Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

92 Ergebnisse für „haus erbengemeinschaft bruder verkaufen“

Filter Erbrecht
17.1.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Somit hat mein Vater 50%, mein Bruder 25% und ich 25% vom Haus und Grundstueck geerbt. ... Um dies finanzieren zu koennen will er das mein Bruder seine haelfte vom Haus kauft. ... Jetzt droht er seinen Teil vom Haus so zu verkaufen.

| 21.8.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder und ich haben ein Zweifamilienhaus geerbt zu jeweils 50% lt. dem vorhandenen Testament. ... Es besteht eine Erbengemeinschaft. Was muss ich unternehmen, um meinen Besitzanteil an dem Haus zu verkaufen?

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bilde mit meinen zwei Geschwistern eine Erbengemeinschaft im Besitz u.a. eines Hauses. ... Das Haus wird von meinem Bruder und mir bewohnt. ... Andernfalls könnte es eintreten, daß das Haus von der restlichen Erbengemeinschaft verkauft werden müßte, wenn die Mittel zur Steuerzahlung fehlen (Wert des Hauses: ca. 260.000 EUR) und daß insb. mein Bruder das Haus verlassen müßte.
17.4.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, A + B haben ein älteres Zweifamilienhaus mit Grundstück geerbt und sind im Grundbuch als Erbengemeinschaft eingetragen. ... A möchte dann das Haus komplett übernehmen und B auszahlen. ... ( B will sich absichern ) 2.)Was passiert wenn A die halbe „Miete“ an B nicht bezahlt und bei Tod von C doch nicht aus dem Haus möchte um es zu verkaufen ?
2.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, Vater verstarb 1998, Mutter erbte die hälfte vom Haus, meine 2 Brüder und ich jeweils 1/16tel?! ... Bruder 2 baute ein Haus, dieser starb mit seiner Frau durch doppel Suizid 2003. ... Müssen wir dann zahlen wg.den Schadensersatzansprüchen, können wir das Haus einfach verkaufen von meiner Mutter?
5.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Das Haus (Wert ca. 300.000 €) gehört einer Erbengemeinschaft (1/3 der Mutter von Gabi und gleicher Anteil deren beiden Brüder). ... Die Familie hat 150.000 € in die Renovierung des Hauses investiert und wohnt mietfrei. ... Versteuerung des Verkaufs durch den Bruder) reduziert?

| 28.4.2010
Mein Mann ist seit April 2006 mit seinen Geschwistern ( Bruder Und Schwester ) in einer Erbengemeinschaft. ... Mein Mann sagte nur das Haus steht zum Verkauf wir waren uns einig das wir kein Geld Investieren. ... Auch sagte er, bekommt sein Sohn nicht sein Geld erstattet wenn es zum Verkauf kommt bleibt alles so wie es ist sprich es bleibt ein Haus was nicht genutzt werden kann zurück.

| 8.11.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Es entsteht eine Erbengemeinschaft. ... Der Bruder möchte wahrscheinlich ausbezahlt werden. ... Kann einer aus der Erbengemeinschaft das Erbteil des Bruders alleine angehen?

| 31.5.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Erbmasse: 1 altes Haus u.kleinere Ackerlandparzellen. Im Grundbuch stehen wir ja nun als Erbengemeinschaft ohne Anteile und bilden eine Gesamthandgemeinschaft, die sich auseinandersetzen muss. ... Erbschein alle vier). 6) Das Ackerland soll in der Familie bleiben, also kein Verkauf an Dritte.

| 26.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Sohn wohnte bereits im Haus, kümmerte sich um die Mutter und das Anwesen. ... Der Sohn ist mit dieser Situation unzufrieden und möchte aus dieser Erbengemeinschaft zurücktreten. ... Muss die Schwester den Bruder auszahlen?

| 15.6.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Sachverhalt: Vater verstoben (geschieden), 2 Kinder (ich = Generalvollmacht und mein Bruder= Vollmacht), keinTestament Ich habe eine Generalvollmacht/notariell beglaubigt (habe hiermit versucht die Pflegestufe zu Lebzeiten zu erhöhen und es war angedacht evtl. die Eigentums-Whg. zu verkaufen um ein Pflegeheim zu finanzieren) von meinem Vater, der nun leider verstorben ist. ... Kann ich allein die Eigentums-Whg meines Vaters. zu marktüblichen Preis verkaufen (Erlös wird natürlich 50%-50% geteilt) 2. Mein Bruder möchte die Whg. evtl kaufen.

| 3.6.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Das Haus befindet sich im Ruhrgebiet (Bj. 1956), die Eigentumswohnung im süddeutschen Raum (Bj. 1972). ... Zwischen meinem Bruder und mir besteht grundsätzlich Einvernehmen, die Erbengemeinschaft aufzulösen. ... Da sich die Eigentumswohnung im süddeutschen Raum befindet, ist der Verkehrswert mit € 420.000, höher als das im Ruhrgebiet befindliche Haus (€ 300.000).

| 30.7.2019
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Nun möchte der Bruder meines Vaters deren Elternhaus komplett erwerben (den zweiten Teil hinzu kaufen) und dies über den Weg der Teilungszwangsversteigerung machen. ... Gibt es eine andere Möglichkeit, z.B. eine Betreuung nur für den Verkauf des Hauses, d.h. nur in Bezug darauf und nur für 2-3 Monate zu beantragen? Wenn es diese Möglichkeit gäbe, kann man dann nicht einfach zum Notar gehen und das Haus an den Bruder verkaufen?

| 18.5.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Mein Bruder, der nun Alleinerbe bezogen auf das Barvermögen und den Anteil unserer Mutter am Haus sein wird (1/4), hat mit unserer Mutter zusammen in dem Einfamilienhaus gelebt. ... Können mein weiterer Bruder und ich von unserem Bruder (Alleinerbe) verlangen, dass er uns den Pflichteil-Wert des Hauses + den durch unseren verstorbenen Vater geerbten Anteil in Bargeld ausbezahlt, wenn der Erbschein vorliegt? ... Kann das Testament angefochten werden, wenn unser Bruder (Alleinerbe) das Haus verkaufen will und somit den uns allen bekannten Wunsch unserer Mutter, dass er das Haus behalten und uns auszahlen soll, verwirft?
3.3.2020
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, mein Bruder G und ich bilden eine Erbengemeinschaft. ... Bruder G möchte mir einen Verkauf meines Anteils an einen Investor verbieten. ... Also: Kann ich meinen 11/16 Erbanteil an dem Haus an einen Investor verkaufen - oder nicht ??

| 2.2.2009
Unser Bruder Schuldet der Erbengemeinschaft 20.000 Euro (ein Drittel geht an ihn zurück) wenn wir ihm nur die minimale Nutzung in Rechnung stellen. ... Unser Bruder, der zu dieser Zeit mit der Verwaltung der Finanzen betraut war wollte bis zum Verkauf die Ferienwohnungen vermieten, um Geld für die Renovierung und den Erhalt des Hauses bis zum Verkauf einzubringen. ... Ich habe unserem Bruder dann eine Aufstellung zugeschickt aus der hervor ging dass er der Erbengemeinschaft 20.000 Euro schuldet.
3.9.2014
Meine zwei Brüder und ich haben ein Haus von meinen Eltern geerbt.Wir sind zu je 1/3 im Testament das von einem Notar erstellt und das beim Nachlaßgericht hinterlegt wurde als Erben eingesetzt. ... Nun will der, der das Haus übernehmen möchte im Prinzip fast nichts Zahlen. ... Müssen sie überhaupt verkaufen?

| 18.3.2015
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Wenn meine Oma verstirbt, dann haben wir folgende Erbfolge: Meine Tante 50%, mein Bruder 25% und ich 25% (Mutter schon verstorben) Seit ca. 3 Jahren wohnt mein Bruder mit seiner Familie kostenlos mit im Haus von meiner Oma. ... Wir möchten nach dem Ableben meiner Oma aber gerne meinen Bruder aus dem Haus haben und aus diesem Grund möchten wir uns, also meine Tante und ich schon jetzt zusammenschließen (ohne meinen Bruder zu informieren). ... Wäre das grundsätzlich so möglich, dass wir uns zusammenschließen und somit meinen Bruder aus dem Haus bekommen?
123·5