Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.991 Ergebnisse für „haus erbe“

Filter Erbrecht
10.12.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Der Sachverhalt: Es gibt mehrere Erben ( Beschluss des Gerichts )! ... Nun sind wir alle erben aber nur ich habe was! Ich mochte gerne ein eigenes Haus kaufen!
22.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Zuvor wurde kein Erbe beim Erststerbenden verteilt. ... Schätzungen eine Erbsumme von ca. 20.000 Euro für jeden der drei Erben ergeben. Wobei ein Erbe zusätzlich das Vermächtnis erhält.
15.5.2013
Der Erblasser ist im Besitz eines alten Hauses und möchte sicher stellen, dass der Erbe das Haus nicht verkaufen kann. ... Der Erbfall sei nun eingetreten, der Erbe wohnt in dem geerbten Haus und stellt nach einiger Zeit fest, das der Unterhalt des alten Hauses unwirtschaftlich hohe Kosten verursacht. ... Bis zum Ableben des Erben?

| 19.9.2010
Sie ist alleine Eigentümerin von einem Haus und dem Grundstück in dem auch ich als Fragestellerin wohne. ... Kann mir meine Schwester jetzt zu Lebzeiten das Haus u. das Grundstück schenken oder wie kann ich die Erbschaftssteuer so niedrig wie möglich halten.Gibt es da einen Ausweg ? Wir haben 2005 zusammen eine Baufinanzierung auf das Haus aufgenommen, so das meine Schwester die Erben auszahlen konnte als ihre Schwiegermutter verstorben ist.
21.3.2017
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Das Haus finanzieren wir gemeinsam, wobei ich den Hauptteil trage und als alleiniger Grundstückseigentümer eingetragen bin. ... Wie kann ich nach meinen Tod absichern, dass ihre vorehelichen Kinder das Haus und Grundstück nicht erben? Geht dies nur durch Überschreiben des Grundstückes auf meine Kinder oder kann ich ein Testament aufsetzen und meine Kinder als alleinige Erben des Grundstückes eintragen?
27.12.2004
-Erben geführt. ... Alle direkten Erben (Geschwister) sind vor meinem Großvater verstorben. ... Das Haus steht nun leer.
2.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Keiner konnte das Erbe von der Familie annehmen wg.Schadensersatzansprüchen. 2,5 Jahre später kaufte ich mit meinem Mann sein Haus. Da mein Bruders Erbe an das Land Niedersachsen fiel, so steht er ja noch im grundbuch bei meiner Mutters Haus. Wenn meine Mutter stirbt, Erben ja Bruder 1 und ich.
22.12.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Die Sicherheiten würde ihre Tochter ihr geben, die sie ja kurz vorher ihre Häuser überschrieben hat. ... Ich weiss ja nicht genau, ob ich Schulden erbe oder nicht, muss man mir das Testament schon vorherzeigen, bevor ich das Erbe angenommen habe und kann es dann nach Kenntnis immer noch ausschlagen ? ... Könnte meine Tanten nun, um mich zu ärgern hier einfach verweigern, dass ich die leeren Wohnungen neu vermiete, weil sie Miteigentümerin des Hauses ist und um mich an der Verwertung des Hauses zu hindern, weil sie das nicht will ?
28.1.2012
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Als Gegenwert sind 2 Häuser vorhanden. ... Nun zu meinen Fragen: 1. macht es Sinn,im Falle des Ablebens der Eltern, das Erbe anzunehmen, mit dem Hintergrund, dass sich die Häuser nicht verkaufen lassen und sich eine Eigennutzung ausschließt? ... Eine Nachlassverwaltung kümmert sich um Verkauf und Gläubiger und zahlt eventuelles Guthaben an den Erben aus.
28.12.2004
Wer Erbe des Überlebenden von uns werden soll, wollen wir heute nicht bestimmen. Darüber kann der Überlebende von uns nach freiem Ermessen entscheiden“ Das Vermögen meiner Eltern beinhaltet ein Haus (Wohnung 120 qm2 und Kellergeschoßwohnung 50 qm2), sowie ein Restdarlehen auf dem Haus. ... Kann sie das Haus, ohne meine Zustimmung, verkaufen?
22.12.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Sehr geehrte Anwälte, zwischenzeitlich konnte ich in Erfahrung gebracht werden, dass sie keine Schulden hat, zudem ist meine Oma Eigentümerin verschiedner Häuser. Kann ich da also noch was erben, schlimmstenfalls kann sie mich jetzt nur noch enterben auf 25 % aber nicht alles, wenn sie vor mehr als 10 Jahren ihre Häuser überschrieben hätte, was ja nicht der Fall war ? Ist diese Sitzuation also besser, als wenn sie ihre Häuser auf meine Tante überschrieben hätte, da diese Häuser jetzt in der Erbmasse verbleiben und nicht weg sind, weil sie diese nicht auf meine Tante, also ihre Tochter überschrieben hat ?
22.12.2014
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Hallo, meine Mutter ist verstorben und hat ein Haus hinterlassen, das ich zur Hälfte geerbt habe. Der Andere Erbe ist mein Stiefvater, der das Haus zur Zeit bewohnt. Da wir uns nicht gut verstehen und er gerade nicht im Haus ist, wollte ich fragen, ob ich mir Zutritt zum Haus verschaffen darf.
6.1.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Weiterhin ist im Testament ein Haus mit Grundstück an den Zweiten Erben eingetragen. Was ist aber mit dem Inventar (Hausrat) und allen anderen beweglichen Sachen und Gegenstände die sich auf dem Grundstück befinden ?

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bilde mit meinen zwei Geschwistern eine Erbengemeinschaft im Besitz u.a. eines Hauses. ... Das Haus wird von meinem Bruder und mir bewohnt. ... Andernfalls könnte es eintreten, daß das Haus von der restlichen Erbengemeinschaft verkauft werden müßte, wenn die Mittel zur Steuerzahlung fehlen (Wert des Hauses: ca. 260.000 EUR) und daß insb. mein Bruder das Haus verlassen müßte.
2.9.2005
Wenn nun die Eltern gestorben sind und das Erbe unter uns drei gleichmäßig verteilt werden soll, zu welchem Wert wird dann das Haus angerechnet? ... Oder ist die "lebenslange" Miete des Hauses unabhängig/neutral von dem Erbe zu sehen? ... Dann haben wir am Ende unser eigenes Haus sowie das Erbe meiner Eltern.
10.6.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Alle wurden im Testament als Erben eingesetzt. ... Im Testament von 1995 wurde der Wert des Hauses mit 150000 DM angesetzt ohne Wertanpassung. ... Frage 3: Der festgesetzte Wert des Hauses (siehe oben) liegt wesentlich unter dem heutigen Marktwert .
18.12.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Guten Tag, wir (2 Geschwister) haben ein Haus inkl. ... – Stünde ein Mietanteil (für Gartennutzung) den Erben zu? ... – Könnten die Erben u.
22.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Mutter gehörte das Haus und war mit dem Einzug einverstanden. ... Erbe A wohnte die ganze Zeit Mietfrei. Erbe A ist finanziell sehr gut aufgestellt.
123·25·50·75·100·125·150