Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

21 Ergebnisse für „haus pflichtanteil eltern bruder“

Filter Erbrecht
2.8.2011
776 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Vor einigen Jahren, ich glaube es waren 5 oder 6 hat er meine Eltern ueberredet ihr Haus an ihn zu ueberschreiben. ... Jetzt sind beide Elternteile ins Heim gekommen, mein Bruder nimmt es in Anspruch ueber das Haus mit gesamten Inhalt zu bestimmen. ... Meine Frage ist ob ich irgendwelche Ansprueche auf einen Pflichtanteil habe?
22.8.2011
2217 Aufrufe
Im Todesfall des überlebenden Ehegatten erbe ich das Haus und ein Stück Wald. Mein Bruder erhielt - bereits vor Eintritt des Todes meiner Eltern einen Geldbetrag. ... Ist es richtig, dass mit der Testamentseröffnung im Februar 2005 (nach dem Tod meines Vaters) meinem Bruder vom Amtsgericht eine Kopie des Testaments zugegangen sein muss und damit die Frist zur Geltungmachung des Pflichtanteils losläuft (3 Jares Frist)?
3.8.2016
402 Aufrufe
Meine Eltern besitzen zwei Häuser, die sie nach ihrem Ableben an mich und meinen Bruder vererben werden. ... Mein Bruder wohnt mit seiner Familie seit Jahren in einem der Häuser, meine Eltern in dem anderen. ... Meine Eltern würden dann das erste Haus zu ihren Lebzeiten auf meinen Bruder überschreiben, sich aber ein Wohnrecht vorbehalten.
16.8.2009
4548 Aufrufe
Mein Bruder wird im September seine Freundin heiraten. ... Scheidung dann herangezogen wird, so dass seine zukünftige Frau keinen Teilanspruch auf das Haus und noch kommendes Kapital hat. ... Sollte mein Bruder während seiner Ehe (ohne Kinder) mal was von unseren Eltern erben und er danach versterben sollte, hätte seine zukünftige Frau auch einen gesetzlichen Erbanspruch auf dieses Erbe von unseren Eltern?
12.2.2012
3206 Aufrufe
Die Eltern sind verstorben. 8. ... Der Bruder wird im Testament nicht erwähnt. 10. ... Die Geschwister / Bruder: Besteht tatsächlich Anspruch auf einen Pflichtanteil?
27.8.2008
1884 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Derzeitige Eigentümer sind: meine Mutter 9/12 Anteil,mein Bruder 1/12 Anteil, mein bereits verstorbener Bruder 1/12 Anteil und ich 1/12 Anteil. Mein verstorbener Bruder war zu Lebzeiten verheiratet. Wie hoch ist der Pflichtanteil der minderjährigen Tochter?
12.6.2011
4575 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ist es in diesem Zusammenhang relevant, dass meine Eltern Gütertrennung hatten? ... Wenn das Haus nun versteigert werden würde, würde es nur einen Bruchteil des Wertes erzielen. Insofern würde ich vorziehen, wenn der Bruder ein anderes Haus bekommt, das seine Ansprüche vom Wert deckt, bzw. die Differenz auszahlen.
24.9.2005
10466 Aufrufe
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern wollen Ihr Einfamilienhaus an meinen einzigen Bruder (sonst gibt es keine Geschwister), durch ein notariellen Überlassungsvertrag, abgeben. ... Oder bekomme Ich automatisch erst mein Pflichtanteil am Haus, beim Tod beider Elternteile. 2.) ... Besteht die Möglichkeit, wenn unsere Eltern einverstanden sind, daß mein Bruder das Haus und ein Teil des Grundstücks bekommt und für mich der andere, unbebaute (genau festzulegene ) Teil des Grundstücks ins Grundbuch eingetragen wird ?
7.2.2006
6940 Aufrufe
Meine Eltern beabsichtigen Ihr Haus an meine Schwester zu Lebzeiten zu verschenken. ... -Zahlung eines gesetzlichen Pflichtanteiles an meinen Bruder und mich bei Tode des ersten Elternteiles von je 1/12 des Erbteils, sowie von je 1/6 des Erbteils nach dem Tode des zweiten Elternteils. ... -Was geschieht mit dem Haus, falls meine Schwester noch zu Lebzeiten meiner Eltern bedürftig wird?
13.8.2010
2600 Aufrufe
Mein Bruder und ich (derzeit ALG II) könnten vermutlich als Erbberechtigte unseren Pflichtanteil fordern, auf den wir jedoch bislang keine Ansprüche angemeldet haben. ... Bezahlt wurde vom GEMEINSAMEN Konto meiner Eltern. ... Da davon auszugehen ist, daß er einen Teil auch noch seiner Kirchengemeinde verschenken oder spenden möchte, will ich vorab meinen Pflichtanteil und evtl auch Teil des Hauses bzw des Hauswertes fordern.
5.2.2013
652 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Meine Eltern wollen ein Berliner Testament verfassen. Ich und mein Bruder sollen auf den Pflichtteil verzichten. ... Können meine Eltern dann noch das Haus auf meinen Bruder übertragen, ohne dass ich einen Ausgleich dafür bekomme?
11.1.2013
1522 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Zur Situation: Tod meiner Tante Meine beiden Brüder und ich haben heute ein Schreiben des Amtsgerichtes erhalten in der Nachlasssache meiner Tante. ... Im gleichen Haus lebt in einem weiteren getrennten Anbau unsere Schwester mit ihrem Ehemann und den Kindern. ... Frage 2: Steht mir und meinen Brüdern ein Anrecht auf einen Erbteil bzw. der Pflichtanteil zu?
19.2.2009
3667 Aufrufe
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Die Situation: Meine Eltern leben mit meinen Großeltern in einem Haus auf zwei Etagen getrennt. ... Mein Vater und sein Bruder waren die einzigen Kinder meiner Großeltern. ... Frage: Darf man das so einfach und besteht dann eine Auszahlung des Pflichtanteils?
28.3.2011
4619 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Ich habe 2 erwachsene Kinder aus erster Ehe, mein Mann hat keine eigenen Kinder, aber noch Vater, Mutter, einen verheirateten Bruder mit 2 Kindern. ... Wir haben 2 Häuser, das eine gehört mir und ist zur Hälfte abgezahlt. ... Ging mein Haus in den gemeinsamen Besitz über, als wir geheiratet haben?

| 7.4.2019
| 52,00 €
84 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Unsere Eltern sind seit den 80ern geschieden. ... Die Erbschaft wurde alleinig zwischen unserer Mutter und ihrem Bruder aufgeteilt. ... 2) Falls ja, gibt es einen Pflichtanteil?

| 10.8.2006
5373 Aufrufe
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Meine leiblichen Eltern waren geschieden und mein Vater hat vor 30 Jahren neu geheiratet.Mein Vater hat, wie er mir und meinem Bruder mitteilte, zusammen mit meiner Stiefmutter ein notarielles Testament (Berliner Testament) gemacht, wonach wir erst nach dem Tod beider Ehepartner erben sollten. ... Meine Frage: Wie errechnet sich hier der Pflichtteilsanspruch für uns Kinder insbesondere auch in Bezug auf das Haus ( Stiefmutter steht alleine im Grundbuch )? Errechnet sich der Pflichtanteil anhand der gesamten Vermögenswerte der Eheleute gemeinsam oder nur für das Vermögen meines Vaters alleine, sofern es dies überhaupt gibt?

| 26.2.2009
7051 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
An diesem Haus wurde vor über zehn Jahren angebaut, und anscheinend gleichzeitig dem Bruder dessen obere Wohnung sowie die Hälfte des Grundstückes, 500 qm, "überschrieben". ... Testament der Eltern zum Alleinerben bestimmt, das soll laut der Mutter auch so bleiben. Nun geht es um die Auszahlung des gesamten Pflichtanteiles an die Geschwister, noch zu Lebzeiten der Mutter.
6.6.2010
949 Aufrufe
laut testament wurde mir das haus meiner eltern übergeben. Ich habe noch einen Bruder welcher seinen Pflichtanteil an seine beiden Kinder abgetreten hat.
12