Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

213 Ergebnisse für „haus erbe bruder grundbuch“

Filter Erbrecht
2.3.2007
6071 Aufrufe
von Rechtsanwältin Nina Marx
Bruder 2 baute ein Haus, dieser starb mit seiner Frau durch doppel Suizid 2003. ... Da mein Bruders Erbe an das Land Niedersachsen fiel, so steht er ja noch im grundbuch bei meiner Mutters Haus. Wenn meine Mutter stirbt, Erben ja Bruder 1 und ich.

| 5.9.2014
1056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern sind verstorben und haben laut handschriftlichen Testament festgelegt: mein Bruder bekommt Haus A und ich bekomme Haus B und ich muss meinem Bruder eine Ausgleichszahlung in Höhe von xy (festgelegt) zahlen. ... Für meinen Bruder hat sich das Haus nicht gerechnet(zuviele Investitionen nötig) und er lehnte ab. ... Zudem möchte er das einfache Vorkaufsrecht umgewandelt haben in ein dingliches Vorkaufsrecht, also Eintragung ins Grundbuch.

| 8.4.2012
3422 Aufrufe
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Im Todesfall wären aller Voraussicht nach sowohl ich selbst als auch mein Bruder gesetzliche Erben. ... Wie kann ich Einsicht ins Grundbuch bekommen bevor ich das Erbe annehme ? ... Wenn ich das Erbe nun angetreten habe und tatsächlich für meinen Neffen/Bruder ein lebenslanges Wohnrecht im Grundbuch eingetragen wurde, kann ich dieses Wohnrecht irgendwie einseitig wieder löschen lassen – zum Beispiel indem ich die Zwangsversteigerung des Hauses auch gegen den Willen meines Neffen/Bruders bewirke – oder kann ich von meinem Neffen/Bruder im Rahmen der Erbauseinandersetzung einen finanziellen Ausgleich für das Wohnrecht verlangen, da dieses den Verkehrswert des Hauses de facto auf Null reduziert hat ?

| 25.2.2011
2356 Aufrufe
Mein Eltern hatten einen Erbvertrag abgeschlossen in dem sie auf ihr Erbe verzichten in dem sie mich und mein Bruder je zu gleichen Teilen als Erben einsetzten, und den Nießbrauch für den noch lebende Ehepartner meiner Eltern. Der noch nicht im Grundbuch steht. Nun möchte ich den Nießbrauch für das Elterliches Haus für noch lebenden Vater ins Grundbuch eintragen, mein Bruder ist dagegen und hat beim Grundbuchamt schon Wiederspruch eingelegt Frage: Wie bekomme ich doch noch den Nießbrauch ins Grundbuch eingetragen so wie es im Erbvertrag steht?

| 18.5.2009
5612 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Da sie ein Testament verfasst hat, aus dem hervorgeht, dass mein Bruder Alleinerbe sein soll und mein weiterer Bruder und ich nur den Pflichtanteil erben sollen, bin ich sehr enttäuscht. ... Dies wurde notariell einstimmig vereinbart und im Grundbuch eingetragen. ... Deshalb verstehen mein Bruder und ich dieses ungleiche Erbe nicht, müssen es wohl aber so hinnehmen.
4.4.2005
2953 Aufrufe
Mein Bruder und ich haben durch Testament von unserer Mutter ein Haus mit Grundstück zu gleichen Teilen geerbt. ... Durch das Erbe hat er seinen 1-Euro-Job verloren, ist völlig mittellos und auf meine Unterstützung angewiesen. ... Wir sind beide im Grundbuch eingetragen und ich glaube kaum, dass ich ihm Wohnraum in einem Haus vermieten kann, dass zur Hälfte ja ihm gehört.
6.9.2009
2558 Aufrufe
Kroat.), der komplett ausschließt das mein Bruder irgendeinen Anspruch auf dieses Haus hat. ... Kroatin) ist, dass sie das Haus auf ihren Namen im Grundbuch eintragen lässt und es mir dann anschließend schenkt, aber auch diese Variante gefällt uns nicht. ... Oder ist es wirklich nur möglich meinen Bruder da komplett raus zu halten in dem nur wir im Grundbuch stehen?

| 12.2.2009
14841 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, Mein Bruder ich haben zusammen unser Elternhaus nebst Grundstück geerbt. ... Diese sollen wir aber auch nach ihrem Tod an Ihre Erben ( Kinder) bei Verkauf zahlen, obwohl sie ev. noch 20 Jahre und mehr in dem Haus wohnen würde. Mein Bruder und ich haben kein Interesse an dem Haus und auch keinen Bedarf.

| 16.8.2012
14241 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Erbvertrag meiner Eltern erben mein Bruder und ich "zu gleichen Teilen". ... Übernahme ihres Hauses. ... Er und seine Frau haben beide lebenslanges Wohnrecht für eine Wohnung im Haus (im Grundbuch lange vor Erbvertrag eingetragen).
25.8.2005
4636 Aufrufe
Das Haus ist seitdem unbewohnt. Mein Bruder möchte das Haus übernehmen. ... Eintrag ins Grundbuch erst nach vollständiger Zahlung des Kaufpreies ?

| 16.5.2006
4081 Aufrufe
Ich habe mich seinerzeit als ich 18 wurde mit meiner Großmutter verstritten, damals ging es um ein kleines Grundstück, dass meinem Vater gehörte, der dies damals zur Hälfte von dem Bruder seines Vaters kaufte. ... Die Häuser meines Vaters habe ich schon geerbt, sowie das oben genannte Grundstück und ein MFH, worauf sich nun meine Frage bezieht.: Ich bin hier wie bei dem Grundstückk zur Hälfte Eigentumer der Immobilie zusammen mit meiner Tante, die Nutzniesung dazu hat meine Großmutter, zu meinem 18 Lebensjahr stand ich noch im Grundbuch drin, ich befürchte nun aber, dass meine Oma versucht, mich aus dem Grundbuch auszutragen, kann sie das machen oder geht dies nicht mehr, gibt es Verjährung etc. ... Meine zwei Fragen nun.: Wie verhalte ich mich beim Tod meiner Großmutter, wenn sie mir nicht sagt, was ich zu erben habe und ich das vielleicht noch nicht mal erfahre, wenn sie stirbt etc. und zweitens, kann ich verhindern aus dem Grundbuch ausgetragen zu werden und geht so was überhaupt und wird man informiert, wenn so was mal passiert ?

| 27.7.2015
561 Aufrufe
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Er hatte aber uns 6 Kinder in das Grundbuch eintragen lassen. ... Insgesamt hat mein Bruder mit Geld aus seinem Erbe und dem Titel schon alleine 90.000 EUR erhalten. ... Jetzt erhielten wir von dem Notar die Info, dass er die Löschung im Grundbuch nicht durchbekommt, weil mein Bruder dies blockiert.
14.9.2016
386 Aufrufe
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Erben nach dem Tod meines Vaters waren meine Mutter, mein Bruder, meine Schwester und ich. ... Mein Bruder ist der Meinung, dass nach dem Überlassungsvertrag alles ihm gehört Es geht um das Inventar des Hauses, um die Haushaltsgegenstände, wertvolles Geschirr, Möbel, Schmuck, die umfangreichen Werkzeuge meines Vaters, Erinnerungsstücke, Fotos etc. ... Was fällt darunter unter das Erbe und was nicht?

| 30.7.2008
1582 Aufrufe
Wie kann ich ein Vermächtnis (Geldbetrag) sichern wenn das Erbe ein Haus ohne Bargeld war, also, kann ich, bevor der Erbsachein ausgegeben wird, meinen Anspruch aus dem Vermächtnis irgendwie absichern? Beispiel: Bruder ist Alleinerbe, bekommt schuldenfreies Haus, ich bin mit einem Geldbetrag (Vermächtnis) bedacht. Wie kann ich verhindern dass das Haus veräussert wird und ich auf meiner Forderung sitzen bleibe, weil mein Bruder das Geld nicht mehr hat?
14.10.2012
1241 Aufrufe
Grundbuch) notariell verhandelt. ... Wert des Hauses inkl. der landwirtschaftlichen Flächen 260.000€. Laut dem Übernahmevertrag übernehme ich alleine die Immobilie sowie sämtliche Grundstücke (=das ganze Grundbuch) Meine Eltern erhalten im Haus lebenslanges Wohnrecht (Altenteil-Jahreswert 4800€) und Nutzungsrecht der Hobbywerkstatt auf dem Grundstück.
27.12.2012
1027 Aufrufe
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Haus - Elternhaus Mein Vater und meine Mutter sind beide im Grundbuch für dieses Haus eingetragen. 2. Haus Vor ein paar Jahren erbt meine Mutter ein Haus von einer Freundin, für das sie und mein Bruder im Grundbuch eingetragen sind. ... Haus (Elternhaus) auch nur den Pflichtteil bestimmen, und meinen Bruder als Alleinerbe erklären?

| 2.6.2014
623 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Ich bin der einzige ueberlebende Bruder und Australier . ... Im Grundbuch ist ein Hause und eine Wiese als Erbgemeinschaft eingetragen . ... FRAGE ; Bin Ich der einzigste Erbe ueber Gelder und das Inventar des Hauses oder gehoert dieses auch zur Erbmasse der Imobilien Erbengemeinschaft ?

| 31.5.2012
4599 Aufrufe
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Gemäß notariellem Erbvertrag sind Erben wir vier Kinder (3 Schwestern u. 1 Bruder). ... Erbmasse: 1 altes Haus u.kleinere Ackerlandparzellen. Im Grundbuch stehen wir ja nun als Erbengemeinschaft ohne Anteile und bilden eine Gesamthandgemeinschaft, die sich auseinandersetzen muss.
123·5·10·11