Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

485 Ergebnisse für „grundbuch form“

Filter Erbrecht

| 16.1.2012
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Eingetragen im Grundbuch bin derzeit nur ich. ... Meine Fragen: (1) Ist es sinnvoll in Anbetracht der obig geschilderten Situation meine Frau zusätzlich in das Grundbuch eintragen zu lassen, oder profitiert davon letztlich nur der Notar?
17.8.2012
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Grundbuch: Meine Eltern hatten ein Haus, im Grundbuch waren sie beide als Eigentümer eingetragen. ... Als unsere Mama starb, hat unser Papa das Grundbuch nicht ändern lassen. Er hat dann aber mir beim Notar eine Vollmacht machen lassen, wonach ich u.a. auch nach seinem Tod "Grundbesitz veräußern darf und Eintragungen ins Grundbuch bewilligen darf" Als er starb, habe ich mit der Vollmacht beim Grundbuchamt beantragt, dass die Kinder eingetragen werden.
23.4.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Weder mein Freund, noch sein Vater standen jemals im Grundbuch. ... Mein Freund würde gerne eine Eintragung im Grundbuch machen lassen. ... Kann mein Freund sich, alleine mit dem Testament, auch ins Grundbuch eintragen?

| 12.6.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Grundbuch zu 100% gehörte, wie folgt aufgeteilt und im Grundbuch eingetragen: Vater 50%, 2 Söhne jeweils 25%. Nach Ankunft des Erbscheins bzw. des Grundbucheintrags (Anfang 2011) erwähnte mein Vater, dass es sehr wohl ein Testament gab, aber er sich entschieden hat, dieses zurückzuhalten und das Haus so auf uns zu verteilen (50% + 25% + 25%). ... Meine Fragen jetzt: Ist mein Vater berechtigt, uns aus dem Grundbuch zu entfernen?
23.4.2015
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ist ein Eintrag ins Grundbuch zwingend, um als Erbe eine Immobilie verkaufen zu können? ... Ist für einen Grundbucheintrag als Erbe ein Erbschein zwingend? ... Welche Bedingungen sind für einen Grundbuchbereinigungsantrag nötig?

| 15.7.2007
Leider waren beide Häuser im Grundbuch auf den Namen des Ehemann/Vaters eingetragen.
8.2.2013
Anlage zum Erbscheinantrag: An Y: Haus 1, 119.000, Parkplatz, 1000 An X: Wohnung 3, 63.000, Whg. 6, 54.750, Whg. 5, 42.215 Bürogebäude, Lagerplatz, 180.000" Zitat Ende 1.Ist das Testament in dieser Form gültig nach rechtlichen und formalen Gesichtspunkten? ... In welcher Form muss dieser Ausgleich erfolgen? ... 8.Besteht Auskunftspflicht mir gegenüber bezüglich Bilanzen, Grundbuchauszügen, Darlehen, Schulden?
2.3.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe heute einen Brief vom Amtsgericht (Grundbuchamt) bekommen, in welchem mir mitgeteilt wird, dass ich, nebst 5 weiteren Erben, als Miteigentümer eines Grundstücks eingetragen wurde.

| 9.6.2012
Mein Lebenspartner und ich haben uns eine Eigentumswohnung gemeinsam gekauft, beide stehen hälftig im Grundbuch. ... Frage: Ist dies Testament in dieser Form gültig?
9.12.2006
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Für diese Wohnung ist nach seinem Ableben zugunsten seiner Freundin ein kostenloses lebenslanges Wohnrecht als Nießbrauch im Grundbuch eingetragen.

| 19.8.2016
von Rechtsanwalt Dr. Holger Traub
Im Grundbuch?
22.12.2012
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Ansonsten wurden keine Namens- Veränderungen im Grundbuch vorgenommem. Das Grundbuch ist mit 2 Aufbaugrundschulden ( 1966 u.1967) u. 1 Hypothek (1985) belastet "Meine Linie" hat Ihren Anteil an einen ungeteilten Nachlass zur Sicherung 1937 verpfändet: Dann 1941 verstorben: Erbe geht an 4 Kinder zu gleichen Teilen. ... In welcher Form könnte ich hier haftbar gemacht werden( Auch für Zinsen, rückwirkend für 4 Jahre?)
8.2.2011
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Nun hat mein Vater einen Erbschein auf sich beantragt damit nur noch er im Grundbuch erscheint und beim Notar einen Vertrag aufsetzen lassen.

| 11.2.2019
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Sehr geehrte Damen und Herren, Folgenden Fall möchte ich Ihnen Schildern: Gebrüder A+B Erben 2016/2017 ein Grundstück mit Bestand von ihren Eltern in Form einer Schenkung. ... Oder kann das Grundbuch so angelegt/geändert werden, was im „worst case Fall" alles klar regelt?
20.7.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Meine Stiefschwestern stehen nicht im Grundbuch. ... Das heisst, sie stehen in diesem Fall jeweils mit 1/16 auch im Grundbuch. ... Wie schaffen wir es, dass meine Stiefschwestern nicht ins Grundbuch gelangen?
23.8.2007
von Rechtsanwalt Reinhard Schweizer
In Form eines Vermächtnisses hat er seiner langjährigen Lebensgefährtin ein Nießbrauchsrecht auf Lebenszeit eingeräumt (notarielles Testament). ... Der Termin beim Notar für die Eintragung im Grundbuch ist nächsten Monat. ... Wenn also in einer solchen Situation das Haus verkauft werden muss, weil die Finanzierung nicht möglich ist, wie wirkt sich dann das im Grundbuch eingetragene Wohnrecht aus?

| 1.3.2017
von Rechtsanwalt Alex Park
Da meine Tochter und Enkeltochter nicht gerade sorgfältig mit dem Geld umgehen, dachte ich an folgende Testamentslösung: Vererben, bzw. Übertragen einer Eigentumswohnung an die Enkeltochter mit der Auflage, den Niesbrauch auf Lebenszeit der Mutter (also meiner Tochter) zu belassen. So denke ich, dass beide im Alter noch zusätzliche Einnahmen haben werden, sollten sie nicht gemeinsame Sache machen, um doch schnell an Geld zu kommen.

| 17.6.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Wir möchten den Eltern gerne die Pachterträge noch eine Weile zukommen lassen, da sie nur eine geringe Rente haben 2) die Eltern sollen in dem Haus ein lebenslanges Wohnrecht haben, was im Grundbuch eingetragen wird. Meine Schwester muss zum Umbau einen Kredit aufnehmen, bei der die Bank dann in das Grundbuch an 1.
123·5·10·15·20·25