Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.327 Ergebnisse für „erbfall pflichtteil“

Filter Erbrecht
12.1.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Beispiel: Verzicht auf den Pflichtteil (ohne Gegenleistung oder Bedingungen) Meine Mutter, X, geboren am X, ist am X, verstorben. ... Da ich meinem Bruder nicht zur Last fallen möchte, verzichte ich auf den mir zustehenden Pflichtteil ohne Gegenleistung mit sofortiger Wirkung und ohne jede Bedingung. ... Oder bezieht sich das auf den Verzicht vor dem Todesfall/Erbfall?

| 14.12.2014
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Zugleich soll ein weitergehender Erbanspruch, hier insbesondere der Anspruch auf ein Pflichtteil, ausgeschlossen werden. ... Kann mit den vorgenannten testamentarischen Regelungen unser Ziel (Übertragung Wohneigentum, Ausschluss Pflichtteil) erreicht werden? ... Besteht die Möglichkeit noch vor Eintritt der Erbfalles das Wohneigentum durch Schenkung o.ä. auf unsere Tochter zu übertragen, wobei dann zugleich bei Eintritt des Erbfalles ein Pflichtteilanspruch ausgeschlossen werden soll?
16.1.2015
Ich habe ein paar Fragen zum Thema Pflichtteil und deren Ansprüche. ... Meine Fragen: Ist der mündliche Verzicht des Pflichtteils NACH dem Erbfall wirksam oder bedarf er auch der schriftlichen Form bzw. der notariellen Beurkundung? Für den Verzicht NACH dem Erbfall finde ich keine gesetzliche Regelung.
1.2.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Guten Tag, wir sind 3 Geschwister und haben einen Erbfall, da unser Vater 2005 und die Mutter Ende 2012 gestorben ist. ... Jetzt sind wir vom Gericht über den Erbfall in Kenntnis gesetzt worden. ... Pflichtteil hat.

| 4.1.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich möchte mein Pflichtteil geltend machen.
9.6.2007
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Fragen zum Erbrecht hier: Pflichtteil/Pflichtteils-Ergänzungsanspruch Ich bin verheiratet im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft. ... Die Klausel „Anrechnung auf seinen Pflichtteil“ wurde nicht vereinbart. ... Falls zutreffend: Muss er die vor mehr als 10 Jahren selbst erhaltene Grundstücksschenkung (trotz fehlender Klausel „Anrechnung auf Pflichtteil“) damit verrechnen?
16.3.2011
Meine Frau ist Kinderlos. 1.)Im Erbfall möchten wir den Zugriff meiner Kinder auf den Pflichtteil unterbinden. 2.)Beim gemeinsamen Tod (z.B. durch Unfall) möchten wir das gesamte Erbe einer Stiftung vermachen. 3.)Muss das Testament handgeschrieben sein?

| 22.6.2010
von Rechtsanwalt Jörg Braun
Guten Tag, Historie: Der Erblasser hat 15 Jahre vor dem Erbfall beiden Töchtern jeweils zu gleichen Teilen (jeweils 500.000.-) in vorwegnahme des Erbfalls und unter Beibehaltung des niesbrauchsrecht Immobilien geschenkt. In den Schenkungsurkunden ist keine Anordnung zur Anrechnung auf den Pflichtteil o.ä. vermerkt. ... Frage: Muß die benachteiligte Tochter sich aber ihre Schenkung von vor 15 jahren auf ihren pflichtteil anrechnen lassen, der dann überschritten wäre, trotz der 10 Jahresfrist, sodass dann § 2306 BGB nicht mehr gelten würde.

| 23.10.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Meine Mutter wurde enterbt (auch Pflichtteil). ... Wir führten ein Gespräch, bei dem meine Tante versicherte, dass meine Oma wollte, dass ich den Pflichtteil meiner Mutter bekomme. ... (den habe ja ich überwiesen bekommen, meine Mutter würde leer ausgehen) Besteht eine Chance, dass meine Mutter ihren Pflichtteil zugesprochen bekommt?
22.9.2007
Meine Tante weigert sich nun, den Vermächtniserfüllungsvertrag zu unterschreiben, da sie vorher ihren kompletten Pflichtteil haben möchte. ... Muss ich jetzt meiner Tante den Differenzbetrag zu ihrem Pflichtteil auszahlen und kann meine Tante die Unterschrift unter dem Vermächtniserfüllungsvertrag verweigern?

| 6.12.2013
Für das Enkelkind ist ein Vermächtnis in Höhe des gesetzlichen Pflichtteiles plus 20% zu Lasten des Erbes der beiden Söhne im Testament genannt (abzüglich eines Betrages der als Voraberbe bereits vorher an die Tochter geflossen ist). ... - Auf welchen Anteil der Schenkung entfällt der gesetzliche Pflichtteil?

| 16.9.2016
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Wie wir informiert wurden wäre dann im Rahmen der 10 Jahres Regelung bei einem Ableben meiner Mutter ein Pflichtteilergänzungsanspruch an die beiden anderen Erben fällig. ... Muss ich eines dieser Rechte dann im Erbfall auch als Pflichtteil ausgleichen? Gedacht wäre eben meine Schestern erben schon anteilsmäßig das Haus (und wären somit durch Pflichtteil befriedigt) nur ich wohne eben darin und profitiere auch noch von dem Vorausvermächtnis.
16.12.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Dadurch sind unsere drei Kinder automatisch enterbt, haben aber wohl Anspruch auf den Pflichtteil. ... Welche Möglichkeiten gibt es die Pflichtteile aufzuschieben bis zum Ableben des überlebenden Teils. ... Wie verhält es sich da eigentlich mit der Höhe der Pflichtteile für die leiblichen Kinder.
14.7.2011
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Kann ich einen Pflichtteil von meinen Brüdern erwarten, die ja eigentlich schon geerbt haben?

| 25.2.2017
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Von einem Pflichtteilsverzicht steht nichts im Vertrag. Der Vertrag enthält hierzu lediglich den Hinweis: Über das Pflichtteilsrecht wurden wir vom Notar belehrt. Könnte der überlebende Ehegatte im Erbfall seinen Pflichtteil geltend machen?
19.4.2008
Seine Söhne sollen nur den Mindestanteil bekommen, mit dem eine spätere gerichtliche Auseinandersetzung (über Pflichtteil) vermieden werden kann. Welchen Anteil müssen die Söhne wenigstens bekommen und wie ist die Situation, wenn bei Eintritt des Erbfalls nur noch ein Sohn lebt? Ist es richtig, dass wenn die Lebensgefährtin beim Eintritt des Erbfalls nicht mehr lebt, die Kinder der Lebensgefährtin nichts erben?

| 29.10.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Meine Frage wäre: Kann meine Schwester nach Verkauf des Hauses ihren Pflichtteil fordern oder erst nach dem Tod meiner Mutter?
16.6.2014
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Nun stirbt der Vater und die Tochter A. macht trotzdem gegen die Mutter den Pflichtteil geltend. ... Tritt nun der Letzte Erbfall ein, erbt Tochter A 50 % des Erbes der Mutter ebenso wie Tochter B. Da Tochter A sich jedoch bereits den Pflichtteil geholt hat und damit das Gesamterbe geschmälert wurde, würde Tochter B, die den Pflichtteil aus dem Erbe des Vaters nicht gefordert hat, benachteiligt werden.
123·15·30·45·60·67