Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

59 Ergebnisse für „haus erbschaft erbschaftssteuer schenkungssteuer“

Filter Erbrecht

| 28.1.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Unsere Nachbarin möchte uns ihr Haus schenken. ... Laut Wertgutachten von 2004 beträgt der Wert des Hauses inkl. ... Unsere Frage:Wie hoch ist die Schenkungssteuer, oder bei Erbschaft die Höhe der Erbschaftssteuer?

| 25.1.2010
Ich möchte nicht in dem Haus die nächsten 30 Jahre leben. ... Wobei liegen meine Eltern und wir am günstigsten, also mit den Geringsten Abgaben/Steuern (Schenkungssteuer / Erbschaftssteuer) ? ... Gibt es Alternativen zu Schenkung / Überlassung / Erbschaft ?

| 1.11.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sehr gehrte Damen und Herren, eine Fragestellung zu einer hypothetischen Erbschaft aus Frankreich: Szenario: •Vererbender (Erblasser?)... Fragen: •Wo ist Erbschaftssteuer in welcher Höhe zu entrichten? •Gibt es eine Wahlfreiheit wo Erbschaftssteuer entrichtet wird?
24.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Mutter wird in kürze zusammen mit Ihrem Lebensgefährten (nicht verheiratet) ein Haus - Wert ca. 250.000 € von einer nicht verwandten Person zu jeweils 50% erben. Da Ihr selbst bzgl. der anstehenden Erbschaftssteuer etc. finanziell die Hände gebunden sind, möchte Sie das ganze nach Anerkennung der Erbschaft an mich übergeben.

| 20.11.2008
Die Absicht, die dahinter steckt, soll eine Absicherung für ihren Beitrag zum Haushalt sein, falls ich vor ihr ablebe. ... Das Wohnrecht wird schuldrechtlich unentgeltlich gewährt, außer daß meine Partnerin die Hausgeldbeiträge etc zu tragen hätte. ... Erbschaftssteuer für Mieteinsparung über eine fiktive Lebenserwartung?

| 29.8.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, die Mutter ist gestorben, die hatte ein halbes Haus und zwei Kinder. Beide Erben haben nun je ein viertel Haus.

| 19.9.2010
Sie ist alleine Eigentümerin von einem Haus und dem Grundstück in dem auch ich als Fragestellerin wohne. ... Kann mir meine Schwester jetzt zu Lebzeiten das Haus u. das Grundstück schenken oder wie kann ich die Erbschaftssteuer so niedrig wie möglich halten.Gibt es da einen Ausweg ? Wir haben 2005 zusammen eine Baufinanzierung auf das Haus aufgenommen, so das meine Schwester die Erben auszahlen konnte als ihre Schwiegermutter verstorben ist.

| 8.4.2015
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ich habe ein Haus in Kanada von meinem verstorbenen Onkel geerbt, welches ich an meine Executer ( Verwalter ) verschenken möchte. Wer zahlt in diesem Fall die Schenkungssteuer ?
19.7.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Vater wird demnächst ein Haus von seiner Mutter erben, der Vater ist schon verstorben. ... Mein Vater bekommt das Haus weil er darin wohnt und sich um das Haus kümmert. ... Welche Möglichkeiten gibt es, um möglichst wenig Erbschaftssteuer und Pflichtanteil zu zahlen?
6.9.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Mutter ist im Pflegeheim verstorben.Meine Schwester hatte die Vormundschaft.Nach dem Tode meiner Mutter,es war kein Testament vorhanden,hat meine Schwester die Ihr zustehende Hälfte des Hauses mit Grundstück,das schon von mir genutzt wurde,mit einer notariell beglaubigten Erbteilsübertragung mir übertragen.Meine Schwester hatte schon zu Lebzeiten meiner Mutter ein grösseres Grundstück erhalten. Meine Frage :Fällt bei dieser Erbteilsübertragung im Wert von ca.100000€ Schenkungssteuer an?
4.3.2006
Das Haus und Grundstück sind mein Eigentum. ... Um Erbstreitigkeiten zu vermeiden, möchte ich nun meiner Freundin das Haus vererben. Nach Ihrem Tod soll das Haus dann in die Hände meines Patenkindes übergehen.
7.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Pflichtteil umgehen, Erbschaftssteuer umgehen? ... Erbschaftssteuer umgehen? Freibetrag für Schenkungssteuer für Enkel 200.000 EUR?
24.3.2020
von Rechtsanwalt Sebastian Braun
Zur Vermeidung von Erbschaftssteuer möchte er diese beiden Häuser seinen drei Söhnen zeitnah zu gleichen Teilen im Rahmen vorweggenommener Erbfolge schenken und sich das volle Nutzungsrecht einschließlich aller Rechte (z.B. ... Könnten diese später nach Ablauf des Nießbrauchsrechts durch Tod des Nießbrauchers ihre Drittel in eine GbR überführen, ohne dass Schenkungssteuer oder Grunderwerbsteuer anfällt? ... Kann die Mutter nach kurzer Zeit 100.000,- € weiter an einen Sohn des Paares schenken, ohne dass dabei Schenkungssteuer anfällt ( Freibetrag 100.000,- ist vorhanden) oder gilt die 10-Jahresfrist.

| 12.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, folgendes Vermögen liegt bei einer Familie mit 2 Kindern vor: -selbstgenutztes Einfamilienhaus: Wert ca. 200.000 € - Geldvermögen (Depots, Tagesgeldkonten, Lebensversicherungen): Wert ca. 500.000 € Um möglichst keine Erbschaftssteuer zu zahlen, ist eine vorweggenomene Erbschaft zu empfehlen?

| 7.5.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Das Haus ist direkt am Haus meiner Mutter angebaut. ... Also das Haus vor Ihrem Tod auf meine Mutter überschreiben? ... Müsste ich, sollte das mit der Schenkung nicht gehen, als Nacherbe wieder Erbschaftssteuer zahlen selbst wenn ich mich an der Erbschaftssteuer meiner Mutter beteilige?

| 1.1.2012
Auf welche Weise lässt sich die Steuerschuld (Erbschaft) reduzieren? ... Außerdem ist er nicht festgelegt darauf, dass nur einem meinen beiden Söhnen das Haus als Schenkung oder Erbschaft zugesprochen wird. Um die anfallenden Steuerschuld bei Schenkung oder Erbschaft zu reduzieren, erwäge ich, meinem Bruder vorzuschlagen, sein Haus als Schenkung (mit der Auflage Nießbrauch) auf den jüngeren meiner Söhne (dieser hat selbst bereits drei Kinder) zu übertragen, und zwar beschwert mit dem Vermächtnis, dass die Hälfte des Vermögenswertes des Hauses der ältere meiner Söhne erhält.

| 30.8.2019
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Meine Tante und mein Vater wollen mir und meiner Schwester (Deutsche und wohnhaft in Deutschland) Geld und Häuser schenken (Werte weit über Freibeträgen). Muss ich Schenkungssteuer auf meine Hälfte zahlen? Ich weiß dass es in Kanada keine Schenkungssteuer und keine Erbschaftssteuer gibt.
29.3.2007
Einige Grundsätze sind ja schon geklärt nun folgender Sachverhalt: - Übernahme des elterlichen Hauses - meine Eltern sind 65 Jahre alt. - Einrichtung Lebenslanges Wohnrecht der Eltern.
123