Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Anwalt? Mitmachen

1.794 Ergebnisse für „haus kind“

Filter Erbrecht
21.3.2017
185 Aufrufe
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Das Haus finanzieren wir gemeinsam, wobei ich den Hauptteil trage und als alleiniger Grundstückseigentümer eingetragen bin. Meine Frau hat zwei voreheliche Kinder mit einem anderen Mann. ... Wie kann ich nach meinen Tod absichern, dass ihre vorehelichen Kinder das Haus und Grundstück nicht erben?

| 19.1.2012
1100 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Jedoch befindet sich in unserem Haus eine wertvolle Eisenbahnanlage. ... Kind 2 wohnt im Ausland, Kind 1 würde das Haus, wenn es beruflich möglich ist,(wohnt und arbeitet 300 km entfernt)übernehmen. Wie verhalten wir uns gerecht, oder was müßte Kind 1 an Kind 2 ausbezahlen?
10.5.2016
693 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Meine Mutter hat Ihrer Enkelin etwa acht Jahre vor ihrem Tod ihr Haus (als Sicherheit für eine Finanzierung) zu Lebzeiten überschrieben und sich ein Nießbrauchsrecht eintragen lassen. ... Die Familie möchte das Haus nun verkaufen. Wir sind vier Kinder.
22.2.2007
3021 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wir haben beide Kinder aus erster Ehe. Haben meine Kinder im Fall meines Ablebens auch Anspruch auf einen Erbteil an dem Haus, welches im Grundbuch auf meinen Mann eingetragen ist?

| 14.1.2008
4320 Aufrufe
Ehe 2 erwachsene Kinder. Das Haus ist im Grundbuch auf meine Mutter eingetragen, um zu verhindern, dass die Kinder aus 1. ... Haben die Kinder nun Anspruch auf das Haus oder nicht ?
2.3.2007
6065 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Bruder 2 baute ein Haus, dieser starb mit seiner Frau durch doppel Suizid 2003. ... Sein Haus welches wir 2005 kauften, ich habe eine Tochter aus 1.Ehe, mein Mann hat einen Sohn aus 1.Ehe, wir beide haben eine gemeinsame Tochter, sind alle 3 Kinder zu gleichen Teilen Erbberechtigt? ... Wird mein Anteil unter allen 3 Kindern aufgeteilt?

| 16.12.2008
7169 Aufrufe
Hallo, wir sind ein Ehepaar mit drei minderjährigen Kindern und haben eben ein Haus gebaut, das grade so fertig ist und auf dem noch eine hohe Schuldenlast liegt. ... Mein Vater lebt noch und ich bin das einzige Kind aus dieser Ehe. Meine Eltern haben ein Haus, das beiden gehörte.

| 13.8.2017
195 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Der wesentliche Inhalt: Die vorhandenen 3 Häuser werden auf die 3 Kinder aufgeteilt (1 Tochter, 2 Söhne). ... Da die Häuser unterschiedlich viel wert sind, sollen die Kinder im Erbfall „…unter sich einvernehmlich einen Wertausgleich herstellen." ... Da die Häuser einen unterschiedlichen Wert und unterschiedliche Mieteinnahmen haben, ist ein Ausgleich unter den Kindern zwingend und auch so niedergeschrieben.

| 4.11.2016
204 Aufrufe
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Wir sind vier Kinder. Keines der Kinder wurde enterbt. ... Das finden wir Kinder mehr als unfair, war es doch komplett anders besprochen.

| 2.6.2005
7453 Aufrufe
Knapp 10 Jahre vor dem Tod des zweiten Elternteils wurde einem der Kinder ein Haus mittels Übergabe- (Übertragungs-) vertrag (notariell und im Grundbuch eingetragen) übergeben. ... Hat das vorab begünstigte Kind einen Anspruch auf ein volles Drittel des verbliebenen Erbes, ohne dass das bereits übergebene Haus berücksichtigt wird? Kann die Übergabe durch Initiative der beiden anderen Kinder unwirksam gemacht werden, sodass das Haus wieder voll in die Erbmasse einfließt?
27.2.2008
4743 Aufrufe
Kinder D und E hatten vor 7 Jahren ein Haus vom Vater mit 2 lebenslangen Wohnungsrechten (Vater und Mutter) überschrieben bekommen. Das Haus ist wohl keine Ausstattung und kein Zuschuß und somit nicht ausgleichpflichtig. ... Können die Stiefkinder A, B und C irgendwelche Ansprüche aus meinem (w, 38 Jahre) Wohnrecht im Haus der Kinder D und E ableiten?

| 27.5.2009
3527 Aufrufe
Nun moechte Mein Vater die Haelfte des Hauses seiner neuen Freundin (nicht verheiratet) verkaufen inklusive dem Anteil der Kinder, so dass das Haus dann beiden zu 50% gehoert. Diesem Kaufvertrag soll ein Erbvertrag folgen, in dem sich beide Partner gegenseitig als Erben einsetzen (vor allem um die Freundin im Falle eines frueheren Ablebens des Vaters davor zu bewahren die Kinder auszahlen zu muessen oder aus dem Haus ausziehen zu muessen). ... Nun meine Frage: 1.Gibt es eine Moeglichkeit in dem Erbvertrag festzulegen dass nach dem Ableben des Vaters die Freundin verpflichtet ist das Haus zu verkaufen mit Vorkaufsrecht an die Kinder damit sie einerseits finanziell abgesichert ist, und die Kinder andererseits nicht auf ihr Erbe verzichten muessen. 2.Kann die Freundin im Falle eines Pflegefalls den Unterhalt bzw. die Pflege fuer den Vater von den Kindern zahlen lassen waehrend sie in dem gemeinsamen Haus wohnt?
28.2.2007
2251 Aufrufe
Aus erster Ehe habe ich drei Kinder. ... Wenn ich meiner Frau jetzt die Hälfte des Hauses überschreibe, wer ist dann nach meinem Tod bzw. meiner Frau Erbe des Hauses? Kann man ausschließen, dass z.B. die Kinder meiner Frau aus erster Ehe nicht erben, dafür aber meine Kinder wohl?
16.4.2012
1500 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Aus einer vorangegangenen Beziehung (keine Ehe) habe ich zwei weitere Kinder, zu denen kein Kontakt besteht. ... Der Alleinerbe in meinem Testament ist meine Frau, die zwei Kinder zu denen kein Kontakt besteht sind enterbt. Folgende Fragen zum Falle meines Ablebens (was hoffentlich noch etwas dauert...;-): 1) Die Eltern meiner Frau wollen meiner Frau ein Haus überschreiben, welches wir schon gemeinsam saniert haben.
10.8.2007
3386 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Meine Frau und unsre 2 Kinder zogen danach in das Haus ein nachdem wir es komplett renoviert und noch angebaut hatten.... Ein Kind aus erster Ehe hat sich noch nicht gemeldet. ... Ich würde ja gerne(die Kinder)bezahlen,aber da ich nicht zahlungsfähig bin ist es mir nicht möglich sie auszubezahlen (Schufa) Kann das Haus gepfändet werden oder muss ich verkaufen oder Ähnliches?
24.2.2016
533 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Immobilie: •Die Eltern besitzen ein schuldenfreies Haus. Das Haus hat einen Eingang, ist aber durch einen Vorflur bereits in 2 Wohneinheiten aufgeteilt. ... Hauskauf: •Der Sohn möchte das Haus kaufen.

| 11.8.2014
1521 Aufrufe
von Rechtsanwältin Monika Jakob
Da das Geld von den Kindern (Alter beide unter 3 Jahren), für den Hausbau verwendet wird, befürchte ich das mein Mann auch Anteile somit an dem Haus erwirbt. ... Im Falle meines Todes soll das Haus zu 100% den beiden Kindern gehören. ... Welche Möglichkeit haben wir das das Haus also zu 100% mir gehört, und nur im Falle meines Todes das Haus auf meine Kinder überschrieben wird.

| 22.9.2014
2703 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Da meine Oma nun gestorben ist, steht das Haus leer und es besteht die Option, dass mein Mann und ich in das Haus einziehen können. ... Da bei dem Haus ein Investitionsstau herrscht, würden wir außerdem für die Renovierung sehr viel Geld in das Haus stecken. ... Kinder werden mein Mann und ich aus gesundheitlichen Gründen nicht haben.
123·15·30·45·60·75·90