Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

212 Ergebnisse für „erbschaft erbfolge schwester“

Filter Erbrecht

| 28.2.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte Sie um Hilfe bei folgendem Sachverhalt: Meine Eltern haben vor vielen Jahren ein Testament aufgesetzt, in dem sie sich gegenseitig als Alleinerben eingesetzt haben und als Erben des Letztversterbenden meine Schwester und mich je zur Hälfte bestimmt haben. 1994 ist mein Vater gestorben und meine Mutter hat das gemeinsame Haus geerbt. ... Ist das richtig bzw. welche Schritte müssten getan werden, um die ursprüngliche Erbfolge an uns sicherzustellen?

| 7.4.2019
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es geht um die Erbschaft unserer vor drei Jahren verstorbenen Großtante (Schwester unserer Großmutter mütterlicherseits). ... Nun wüssten wir es doch gerne etwas genauer und möchten sie bitten uns etwas bezüglich der Erbfolge aufzulären. ... Die Erbschaft wurde alleinig zwischen meiner Schwester und mir aufgeteilt.

| 11.3.2011
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Zwei Schwestern sind Alleinerben.Die Mutter hat ein Geschäft mit Immobilienverwaltung betrieben,Jahres- einkommen lt Steuererklärung ca.40000,00€.Eine Schwester arbeitete schon einige Jahre als 400,00€- Kraft mit der Mutter in dem Geschäft.Im Testament steht,daß das Geschäft abgemeldet werden soll.Die eine Schwester will das Geschäft aber unter eigenem Namen weiterführen,natürlich mit dem kompletten Kundenstamm.Sie sagt,daß sie ja für das o.g.Einkommen auch die entsprechende Arbeitsleitung erbringt.Sie möchte nicht,daß die andere Schwester in dem Geschäft mitarbeitet.Das strebt die andere Schwester auch nicht unbedingt an,aber wie ist die Weiterführung des Geschäftes in bezug auf die Erbschaft zu bewerten.Kann die Schwester das Geschäft fortsetzen,ohne die andere finanziell zu entschädigen?

| 19.6.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Aufgrund gesetzlicher Erbfolge sind meine Frau und ihre Schwester die Erben zu je 1/2 Anteil. ... Der Notar, welcher jetzt den Nachlass meines Schwagers bearbeitet, ist der Meinung dass es sich hier um eine Erbschaft und nicht um ein Vermächtnis handelt. ... Der Streitpunkt ist nun, ist das eine Erbschaft mit Nacherben oder ist das ein unwirksames Vermächtnis, weil der Vermächtnisnehmer vorverstorben ist.
3.11.2009
Wir sieben Kinder möchten die Erbschaft nicht antreten. Sie wohnte im Haus unserer Schwester und hatte dort zwei Zimmer möbliert von Schwester zur Verfügung gestellt bekommen.

| 20.5.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Als einzige Verwandte lebt eine schwer pflegebedürftige 100 - jährige Schwester des Verstorbenen. ... Frage: Gibt es im Rahmen der gesetzlichen Erbfolge ( oder anderweitig )die Möglichkeit, eine Teil - Erbschaft anzutreten?

| 7.4.2013
Nichte und Neffe haben das Erbe ihrer Mutter (unserer Schwester) wegen Überschuldung ausgeschlagen. Wir als Geschwister haben das Erbe unserer Schwester angenommen. ... Unserer Ansicht nach haben sie mit der Ausschlagung des Erbes ihrer Mutter die Erbfolge unterbrochen und wir als Geschwister haben die Rechtsfolge unserer Schwester mit der Annahme ihres verschuldeten Erbes angetreten.
29.3.2016
Wir sind 3 Kinder , meine 3 jahre ältere Schwester , ich und dann mein 3 Jahre jüngerer Bruder. ... Meine Schwester hat dann zu Gunsten ihres Sohnes auf ihren Erbteil verzichtet. ... Er hat es dann einfach seiner Mutter (meiner Schwester) überschrieben.

| 18.7.2011
mein vater ist im testament seiner schwester als haupterbe eingesetzt, nun, da er vor ihr verstorben ist würde an seine stelle meine mutter treten; gesetzt den fall: meine mutter würde das erbe ihres mannes (und damit die schulden bei der bank) ausschlagen, verzichtet sie dann auch auf das erbe der schwester ihres mannes (siehe oben)?
26.12.2015
hallo, mein onkel ( der bruder von meinen verstorbenen vater ) ist am 12.11 2015 verstorben. nun habe ich erfahren das der sohn von meinen onkel das erbe ausgeschlagen hat auch der bruder von meinen onke hat das erbe ausgeschlagen. nun wurde mir erklärt das meine mutter ( die demenzkrank ist und im heim lebt ) sowie meine schwester und ich die erben sind. wir haben keinen kontakt zu unserer Familie. nun die frage in welchen Zeitraum mussen wir jetzt das erbe ausschlagen und ab wann beginnt der Zeitraum. gruss t.s.

| 15.5.2014
Nun haben wir vor kurzem die Erbschaft meines Opas ausgeschlagen (es existierte ein Testament). ... Es gibt zwei weitere Geschwister meines Vaters (eine Schwester, einen weiteren Bruder). ... Oder wäre es so, dass jeder ein Drittel per gesetzlicher Erbfolge erhält.
12.12.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich habe eine Frage: meine Schwester hat sich vor einigen Tagen das Leben genommen. ... Leider hatte meine Schwester Schulden in Höhe 25000 Euro bei mehreren Gläubigern und manche Verfahren sind wohl auch noch offen. ... Meine Fragen: kann meine Mutter das Erbe trotz der laufenden Verfahren ausschlagen oder muss sie für die Schulden meiner Schwester aufkommen?
11.1.2016
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Eine Erbschaft ist eine fürchterliche Sache . ... Die Renovierungskosten soll aber nur die Frau K , also die Schwester des verstorbenen Ehemanns bezahlen . ?
6.10.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich möchte mein Erbe ausschlagen und hätte gern gewusst, wie das mit der Erbfolge aussieht. ... Ich weiß, es wird jetzt alles in zwei Teile geteilt, aber bekommt meine Schwester alles, wenn ich das Erbe ablehne?
8.4.2019
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Meine ursprüngliche Frage und die Antworten hier in Kopie: Es geht um die Erbschaft unserer vor drei Jahren verstorbenen Großtante (Schwester unserer Großmutter mütterlicherseits). ... Nun wüssten wir es doch gerne etwas genauer und möchten sie bitten uns etwas bezüglich der Erbfolge aufzuklären. ... Die Erbschaft wurde alleinig zwischen meiner Schwester und mir aufgeteilt.

| 10.5.2022
| 30,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Es tritt die gesetzliche Erbfolge in Kraft. ... Schwester d. ... Schwester d.

| 14.2.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, welche weitere Erbfolge tritt ein, wenn in einer Familie der Ehegatte verstirbt, die Ehefrau noch lebt, aber alle (schon erwachsenen) Kinder das Erbe ausschlagen.
9.9.2009
Sehr geehrte Damen und Herren, vor kurzem ist die Schwester der Mutter meines Vaters verstorben. Da nur mein Vater und der Sohn der weiteren Schwester der Mutter, demzufolge nur die beiden Neffen der Verstorbenen als nächste Verwandte für eine Erbschaft in Frage kommen, möchte ich mich vertrauensvoll mit unseren Fragen an Sie wenden. ... In Bezug auf eine eventuelle Erbschaft: meine Eltern stehen beide in Privatinsolvenz (bis Mitte 2010).
123·5·10·11