Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

332 Ergebnisse für „kosten bestattung“

Filter Erbrecht
5.6.2013
Jetzt hat sich das Ordnungsamt gemeldet und meine Frau soll sich um die Bestattung kümmern. ... Weiterhin wurde ihr in dem Schreiben mitgeteilt, dass, wenn sie nicht in der Lage ist die Kosten zu übernehmen,sie bei dem Sozialamt einen Zuschuss beantragen kann. ... Ist meine Frau zu der Zahlung der Bestattung verpflichtet?
4.10.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich bin die Älteste von 4 geschäftsfähigen Kindern und eines minderjährigen Kindes - und somit wohl verantworlich für diese Bestattung. ... Die Stadt (des Verstorbenen) drängt mich jetzt zur Entscheidung ob ich diese Bestattung veranlasse, oder ob Sie das veranlassen sollen. Ich befinde mich total im Zwiespalt: Soll ich diese Bestattung veranlassen und mich mit Sozialamt und den anderen Erbberechtigten (den anderen Kindern) auseinandersetzen?

| 3.4.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Welche Kosten müssen übernommen werden?... Kann man die Freigabe der Geschäfte ausschließlich auf die Bestattung reduzieren? ... Können dadurch höhere Kosten entstehen?
21.4.2015
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Frage: kann ich das vorhandene restliche Taschengeld eines Heimbewohners zweckgebunden zur Begleichung der Bestattung aufwenden (würde direkt durch den Bestatter beim Heim angefordert) obwohl ich das Erbe ausschlage?

| 30.1.2013
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Herr XXXX, mein Bruder, hat zusammen mit meiner Schwester die Bestattung in Auftrag gegeben. ... Nun verlangt er bzw sein Anwalt, dass ich zu 1/3 die Kosten tragen soll (544,00 €) womit ich nicht einverstanden bin, da der Erbe die Kosten zu tragen hat. ... Ich weiß nicht ob ich richtig liege, aber ich denke, sämtliche Kosten, die mit dem Ableben meines Erzeugers zu tun haben, müssen aus der Erbmasse bezahlt werden, oder ?
3.3.2015
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Hallo, ich habe eine Frage zu den Bestattungskosten bei Erbausschlag.
31.1.2010
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Bin ich für die Wohnungsauflösung und Renovierung und die damit verbundenen Kosten verantwortlich im Falle 1. einer Annahme der Erbschaft und 2. einer Auschlagung der Erbschaft.

| 5.3.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wenn mein Vater stirbt wer bestimmt über die Bestattung wenn kein Testament vorliegt.
29.3.2013
In dem Schreiben wurde ich aufgefordert die Bestattung zu beauftragen. ... Das Sozialamt vor Ort teilte mir mit, dass ich die Kosten übernehmen müsse und wenn ich das wirtschaftlich nicht kann, müsse eben mein Mann das übernehmen. ... Kann man mich wirklich dazu nötigen Schulden zu machen, um die Kosten zu tragen?
11.8.2005
2.Muss sie sich am Kauf der Grabstelle und den Kosten für den Grabaushub beteiligen? ... Hat meine Schwester Mitbestimmungsrecht und muss sie sich an den Kosten beteiligen?

| 23.7.2008
Guten Tag, folgender Sachverhalt: nachdem mein Vater verstorben war, hat mein Bruder die Bestattung veranlasst. ... Denn dort können jetzt weitere Personen bestattet werden, deren Gebühren bis 2034 mit der erhaltenen Rechnung bezahlt wären. - Soll ich eine Umbettung in ein normales Urnenreihengrab beantragen (Kosten wären dann insg. höchstens 500 Euro) oder lieber abwarten, ob meine Großmutter bzw. mein Bruder das Geld verlangen und dann ggf.

| 27.12.2019
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Kosten laufen weiter, Vermögen ist nicht vorhanden. ... Wer trägt die Bestattungskosten?
25.2.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Die Bestattung wurde von meiner Schwester in Auftrag gegeben und die Kosten dafür von den Geschwistern, die noch Kontakt zu unserem Vater hatten, vorgestreckt (allerdings nicht zu gleichen Teilen, sondern, so viel wie jeder meinte dazu beitragen zu können/zu wollen). ... Nun wurde ich von der, die die Bestattung in Auftrag gegeben hat, aufgefordert, mich zu gleichen Teilen an den Bestattungskosten zu beteiligen. ... Meine Frage ist nun, ob wir uns wirklich an den Kosten beteiligen müssen?
10.12.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine Fragen: Wenn die erbberechtigten das Erbe ausschlagen, wer trägt die Kosten für die Räumung und Instandsetzung der Wohnung sowie die noch zu zahlende Miete für die nächsten 3 Monate (Kündigungsfrist)? Kann man trotz Erbausschlagung die Bestattung übernehmen und deren Art wählen?

| 21.11.2013
Die Kosten übersteigen meinen Nettolohn, es ist also für mich zu viel Geld. ... Nun habe ich ein wenig auf frag-einen-anwalt quer gelesen und herausgefunden, dass ich als leibliches Kind erster in der Rangfolge bin, die anfallenden Kosten erstatten zu müssen. ... Wie kann ich die Bestattungskosten umgehen?

| 7.7.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Vor seinem Tod teilt er A seine Wünsche zur Bestattung mit. A begleicht die Bestattungskosten im Rahmen von ca. 8000€ zum größten Teil aus einer nicht zweckgebundenen Sterbeversicherung, deren alleinige Begünstigte sie ist. Da es Ihr nicht möglich ist, die vollen Kosten zu tragen, lässt sie die restliche Summe vom Konto des Verstorbenen abbuchen.
31.8.2020
| 50,00 €
von Rechtsanwalt Gero Geißlreiter
Ist es möglich, dass wir die Kosten für die Beerdigung einfordern können?

| 28.5.2019
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Am 23.03. erhalte ich Post von der Stadtverwaltung, der Stadt in der mein Bruder gestorben ist: Jemand muss die Beerdigung veranlassen, sonst übernimmt das die Stadt auf Kosten der Erben. ... Eine Bestattung durch die Behörde war für mich eine Option. ... Frage 2Meine Schwester hat ohne Absprache mit mir die Bestattung beauftragt und bezahlt, also als sie noch Erbin war.
123·5·10·15·17