Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

501 Ergebnisse für „erbfall wohnung“

Filter Erbrecht
20.9.2010
Sehr geehrte Damen und Herren, habe vor 15 Jahren 100.000 DM Erbe in die gemeinsame Wohnung gesteckt.
13.8.2014
Kann ich als Nacherbe einer Immobilie (ich bin grundbuchmäßig eingetragen) umgehend nach Eintritt des Erbfalls (Tod der Vorerbin) die Schlösser der Immobile auswechseln lassen, selbst wenn die Verstorbene testamentarisch über die Mobilien anderweitig verfügt hat und diese Begünstigten einen Schlüssel haben sollten?
24.10.2005
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Hallo meine Mutter ist vor kurzen gestorben und hat uns eine Menge schulden hinterlassen wir wollen das Erbe ausschlagen es ist 4 Wochen her also noch in rahmen unser problem falls es eins ist,ist das wir mit der räumung der Wohnung schon angefangen haben die hälfte der Wohnung ist auf dem Speermüll sie hatte auch nichts wertvolles und der Vermieter will die Wohnung am 1.11.05 wieder vermieten es kam uns auch sehr gelegen weil wir können nicht diese miete auch noch bezahlen da wir auch sehr wenig geld haben,haben wir jetzt das Erbe leider automatisch mit angenommen?da wir es nicht wußten oder können wir den rest einlagern und aufschreiben was da war oder trotzdem alles ausräumen und weg das das erstmal mit der Wohnung erledigt ist bitte,bitte um schnelle Antwort da es wichtig ist ich hoffe sie können uns helfen danke in voraus

| 15.11.2006
Hallo liebe/r RA, in einem Erbfall (Dezember 2005) bin ich Vermächtnisnehmer einer Wohnung, die nicht bewohnt/ vermietet ist. ... Weil die laufenden Kosten relativ hoch sind und ich über die Wohnung nicht verfügt habe, bin ich mit der rückwirkenden Übertragung nicht einverstanden und möchte, dass die Wohnung erst zum November 2006 auf mich übergeht. ... Muss ich für alle Kosten, die in dieser Zeit für die Wohnung angefallen sind, aufkommen?
15.4.2013
Es soll 1 Wohnung (Wert: 200000.-€) von der Mutter ihrem Kind geschenkt werden. ... Werden beim Berechnen des Pflichtteils (Stichwort: Pflichtteilergänzungsanspruch) im späteren Erbfall die Nießbrauchzahlungen berücksichtigt, oder wird der Pflichtteil aus dem Erbe berechnet als ob es die Schenkung nie gegeben hätte, also die Mutter die Mieteinnahmen als Miete bekommen hätte und die Wohnung zum Erbzeitpunkt sich noch in Ihrem Besitz d.h. in der Erbmasse befunden hätte?

| 23.3.2021
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Da ich nicht im Grundbuch eingetragen bin, müsste ich im Erbfall m. ... Um dies zu umgehen, müsste ich wohl ins Grundbuch eingetragen werden, was aufgrund Kinder aus erster Ehe die Erbfall-Situation, wenn ich zuerst versterben würde, zudem wg.
15.8.2005
von Rechtsanwalt Wolfram Geyer
Wenn mein Ex-Ehemann stirbt, habe ich ja an beiden Wohnungen je 50 %, seine Frau 25 und die beiden Kinder je 12,5 %? Muß sie mir Zugang zu der Wohnung gewähren, die sie dann bewohnt?
7.5.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Er ist also keinesfalls auf die kostenfreie Wohnung angewiesen. ... Gleichzeitig verringert sich das Vermögen meiner Mutter um die normalerweise eingenommene Miete .Wird dies bei Eintritt des Erbfalles mit angerechnet ? ... Gibt es für mich eine Möglichkeit bereits jetzt , vor Eintritt des Erbfalles, die Höhe dieses Zuschusses zum Hauskauf zu erfahren und als Vorab-Erbe anrechnen zu lassen ?

| 14.12.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Ausgenommen davon ist die sich in unserem gemeinschaftlichen Eigentum befindliche Wohnung (…..). 2. Unsere Tochter (Frau ….., geb.....) erbt den im Eigentum des zuerst Verstorbenen stehenden Anteil an vorgenannter Wohnung. 3. ... Besteht die Möglichkeit noch vor Eintritt der Erbfalles das Wohneigentum durch Schenkung o.ä. auf unsere Tochter zu übertragen, wobei dann zugleich bei Eintritt des Erbfalles ein Pflichtteilanspruch ausgeschlossen werden soll?

| 12.3.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wann darf ich in die geerbte Wohnung frühestens einziehen? ... Dürfen meine Geschwister meinen Einzug in die geerbte Wohnung von der Einigung auf einen Pflichtteil und dessen Zahlung abhängig machen? ... Dürfen meine Geschwister mir den Einzug in die geerbte Wohnung untersagen?
10.3.2009
Gehört jedem Erben die ihm zugeteilte Wohnung nun zu 100% ? Gehört jedem Erben gegenseitig der Teil an den jeweils anderen beiden Wohnungen der ihm vor dem Erbfall schon gehörte ? Gehört die gesamte Immobilie den Erben zu gleichen Teilen da die Zuteilung aufgrund der Besitzverhältnisse nicht rechtens war oder nur so erfolgte weil zwei der Erben schon in den Ihnen zugeteilten Wohnungen wohnten und somit sichergestellt wurde das diese ihre Wohnung auch weiterhin bewohnen können?
10.4.2007
Sachverhalt: - Erbfall ist eingetreten - Testament (einseitig, notariell beurkundet, Eröffnung ist erfolgt) - für Eigentumswohnung sind mehrere Erben bestimmt worden - vorbezeichnete Erben wurden lt. Testament mit dem Vermächtnis beschwert, dass weitere Personen (d.h. die nicht gleichzeitig Erben der Eigentumswohnung, siehe oben, sind) als Gesamtberechtigte gem. §428 BGB den (bisher nicht eingetragenen) Nießbrauch an den Wohnungs- und Teileigentumsrechten erhalten (kein Wohnrecht!) ... Wohnungsverkauf zustimmen und braucht in diesem Fall der Testamentsvollstrecker die Einwilligung/Genehmigung oder Zustimmung sämtlicher Erben, um den Verkauf betreiben zu können?
15.5.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Alternative 2: Um beim jetzigen Erbfall dem Staat keine Erbschaftssteuer zu zahlen und beim Ableben meiner Mutter auch nicht, suche ich eine Möglichkeit, das Erbe mit meiner Mutter so aufzuteilen, dass ich meine Freibeträge von jeweils 400.000 EUR nicht überschreite, aber meine Mutter momentan soviel wie möglich behalten kann. ... Ist ein Vorbehaltsnießbrauch nur bei Schenkungen möglich oder kann dieser auch jetzt im Erbfall angewendet werden?

| 9.1.2009
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Zu vererben ist ein Haus in der Türkei und eine Wohnung in Deutschland. ... Daraus folgt: die Wohnung wird nach dem deutschen Erbrecht vererbt und das Haus nach türkischem. Frage: Wird für den Erbfall in Deutschland d.h. für die Ermittlung des Freibetrags das gesamte Erbe (Wohnung+Haus) betrachtet oder nur das in Deutschland vererbte Objekt?
27.11.2011
Was kann ich vorbeugend dagegen unternehmen, dass mir der Mitbewohner den Zutritt zur Wohnung verweigert und die Sachen meines Vaters selbst zusammenpackt und mir aushändigt, was ich natürlich nicht will, da dadurch alles durcheinander gebracht würde und ich dem Mitmieter auch nicht genug vertraue, dass er nichts wegwirft oder unterschlägt? Kann mein Vater etwas testamentarisch festlegen oder kann ich irgendwie bewirken, dass ich, meinetwegen unter Aufsicht des Mitmieters, mir selbst die Dinge aus der Wohnung holen kann, die ich erben werde?

| 6.9.2020
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
In diesem Vertrag verpflichte ich mich gegen Zahlung einer bestimmten Summe meine Schwester bei Eintritt des Erbfalls auszuzahlen und im Gegenzug die Wohnung als Alleineigentümer zu bekommen. Ich möchte auf keinen Fall dass die elterliche Wohnung vermietet bzw. verkauft wird. ... Kann so ein Vertrag bei Eintritt des Erbfalls auch wieder rückgängig gemacht werden?
12.12.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Nur meine Schwester nutzt dieses Wohnhaus, indem sie einerseits selbst eine Wohnung bewohnt und andererseits zwei Wohnungen in ihrem Namen vermietet hat und die Miete auf ihr eigenes Konto einzieht. ... Könnte man die erzielte monatliche Kaltmiete des ganzen Hauses und die theoretisch mögliche Miete der von meiner Schwester bewohnten Wohnung als Grundlage für den mir zustehenden Betrag der Nutzungsentschädigung nehmen? Muss ich weiterhin zuerst fordern, dass ich auch dort wohnen möchte oder erübrigt sich diese Frage, weil keine Wohnung mehr frei ist?

| 11.1.2012
Durch ein Vermächtnis im Testament haben wir (meine Schwester und ich) gegen unseren Streitgegner einen Anspruch auf je eine Wohnung. Der Erbfall trat im November 2008 ein. Unsere Frage ist nun, wie verhält es sich mit den Mieten, die in diesen 3 Jahren für diese Wohnungen angefallen sind und ins Erbgut geflossen sind?
123·5·10·15·20·25·26