Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

166 Ergebnisse für „erbschaft erbfolge schwester“

Filter Erbrecht

| 23.9.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Meine Halb-Schwester ist 2017 verstorben. Da Sie keine Kinder und kein Testament hinterlassen hat, tritt die gesetzliche Erbfolge ein. So sind - aufgrund, dass unsere gemeinsame Mutter bereits 1981 verstorben ist - ich, mein Bruder und meine Schwester sowie der leibliche Vater meiner Halbschwester Erben geworden.
17.6.2022
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Marcel Blobel
Jegliche kosten für die Beerdigung wurden von meiner Schwester und mir bezahlt.

| 10.5.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Es tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. ... Schwester d. ... Schwester d.
18.5.2021
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ein Erblasser EL hinterlässt - eine Firmenbeteiligung (Offene Handelsgesellschaft, 5%-Anteil, Wert ca. 1,5 Mio EUR) - Kleinkram (Wert 50.000 EUR) - Bankguthaben (1 Mio. EUR) Im gültigen Testament setzt er seine 4 Kinder A,B,C und X als Erben ein. Andere mögliche Erben gibt es nicht (Ehefrau, Eltern tot etc.).

| 17.1.2021
von Rechtsanwalt Thomas Mack
Hallo, ich habe eine nicht so einfache Frage: Mein schwer pflegebedürftiger Vater ist vor kurzem verstorben. ... Ich habe mit den möglichen weiteren Erben (Verwandten gem. gesetztlicher Erbfolge) gesprochen und die Vermögensverhältnisse transparent gemacht, sie werden das Erbe ebenfalls ausschlagen.
26.10.2020
von Rechtsanwalt Alex Park
Die Mutter versicherte zuletzt im Sommer 2016, dass weder deren Schwester U noch deren Sohn C sich etwas aus dem Nachlass versprechen können, außer des bekannten Vermächtnisses! ... Im weiteren wird nun zugunsten der Schwester U ein Vermächtnis über 1/10 des Nettonachlasswertes angeordnet. ... Die Vermächtnisse aus dem vorherigen Testament werden widerrufen, stattdessen in eine Erbschaft verwandelt und zwar zu 1/10 Anteil der Neffe C und zu 30/10 Anteil die Schwester U .....
10.10.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Nach dem Tod meiner Schwester ohne Abkoemmlinge und Ehepartner sind meine beiden Eltern als gesetzliche Erben zu gleichen Teilen im Testament genannt. Sie gab dabei an dass sie die gesetzliche Erbfolge bewirken wollte. ... Ich glaube dass meine Schwester nicht im Sinn hatte mich als Nacherbe im Fall der Ausschlagung zu disqualifizieren, aber so steht es halt da.

| 26.9.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Meine Mutter starb bereits 2011, sodass mein Onkel und meine Schwester und ich als Erben übrig blieben. ... Meine Schwester und ich suchten uns auf Geheiß meines Onkels wenige Gegenstände von geringem Wert aus. Meine Oma verstarb dann 2020 und nun sind mein Onkel, meine Schwester und ich Erben.
12.8.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Ich bin Mitglied einer Erbengemeinschaft. Der Erblasser hat zu Lebzeiten eine selbstschuldnerische Höchstbetragsbürgschaft über 100.000 DM zur Kapitalversorgung meines Handelsbetriebes (Kfz/Oldtimer) geleistet. Der Erblasser wurde mit 40.000 DM vom Gläubiger (Bank) in Anspruch genommen.

| 2.5.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Verstorbener hat eine lebende Schwester (gleichen Vater), diese will das Erbe ausschlagen. Werden dann die Kinder seiner Schwester (Nichten und Neffen) dann automatisch nachfolgende Erben?

| 10.3.2020
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, mein Vater hat meine Schwester und mich nach § 1938 BGB per handschriftlichem Testtament (vor 1 Jahr erstellt) enterbt. ... Im Schreiben des Anwalts (von der Witwe meines Vaters) lautet es zusätzlich: "In den Testamenten hat Ihr Vater Sie und Ihre Schwester enterbt, ohne einen Erben einzusetzen. ... Der Ausschluss führt zur gesetzlichen Erbfolge ohne den oder die Ausgeschlossenen, der so zu behandeln ist, wie wenn er beim Erbe nicht vorhanden wäre.
6.2.2020
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Da seine Mutter verschultet war hat er und seine Schwester das Erbe bei Gericht ausgeschlagen.
8.4.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine ursprüngliche Frage und die Antworten hier in Kopie: Es geht um die Erbschaft unserer vor drei Jahren verstorbenen Großtante (Schwester unserer Großmutter mütterlicherseits). ... Nun wüssten wir es doch gerne etwas genauer und möchten sie bitten uns etwas bezüglich der Erbfolge aufzuklären. ... Die Erbschaft wurde alleinig zwischen meiner Schwester und mir aufgeteilt.

| 7.4.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es geht um die Erbschaft unserer vor drei Jahren verstorbenen Großtante (Schwester unserer Großmutter mütterlicherseits). ... Nun wüssten wir es doch gerne etwas genauer und möchten sie bitten uns etwas bezüglich der Erbfolge aufzulären. ... Die Erbschaft wurde alleinig zwischen meiner Schwester und mir aufgeteilt.
5.3.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Mein verwitwete, kinderlose Cousine ist verstorben und die beiden verheirateten Schwestern habe die Erbschaft ausgeschlagen. Eine Schwester hat einen Sohn, der das Erbe wohl auch ausgeschlagen hat. Die andere Schwester hat keine Kinder.
12.4.2018
Meine ältere Schwester soll ein großes Verpachtetes Grundstück erben und ich nur (weil ich ja das mittlere Kind und weiblich bin) nur ein Grundstück hinter dem Haus, bei dem noch nicht mal geklärt ist ob es als Bauplatz genutzt werden kann.
28.3.2018
von Rechtsanwalt Hauke Hagena
Guten Tag, wir möchten gerne im Zuge einer vorweggenommene Erbfolge ein Haus beim Notar auf mich übertragen lassen. Beteiligt sind meine Mutter, meine Schwester und ich (Sohn), es gibt keine anderen Geschwister und keinen Vater mehr (verstorben). ... Meine Mutter möchte mir gerne das Haus in einer Vorerbschaft überlassen, Sie möchte aber gerne dass ich jeweils 1/3 des Hauses (jeweils 50.000 Euro) an sie und an meine Schwester als Ausgleich zahle.

| 26.11.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Die weitere Erbfolge des Hauses teilt sich auf die 2 Töchter und den Sohn auf. ... Meine Großmutter möchte nun, da sie schwer krank ist, das Haus auf die beiden noch lebenden Kinder (meine Tante und mein Onkel) überschreiben.
123·5·9