mit einem Anteil von 32,5%. ... Die Frage ist nun, erbt seine Ehefrau seine Anteile an der Erbengemeinschaft vollständig oder teilweise oder fallen diese den restlichen Mitglieder der Erbengemeinschaft zu.
26.6.2012
Dieser Anteil könnte dann entweder später immer noch an den Bruder verkauft werden oder, sollte das Anwesen nach dem Tod der Eltern veräußert werden, sie erhält dann ihren monetären Anteil. ... Wie würden im Erbfall gesetzlich geregelt die Kosten für den Sohn zur Pflege seiner Eltern geltend gemacht? ... Frage 4.3: Sollte auch für diese Variante eine notarielle Vereinbarung entworfen werden, so dass zum Beispiel nicht durch die in Frage 4.2. aufgelisteten Kosten Streitereien zwischen den Geschwistern entstehen, welche Kosten nun tatsächlich berücksichtigt werden dürfen und welche nicht?
27.5.2015
von Rechtsanwalt Robert Engels
Bekommt diese dann einen extra Anteil für die Arbeit?

| 2.6.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Frau X ist gestorben, der Mann von Frau X und Ihr Sohn sind ebenfalls verstorben (vor ihr), die Eltern von Frau X auch. ... Frage: Hat der Bruder von Frau X die Möglichkeit ein Pflichtteil oder einen sonstigen Anteil einzuklagen?

| 12.9.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
In diesem Vertrag hat sich mein Mann den Wert des übertragenen Grundbesitzes (damals 50.000 DM) auf seine Erb- und Pflichtteilsrechte am Nachlass seiner Eltern anrechnen lassen. ... Besteht jetzt die Gefahr, dass wir später nach dem Tod meiner Schwiegermutter die Geschwister meines Mannes auszahlen müssen? ... Außerdem wohnen die beiden Geschwister meines Mannes 25 km entfernt im eigenen neuen Haus und haben vermutlich überhaupt kein Interesse daran in diesem recht alten Haus zu leben.
8.1.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Als Hilfe hier einige Richtwerte http://www.frag-einen-anwalt.de/Erbenkonto-darf-ich-eimal-im-Jahr-so-meine-Anteil-runternehmen--__f85574.html

| 25.2.2019
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Eltern wohnen derzeit im Wohnhaus (2 Etagen, ca 200m2). ... Meine Eltern und Brüder begrüßen dies ebenfalls. Wir sind insgesamt 3 Geschwister (noch keine Enkel), die alle bereits seit mehreren Jahren vom elterlichen Hof weggezogen sind.
11.4.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Wer ist außer dem noch lebenden Ehepartner erbberechtigt und mit welchen Anteilen am Vermögen.

| 5.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir drei Geschwister sind Kinder aus erster Ehe meines Vaters. ... Kann ich etwaige Ansprüche des Beerdigungsinstituts oder von Behörden zur Übernahme der Bestattungskosten begrenzen auf Zahlung nur eines Teils der Kosten im Verhältnis der Zahlungspflichtigen oder muss ich unter Umständen den vollen Betrag bezahlen und kann diesen dann nur zivilrechtlich zurückfordern? ... Können auch weitere Kosten Anderer, wie Fahrtkosten, Trauerkleidung u.ä. auf mich zukommen?
123·5·6