Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „erbfolge vermächtnis wohnung verkauf“

Filter Erbrecht

| 27.4.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nach gesetzlicher Erbfolge sind meine Onkel und ich die alleinigen Erben. ... Gilt nun weiterhin das Vermächtnis für die Wohnung (also je ein Drittel), wenn nachweisbar ist, dass das Geld aus dem Verkauf der Wohnung entstanden ist oder gilt nun für das gesamte Geld die gesetzliche Erbfolge (also die Hälfte Onkel und ich)? Kann auf dem Konto ein Passus vermerkt worden sein, der das Vermächtnis zur Wohnung weiterhin aufrecht erhält?

| 15.12.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Erbschaftssache/Vermächtnis(?) ... Wir verstehen die Ausführung so, dass es sich um ein Vermächtnis handelt, und zwar ein sog. ... Anmerken möchte ich noch, dass die Wohnung nicht verkauft wurde, sondern vermietet ist.

| 9.7.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Im November 2017 wurde ich vom Amtsgericht über das Nachlassverfahren informiert: dass ich von der Erbfolge ausgeschlossen bin und mir daher der gesetzliche Pflichtteil zusteht und dass es einen Erbnachttragsvertrag gibt. ... Nachdem mein Vater die Wohnung Anfang 2019 verkauft hat, hatte er mir die erste Hälfte des Betrags der 1/8 Verkaufssumme überwiesen. ... Bezieht sich dies auf die Schlusserbenregelung und die 1/8 mir zugewiesene Summe im Fall des Verkaufs der Wohnung nach Tod meiner Mutter, oder generell auf einen evtl.

| 1.11.2019
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Hallo und Guten Tag..ich lebe mit meinem Lebensgefährten seit 5 Jahren zusammen..er ist allerdings seit 40 Jahren verheiratet und hat auch zwei Kinder...bei meinem Einzug vor 5 Jahren habe ich meine damalige Wohnung aufgelöst...fast alles verschenkt und nur wenige individuelle Dinge mit in die jetzige Wohnung meines Lebensgefährten mitgenommen...damit mir von seinen Erben nicht die Wohnung ausgeräumt wird habe ich meinem Lebensgefährten das meiste Mobiliar abgekauft..es existiert darüber...mit Auflistung der einzelnen Dinge und Fotos davon..ein Kaufvertrag mit Quittung über das Geld was ich ihm gegeben habe..nun meine Frage: muss dieser Kaufvertrag von einem Notar beglaubigt sein..wenn er auch vor Gericht bei eventueller Anfechtung der Erben standhalten soll???

| 23.6.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Frage 1: Bewertung der Wohnung mit Nießbrauch Angenommen die Wohnung hätte einen Verkehrswert von 150.000 Euro, wenn sie frei verkäuflich wäre. ... Welchen "Wert" hat die Wohnung. ... Ich erbe 1/6 der Wohnung.
3.4.2020
von Rechtsanwalt Bernhard Müller
Wie lässt sich die Erbfolge am besten regeln unter den genannten Vorraussetzungen? ... Falls der Fall unter 1. so möglich ist, kann Kind B trotzdem die Wohnung als Eigentümer erwerben und trotzdem weiter Hartz4 beziehen? ... Der bessere Weg wäre sicherlich, das Kind A die Wohnung besitzen würde und Kind B dort unentgeltlich leben lässt.

| 22.1.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
Im Jahr 2008 ist jedoch meine Frau verstorben, so dass nach der gesetzlichen Erbfolge jetzt mir 75 % und meinen beiden Söhnen jeweils 12,5 % des Hauses gehören. ... Meine Kinder haben bereits signalisiert, dass sie kein Interesse daran haben, dass 1954 gebaute Objekt einmal zu übernehmen, auch nicht um es weiter zu vermieten (neben der selbst genutzten Wohneinheit gibt es noch 3 kleinere vermietete Wohnungen in dem Haus, so dass sich dieses im Moment selbst trägt, aber auch keinen Gewinn abwirft). ... - Was passiert, wenn die gesetzliche Erbfolge eintreten würde?

| 2.7.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Was passiert mit der schuldenfreien Wohnung, die mein Vater in die 2. ... Wie kann ich verfahren, falls ich die Wohnung, in der die überlebende Ehegattin meines Vaters Wohnrecht hat, verkaufen will? ... (Gemeinschaftliches Vermögen: 1 E-Wohnung, Wertpapierkonto, Hausrat?
13.1.2020
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Wir leben in einem eigenen Mehrfamilienhaus mit vier Wohnungen, von denen drei vermietet sind. ... Da unser Haus aber unser einziger großer Wert und dieses auch noch nicht abbezahlt ist, stellen wir uns die Frage: 1. wie wir unser Testament bestmöglich formulieren können, um zu verhindern, dass der überlebende Partner das Haus wegen des Pflichtteils verkaufen muss.
14.4.2007
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Allein stehende Mutter verfasst ein Testament (Notar) und setzt in diesem fest, dass ihre 2 Kinder jeweils zu Hälfe folgendes erben: ●Einfamilien-Haus ●Inventar In diesem Testament wird auch festgelegt, dass das jüngere Kind ●ein Nießbrauchrecht beginnend mit dem Tode der Mutter für das Haus bekommt ●Bestimmt welches Inventar aus dem Haus rausgenommen werden darf ------ Bei einer normalen Lebenserwartung würde das ältere Kind von dem Erbe nichts erhalten. (!) 1.ist das möglich? 2.Was kann das ältere Kind unternehmen, um zu Lebzeiten zu seinem Erbe zu kommen

| 4.8.2011
Mutter ist gestorben, hat per Testament verfügt, dass ihre 3 Kinder alles erben (Hauptsache Grundstücke und Häuser), aber 15 Jahre nicht verkaufen dürfen.
24.1.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
(Betreuer über den Tod hinaus) wurde aufgrund testamentarischer Erbfolge zum Alleinerben berufen. ... Mir erscheint der Verkaufspreis zu niedrig. ... Übrig bleibt das Auto, von dessen Verkaufserlös die Verbindlichkeiten bestritten werden.

| 23.3.2013
Hallo, meine Lebensgefährtin hat ein Haus mit Garten, in dem Haus befinden sich zwei Wohnungen. ... Um mich abzusichern möchte sie mir ein lebenslanges Wohnrecht in der oberen Wohnung bzw.Haus etc. einräumen.
1