Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

2.183 Ergebnisse für „erbfall erbe“

Filter Erbrecht

| 2.3.2011
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Besonders ein Bruder mit Schwägerin der in der Nähe wohnt, sitzt schon quasi in den Startlöchern und wartet auf den Erbfall.Der andere Bruder hat eventuell direkt Zugriff auf das " mir verborgene" Vermögen der Erblasser. Wie alte Leute so sind kann ggf. nicht damit gerechnet werden dass sich alles nachvollziehbar bei einer Bank/Bankschließfach befindet. 1 Frage: Was muss präventiv unternehmen um zumindest als Plichtteilberechtigter im Erbfall ohne Verzögerung zu meinem Recht/Erfolg zu kommen. 2 Frage: Wie lässt sich ggf. verhindern das andere Erben bei plötzlichem Tod des/der Erblasser sozusagen hinter meinem Rücken sofort zugreifen können. 3 Frage: Welche Justizbehörde regelt Nachlassangelegenheiten in NRW (abweichend von BW) und an wen muss ich mich im Todesfall sofort wenden um schnell zu handeln,Auskünfte zu erhalten- um keine Nachteile zu erleiden.
18.2.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Das heißt, ich würde ein Drittel von der Hälfte des Hauses erben, da ich noch zwei Geschwister habe! ... Leider muß mein Sohn später mein Erbe ablehnen, weil ich durch meinen kriminellen Exmann leider viele Schulden habe, die zwar nicht von mir gemacht wurden, aber leider stehe ich auch drin! ... Ich würde aber gerne meinem Sohn wenigstens dieses Erbe zukommen lassen wollen und es ihm gerne sofort abtreten, geht das?
11.5.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Frage wäre nun: habe ich so lange kein Erbfall eintritt- also so lange die Großeltern noch leben, hier irgendwelche Ansprüche? Oder betrifft mich das Ganze erst im Erbfall?

| 18.5.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Aufgrund von dessen Überschuldung lehnte meine Mutter damals das Erbe ab. ... Da mein Vater nicht mehr lebt, müsste das Erbe auf meine Mutter übergehen. Nun die Frage: Werden diese beiden Erbsachen getrennt behandelt und meine Mutter hat einen rechtlichen Anspruch auf das Erbe ODER ist mit der Ausschlagung des Erbes vor zwölf Jahren auch das zweite Erbe hinfällig?

| 25.8.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Wie wird der Wert der Immobilie C und die Hypothek auf Immobilie A im Erbfall auf die beiden Erben aufgeteilt. 2.) Wie wird der Wert der Immobilie C und die Hypothek auf Immobilie A im Erbfall auf die beiden Erben aufgeteilt, wenn der Vater 2007 in seinem Testament als Wertausgleich der Sanierung folgendes formuliert hat: Mein Nachkomme A soll meine alte Werkzeugtasche bekommen.

| 20.3.2017
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Ich bin jeweils Erbe. Gilt der Freibetrag bei der Erbschaftssteuer über 400.000 EUR für beide Erbfälle zusammen oder bleiben die Erbfälle getrennt und ich bekomme zweimal 400.000 EUR.
12.1.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Hierbei handelt es sich eigentlich nich um eine Frage, vielmehr hätte ich gerne eine Bestätigung und im besten Fall eine Gesetzesstelle zu folgendem Sachverhalt: Da ich immernoch überlege mein Erbe (Alleinerbe durch Testament) auszuschlagen, da Erbmasse und Schulden sich die Waage halten, das Haus aber in der Familie bleiben soll, hat sich mein Vater (bereits 1980 geschieden) für den Verzicht eines Vermächnisses und meine Schwester für den Verzicht des Pflichtteils entschieden. ... Oder bezieht sich das auf den Verzicht vor dem Todesfall/Erbfall?

| 8.10.2017
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Das Erbe verjährt nach 30 Jahren ab Erbfall. Wer beim Erbfall in 1975 etwas Erben würde ,hätte seit 2006 keinen Anspruch mehr. wie ist das wenn ich aber Erbe über die Ur Großeltern sein kann , dürfen dann nur in der Erbfolge die 30 Jahre nicht einteten. ... Kind Heinrich .......1933 .......................................................................Erblasser t 1936............................................................ich 1961........Erbe ???

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Frage: Meine Mutter notiert sich das immer und möchte eigentlich das dieses Geld im Erbfall von ihrem Pflichtteil abgezogen wird. ... Meine Mutter (und ich auch) vermutet das meine Schwester das Erbe innerhalb kürzester Zeit ohne zu übertreiben verprassen würde. ... Gibt es eine Möglichkeit dies so festzulegen oder hätte meine Schwester das Recht sofort das gesamte ihr zustehende Erbe einzufordern?

| 26.7.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Im Übertragungsvertrag an meine Schwester von 1985 heißt es: "Die Erwerberin (also meine Schwester) hat sich den Wert des unbebauten Grundstücks auf ihr künftiges Erb- und Pflichtteilsrecht am Nachlass eines jeden der Veräußerer anrechnen zu lassen, und zwar mit dem Verkehrswert des unbebauten Grundstückes im Zeitpunkt des Erbfalls." ... Wie ist im Erbfall hier zu verfahren?

| 28.2.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Im Testament ist aufgeführt: "Ich setze meinen Sohn als Erben ein. Sollte er vor mir versterben o d e r "aus einem anderen Grund als Erbe wegfallen, erbt mein Neffe."
15.5.2013
Welche Kosten entstehen dadurch für den Erblasser oder seinem Erben? Der Erbfall sei nun eingetreten, der Erbe wohnt in dem geerbten Haus und stellt nach einiger Zeit fest, das der Unterhalt des alten Hauses unwirtschaftlich hohe Kosten verursacht. ... Bis zum Ableben des Erben?

| 15.11.2006
Hallo liebe/r RA, in einem Erbfall (Dezember 2005) bin ich Vermächtnisnehmer einer Wohnung, die nicht bewohnt/ vermietet ist.

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Beim Nachlassgericht sagte man mir, bevor ich diesen Erbschein beantragen kann, müssen wir uns als Erben erstmal einig sein, wer alles Erbe ist. ... Muss er das Erbe ausschlagen? Wie würde sich die Kreditsumme auf die Erben verteilen?
15.5.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Erben sind meine Mutter und ich (Tochter). ... Alternative 2: Um beim jetzigen Erbfall dem Staat keine Erbschaftssteuer zu zahlen und beim Ableben meiner Mutter auch nicht, suche ich eine Möglichkeit, das Erbe mit meiner Mutter so aufzuteilen, dass ich meine Freibeträge von jeweils 400.000 EUR nicht überschreite, aber meine Mutter momentan soviel wie möglich behalten kann. ... Ist ein Vorbehaltsnießbrauch nur bei Schenkungen möglich oder kann dieser auch jetzt im Erbfall angewendet werden?

| 16.2.2007
Nun ist der Darlehensnehmer verstorben, gibt es eine Frist in der ich meine Ansprüche an die Erben stellen muß und in welcher Form. Ich denke die Erben wissen nichts über dieses Darlehen.
13.8.2014
Kann ich als Nacherbe einer Immobilie (ich bin grundbuchmäßig eingetragen) umgehend nach Eintritt des Erbfalls (Tod der Vorerbin) die Schlösser der Immobile auswechseln lassen, selbst wenn die Verstorbene testamentarisch über die Mobilien anderweitig verfügt hat und diese Begünstigten einen Schlüssel haben sollten?
22.3.2014
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Guten Tag, Ich suche einen Weg, auf das Erbe meiner Eltern (inklusive Pflichtteil) zu verzichten, noch bevor der Erbfall eintritt.
123·25·50·75·100·110