Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

53 Ergebnisse für „haus recht absicherung“

Filter Erbrecht
19.12.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwältin Yvonne Müller
Ich bin alleiniger Besitzer eines Wohnhauses, das ich mit meiner (nicht verheirateten) Lebensgefährtin bewohne. Ich habe einen Sohn, 3 Jahre alt. Ich habe eine Schwester und unsere beiden Elternteile leben noch.

| 8.10.2021
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Meine Arbeiten an der Immobilie sind so gut wie abgeschlossen und das alte Häuschen in einem recht guten Zustand. ... Zur Absicherung meiner Forderung – den Gesamtbetrag meiner erbrachten Leistungen eine Grundschuld. ... In diesem Falle käme das Haus „unter den Hammer".
19.6.2021
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
In der Erbmasse befinden sich 2 Häuser und ein von meinem Ehemann geführtes Unternehmen. Ein Haus hat mein Mann mit in die Ehe eingebracht, das andere Haus und das Unternehmen wurden in der Ehe angeschafft. ... Die Absicherung des Erben erfolgte nach meiner Kenntnis zur Absicherung des Darlehens für die Bank.
18.4.2021
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Welche Rechte hat der Bruder, wenn wir das Haus kaufen? ... Gibt es eine rechtliche Absicherung für uns? Wir haben bedenken, dass wir das Haus erwerben und der Bruder dann nicht auszieht, wodurch das Haus für uns nicht im vollen Umfang nutzbar ist.

| 19.1.2021
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Dass diese mich nicht umgehend dem Haus verweisen kann, da ich keinerlei Ansprüche an dem Haus habe. ... Auch gegenüber und möglichst noch bevor die Erbengemeinschaft ins Haus kommt. ... Explizit stellt sich mir die Frage, ob ein von uns gemeinsam aufgesetztes Schreiben, in dem alle mir wichtigen Regelungen festgehalten sind, ausreicht oder ob dies im Falle des Todes meines Lebenspartners oder uns beiden von der Erbengemeinschaft angefochten werden kann und meine Söhne keinerlei Rechte an meinem Besitz haben, da sich doch alles im Haus meines Lebenspartners befindet?

| 19.12.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
(Sohn meiner Mutter, =Erblasserin) (Ohne dingliche Absicherung) Meine Nichte erbt das Haus.

| 21.11.2020
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Er wohnt nicht in unserem Haus sondern hat eine eigene Wohnung. ... Dann hätte der Überlebende große Probleme, weiter im Haus wohnen zu bleiben. ... Elternteils das ganze Haus erben, aber wie gesagt, nur dann.

| 4.1.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Dann gibt es ja wohl für den Staat bzw das Amt (innerhalb von 10 Jahren) das Recht, die Schenkung zurück zu fordern, und damit die Pfegekosten des Elternteils zu begleichen. ... Kann Kind 1 das Haus dann noch weggenommen werden, oder kann das Amt dann nur noch die theoretische Miete des Elternteils (der Wert des Wohnrechts) als Zusatzeinkommen auf das Monatseinkommen von Kind 1 aufschlagen (das Elternteil lebt jetzt im Pflegeheim, nicht mehr im Haus)? ... Würde eine solche Absicherung das Konstrukt aus 1) in Frage stellen (sofern es ein sinnvolles Konstrukt ist), also würden solche Absicherungen bei der Schenkung des Hauses dann dem Amt im Pflegefall doch wieder Zugriff auf das Haus ermöglichen?
26.10.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Das Haus (nicht auf dem separaten Baugrundstück) ist teuer gemietet. ... Das Haus erbt später auch die Tochter. ... Die Tochter wird weiterhin im Haus wohnen bleiben.
16.4.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Nun habe ich eine neue Partnerin, mit der ich mir gemeinsam im letzten Jahr ein kleines Haus gekauft habe. ... Zur Absicherung meiner niedrigen Rente haben wir ein kleines Wohnhaus erworben. ... Wir wissen aber nicht so recht, was da richtig wäre.

| 16.9.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Gesucht sind insbesondere Möglichkeiten der Absicherung in zwei Konstellationen a. (nicht so schwierig) wenn ich das Haus behalte und vermiete oder b. (schwieriger), wenn ich das Haus doch verkaufen will. c.
28.12.2017
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Der Erblasser E hat den Sohn A zu Lebzeiten eine Grundschuld auf das Haus des E eintragen lassen um die Kredite das A abzusichern. ( Wert 400.00 €) B möchte auf sein Erbe zugunsten seiner Kinder B1 und B2 verzichten. Neben dem Haus sind noch einige Sparbücher vorhanden.
15.8.2016
von Rechtsanwalt Daniel Saeger
Die neue Frau (zwei leibliche erwachsene Kinder mit einem anderen Mann) brachte ein Grundstück mitsamt Haus in die Ehe. ... Habe ich Rechte?

| 22.7.2015
Leider hat sich für uns überraschend herausgestellt, dass nicht nur hohe Kreditschulden von meinem Vater gemacht wurden (leider ohne entsprechende abzuschliessende Absicherung für den Todesfall), von denen niemand wußte, sondern auch höhere Versandhausschulden vorhanden sind sowie ein dickes Minus auf dem gemeinsamen Konto vorzufinden war. ... Sie wohnt im Haus ihrer Nichten, die sie weiterhin dort zu einem geringeren Mietzins wohnen lassen wollen.Oder muss sie nun die Wohnung verlassen? ... Die Telekomrechnungen für Juli flattern bereits ins Haus und wir wissen nicht wie wir vorgehen sollen (es bestehen keine Lastschriftverfahren, alles wurde per Hand überwiesen bis auf die hohen Kreditraten, die wir gestoppt haben).

| 17.6.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Meine Schwester möchte nun zusammen mit ihrem Mann das elterliche Haus umbauen und dort mit einziehen. Dazu soll das Haus beim Notar überschrieben werden. Wir 3 anderen Geschwister sind damit einverstanden, dass sie das Haus bekommt und wir Feld , Wiesen und Wald.

| 23.4.2015
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sehr geehrte Profis, vor über 30 Jahren erwarben meine Eltern ein Haus mit 3 Grundstücken, zusammen ca. 1 Hektar, im ländlichem Raum. ... Ein paar Jahre später konnten sie die Kredite für Haus und Grundstück nicht mehr bezahlen und verkauften das Haus mit den darauf lastenden vollen Schulden an mich (also kein Schnäppchen für mich, aber mir lag viel an diesem Haus). ... Habe ich und mein anderer Bruder Recht auf ausgleich?
20.10.2014
Mein Bruder und ich kaufen gemeinsam ein Haus mit drei Wohneinheiten. ... Sterbe ich oder mein Bruder, so wollen wir, dass der überlebende Bruder den Anteil am oben genannten Haus erbt.
29.8.2014
Das Haus (ges. ca. 90qm mit Keller) hat einen Garten, Keller, EG, 1. ... <a class="textlink" rel="nofollow" href="http://dejure.org/gesetze/BGB/196.html" target="_blank" class="djo_link" title="§ 196 BGB: Verjährungsfrist bei Rechten an einem Grundstück">§ 196 BGB</a> bzgl. der Verjährung erbrechtlicher Ansprüche? ... Und spielt es hierbei eine Rolle, wenn das Haus an Familienangehörige verkauft wird?
123