Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

188 Ergebnisse für „erbschaft erbe anfechtung“

Filter Erbrecht
16.1.2012
Ein Erbe hat mehrere Monate nach Ablauf dieser Frist die Erbschaft angefochten mit der Begründüng, die Erbschaft sei überschuldet. ... Wer kann über die Zulässigkeit der Anfechtung der Erbschaft entscheiden? ... Wer muss über die Zulässigkeit der Anfechtung der Erbschaft entscheiden?
9.8.2018
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde gerne wissen ob das Recht, die Annahme einer Erbschaft anzufechten, vererblich ist. ... Ich habe das Erbe angenommen. ... Mir geht es darum, ob ich als Rechtsnachfolger meines Vaters die durch ihn erfolgte Annahme des Erbes meines Onkels anfechten kann.

| 28.1.2013
Als Erbschaft ist evt. ein größerer Geldbetrag zu erwarten. ... Wie würde in diesem Fall das Erbe bewertet? ... Wie ist das Erbe zu bewerten, wenn ich mein Erbe an diese oder andere Person abtrete?
23.6.2007
Meine Mutter lehnte das Erbe ab. Mein Bruder und ich waren die Erben. ... Die Erbschaft wurde erst letzen Sommer angenommen.
22.3.2018
Hallo, Ich habe vor kurzem ein Erbe angenommen. ... Dort sagte man mir, ich müsse mit der Versagung der Restschuldbefreiung rechnen, wenn ich das Erbe ausschlagen. ... Da mir negative Folgen bis hin zur Restschuldversagung angedroht wurden, habe ich vor 2 Monaten das Erbe angenommen.

| 21.11.2007
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Wir haben das Erbe nicht innerhalb der 6 Wochen Frist ausgeschlagen (Unwissenheit). ... Ich habe gelesen, daß man evtl. die Erbschaft nach Beschaffung des Erbscheines und bei Bekanntwerdens von Schulden die Erbschaft auch später noch mit einer 6 Wochen Frist ausschlagen kann.
23.9.2015
Um die Verwertung der Erbschaft durch den Treuhänder zu umgehen, erwäge ich nun, die Erbschaft auszuschlagen bzw. die Annahme der Erbschaft anzufechten. Wie kann ich die Erbschaft am besten wieder "loswerden"? ... Anfechtung damit begründen, ich sei über diese Verbindlichkeiten bzw. deren genaue Höhe nicht informiert gewesen?
9.10.2013
Ein Erbe versäumt die Ausschlagungsfrist von 6 Wochen. ... Der Erbe wird nun daraufhin wieder als Erbe eingesetzt. Kann der Erbe nun trotz Ablehnung der Anfechtung und trotz wissens um die Überschuldung immer noch seine Haftung auf den Nachlass beschränken oder haftet er auch mit seinem Privatvermögen ?

| 22.12.2011
Keines der Kinder hat die Erbschaft fristgemäß ausgeschlagen. 7. ... Das zuständige Amtsgericht wird erst nach Vorlage des Erbscheins über die Zulässigkeit der Anfechtung entscheiden. 10. ... Darf das Amtsgericht mit der Entscheidung darüber, ob die Anfechtung der Erbschaft durch einen Erben zulässig ist, warten, bis der Erbschein vorliegt?

| 22.8.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
hallo, ich habe eine erbschaft angenommen, da laut nachlassverzeichnis, welches durch die betreuerin des "anderen" erben erstellt wurde, keine schulden offenkundig waren. nun hab ich auf nachfrage erfahren, daß der weitere miterbe das erbe ausgeschlagen hat. diese ausschlagung ist aufgrund einer speziellen situation noch nicht rechtskräftig. nun fürchte ich, daß hier doch etwas "im argen" liegt und würde gerne wissen, welche möglichkeiten sich mir an diesem punkt bieten, eine eventuelle überschuldung zu handhaben. eigene recherche hat die stichworte nachlassvewaltung, anfechtung und erbschaftsinsolvenz zu tage gefördert. wie sollte man hier weitervorgehen, um das risiko zu minimieren?
12.12.2006
A nimmt die Erbschaft an. ... Kann A die Annahme der Erbschaft unter diesen Umständen widerrufen ? Hätte sich A bei der Annahme der Erbschaft gemäss dem früheren Testament T1 auch ein Recht vorbehalten können, beim "Auftauchen" weiterer letztwilliger Verfügungen die Annahme wieder zurückzunehmen ?
5.6.2012
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Mein Vater ist am 17.7.11 verstorben und meine Mutter und ich haben wohl vergessen/übersehen das Erbe auszuschlagen. ... Uns war eigentlich klar, das es keine Vermögenswerte gab und wir wollten daher auch kein Erbe annehmen. ... Nun haben wir, meine Mutter und ich, jeweils einen Brief von dieser Firma erhalten das wir als Erben die Schulden eben auch erben und nun schriftlich mitteilen sollen bzw. belegen das wir das Erbe ausgeschlagen haben.

| 18.11.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Da ich in den letzten Jahren keinerlei Kontakt zu meinem Vater hatte,weis ich nicht ob da ggf. noch Dinge nachkommen und würde das Erbe demnach ausschlagen. ... Meine Frage: Kann ich dennoch das Erbe ausschlagen oder wird man gerade bei der Räumung der Wohnung (welche nur erfolgte um Folgekosten durch weiter laufende Miete zu minimieren) konkludentes Handeln vermuten, so das ich durch diesen Sachverhalt das Erbe eigentlich schon angenommen habe?

| 13.7.2009
Können aufgrund 2) Nachteile durch Annahme des Erbes entstehen 4) Wie weit geht der Niessbrauch; hat die Tochter ein Anspruch auf persönliche Erinnerungsstücke, Schmuck etc. .

| 3.8.2010
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Das Erbe (Haus etc.) wollen meine Geschwister und ich nicht antreten. ... Gilt für uns die 6-Wochen Frist hinsichtlich Ablehnung der Erbschaft, obwohl wir uns ja schon um die Beisetzung gekümmert haben? ... Das Erbe wird voraussichtlich an den Staat fallen, da Lebensgefährtin und Geschwister des Vaters das Erbe auch wohl ablehnen werden.
30.9.2011
Besteht die Möglichkeit, das Erbe direkt an die Freundin abzutreten, indem z.B. seine mündliche Erklärung bezeugt wird? (Wenn ich das Erbe annehme und ihr dann schenke, dürfte eine Doppelbesteuerung anfallen). ... Gibt es die Möglichkeit, sich davor zu schützen, indem ich das Erbe nur unter Vorbehalt annehme o.ä.?
27.7.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Somit ist mein Sohn, Kraft des Gesetzes zum Erbe geworden. ... Fakt ist, ich möchte dieses Erbe für meinen Shn nicht antreten. ... Wortwahl, ich die Anfechtung schriftlich niederlege.
18.6.2008
Können wir dennoch das Erbe ausschlagen ?
123·5·10