Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

337 Ergebnisse für „haus kosten vater bruder“

Filter Erbrecht
13.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Folgende Probleme liegen vor: Meine Eltern haben 1989 ein Einfamilienhaus gekauft, welches damals einen Wert von 280.000 DM hatte. 1998 verstarb plötzlich meine Mutter, danach bewohnten mein Vater und ich das Haus alleine, da mein Bruder bereits schon vorher ausgezogen war. Nun bin ich in der Überlegung, ob ich von meinem Vater das Haus, welches noch mit 72.000 € Schulden belastet ist, übernehmen soll, da mein Vater bei seiner Freundin wohnt und ich das Haus gerne umbauen möchte und komplett nutzen will. ... Wenn ich nun die 72.000 € Schulden von meinem Vater übernehme, wie hoch ist dann später der Anteil von meinem Bruder, wenn mein Vater stirbt?
24.8.2009
Ich plane Anfang nächsten Jahres mit meiner Freundin ein Haus zu bauen. ... Wie stellt sich nun die Situation dar, wenn ich meinem Vater das Grundstück (nur das wo das Haus drauf stehen wird) für einen obligatorischen Preis (Bsp. 1m² = 1 €) abkaufen möchte. ... -Muss ich die Kosten für das Stück Land/Garten offenlegen, wenn das meine Halbbrüder fordern?

| 1.11.2014
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Nach dem Tod unserer Mutter wohnte zunächst unser Vater in dem Haus. ... Ob unser Vater an der Adresse des Hauses noch gemeldet ist, ist uns nicht bekannt. Unser Vater verweigert die Übergabe des Hauses an meinen Bruder und mich.

| 21.8.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Mein Vater ist kürzlich verstorben und nun habe ich sein Testament gelesen. In dem steht , daß mein jüngerer Bruder der noch in dem Haus meines Vaters lebt , das Haus vererbt bekommen soll. ... Allerdings hat mein Bruder in den letzten Jahren meinen Vater finanziell unterstützt,damit die Abzahlung des Hauses abgeschlossen werden konnte.
27.12.2012
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Haus - Elternhaus Mein Vater und meine Mutter sind beide im Grundbuch für dieses Haus eingetragen. 2. Haus Vor ein paar Jahren erbt meine Mutter ein Haus von einer Freundin, für das sie und mein Bruder im Grundbuch eingetragen sind. ... Haus (Elternhaus) auch nur den Pflichtteil bestimmen, und meinen Bruder als Alleinerbe erklären?
20.11.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Fragen: Was heißt unentgeltliches Wohnrecht, das meinem Vater zuteil wird, für meinen Bruder und mich, präzisiert, welche Kosten haben wir zu tragen? Was ändert sich an diesem Wohnrecht, wenn mein Vater durch Überschreibung durch meinen Bruder (Absicht meines Bruders !) zur Hälfte Besitzer des Hauses wird, kann mein Bruder überhaupt ohne meine Einwilligung überschreiben?

| 7.4.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Mein Vater ist letzte Woche verstorben. ... Ich habe aber noch 3 Brüder. Mein Vater hinterläßt mir ein Haus mit Grundstück im Wert von ca. 50.000 €.

| 1.8.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Bruder hat die Generalvollmacht erschlichen und will jetzt das elterliche Haus verkaufen um das Gesamtvermögen an sich zu ziehen. Vater ist bereits verstorben, Mutter ist Alleinerbin. Bruder begründet den Verkauf des Hauses mit den steigenden Kosten durch die Einstufung in Pflegestufe 2.

| 25.7.2009
Meine Eltern wollen aktuell ihr Haus an meinen Bruder offiziell übertragen und bei dann eingetragenem lebenslangem Wohnrecht ihren Lebensabend genießen. ... Mein Vater will eine gerechte Lösung, geht aber völlig blauäugig und unbedarft an die Angelegenheit. Mein Bruder will mich möglichst mit einer Minisumme abspeisen und sagt, er würde sich ja seit Jahren zu Hause um alles kümmern.

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Nun ist mein Vater vor kurzem verstorben. ... Wie verhält es sich aber mit meinen Bruder der nicht im Haus wohnt und nichts mit dem Kredit zu tun hat? ... Nur Mutter,mein Bruder und ich?
26.1.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, folgender Sachverhalt: Mein Vater will mir sein Haus überschreiben (schenken). Das Haus mit Grund hat einen Wert von ca. 180.000€. ... (Mein Vater hat kein Geld um meinen Bruder auszubezahlen) 2.

| 30.7.2019
| 48,00 €
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Mein Vater ist stark dement und im Altenheim. ... Gibt es eine andere Möglichkeit, z.B. eine Betreuung nur für den Verkauf des Hauses, d.h. nur in Bezug darauf und nur für 2-3 Monate zu beantragen? Wenn es diese Möglichkeit gäbe, kann man dann nicht einfach zum Notar gehen und das Haus an den Bruder verkaufen?
14.9.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Mein Vater hat 2004 das Elternhaus meinem Bruder überlassen mit allen Rechten, wesentlichen Bestandteilen und dem gesetzlichen Zubehör. ... Mein Bruder ist der Meinung, dass nach dem Überlassungsvertrag alles ihm gehört Es geht um das Inventar des Hauses, um die Haushaltsgegenstände, wertvolles Geschirr, Möbel, Schmuck, die umfangreichen Werkzeuge meines Vaters, Erinnerungsstücke, Fotos etc. ... Kann hier ein Nachlassverwalter bestellt werden, der de Abwicklung übernimmt auch ohne Einwilligung meines Bruder und was würde das für Kosten verursachen und wie wäre das zu bewerkstelligen?

| 18.5.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Vor ca. 4 Jahren ist auch bereits unser Vater verstorben, der kein Testament gemacht hatte und unsere Mutter und wir Kinder zu gleichen Teilen je 1/4-Anteil am Haus und einen geringeren Pflichtanteil am Bankguthaben geerbt haben. ... Können mein weiterer Bruder und ich von unserem Bruder (Alleinerbe) verlangen, dass er uns den Pflichteil-Wert des Hauses + den durch unseren verstorbenen Vater geerbten Anteil in Bargeld ausbezahlt, wenn der Erbschein vorliegt? ... Kann das Testament angefochten werden, wenn unser Bruder (Alleinerbe) das Haus verkaufen will und somit den uns allen bekannten Wunsch unserer Mutter, dass er das Haus behalten und uns auszahlen soll, verwirft?
2.9.2016
Der Bruder zahlt dann die Schwester aus und baut dann das Haus aus (2 Wohnungen) und nutzt eine Wohnung selbst. Der Vater hat Wohnrecht auf Lebenszeit. ... Der Bruder möchte das Haus ja nicht verkaufen - so wude ja auch der Wert ermittelt.

| 21.10.2008
Geschosses des Hauses meines Vaters begonnen. Das Erdgeschoss wird von meinem Vater bewohnt. Das Haus ist nach wie vor Eigentum meines Vaters.
14.10.2012
Dazu folgende Randdaten: Elternhaus bewohnt durch meine Eltern (Vater 74J, Mutter 71J), Bruder (46J. ... Wert des Hauses inkl. der landwirtschaftlichen Flächen 260.000€. ... Kann mein Bruder nach Ableben meiner Eltern weitere Ansprüche gegen mich geltend machen?

| 9.12.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Das Haus der Eltern vor ca. 11 Jahren an meinen Bruder überschrieben. Vater 2002 verstorben. Nun hat der Bruder das Haus verkauft.
123·5·10·15·17