Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

14 Ergebnisse für „erbengemeinschaft zustimmung eintragen“

Filter Erbrecht
7.1.2013
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Hallo, ich bin zu 50% Teil einer Erbengemeinschaft (bzw. ... Kann ich für meinen Teil ohne Zustimmung der anderen Miterben ein Nießbrauchsrecht für einen Dritten (nicht Teil der Erbengemeinschaft) eintragen lassen?
11.3.2013
Mein Bruder behauptet, dass diese Entscheidung nur nach dem Mehrheitsprizip zur Anwendung kommen kann bzw. die Zustimmung jedes einzelnen voraussetzt. ... Kann ich auch ohne Zustimmung meiner Brüder eine Garage als mein Eigentum festlegen und so im Grundbuch eintragen lassen oder Bedarf es der Zustimmung meiner Brüder. 2. ... Kann ich meine Garage frei verkaufen oder benötige ich die Zustimmung meiner Brüder bzw. bestehen Vorkaufsrechte ?
13.6.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nun versucht die Bank eine Zwangsversteigerung herbei zu führen und hat sich bereits im Grundbuch eintragen lassen. ... Zustimmung der anderen Erben? Da der Kredit nicht mehr vom Kreditnehmer getilgt wurde, ins Grundbuch eintragen lassen hat?
5.6.2016
Oder müssen wir alle, als Erbengemeinschaft, gemeinschaftlich für die Begleichung der Restschuld aufkommen? ... Also dass die Grundschuld z.B. von der Erbengemeinschaft zu tragen ist und eine Hypothek nur von der Person, die die Hypothek aufgenommen hat. (Ich weiß nur durch ein Gespräch mit meiner Mutter, dass noch Schulden übrig sind, aber nicht in welcher Höhe oder welcher Art) Zudem hat meine Mutter bereits einen Makler beauftragt und über den Verkaufspreis im Alleingang entschieden, ohne sich mit der Erbengemeinschaft abzustimmen.

| 9.6.2010
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Problem: Nach dem Tode von A haben sich der Ehemann von A und Person B gemeinsam als Eigentümer in Erbengemeinschaft eintragen lassen, weil A (nur Nutznießerin) auch ein Testament geschrieben hatte, daß Éhemann und B das Haus erhalten sollen. Als Eigentümer der Erbengemeinschaft Ehemann und B haben sie das Nießbrauchrecht im Sinne des Erblassers, ohne vorlegen des Testaments, für B und C eintragen lassen. ... Durch einen Gerichtsbeschluß im Jahre 1982 wurde die Erbengemeinschaft Ehemann und B aufgelöst.
31.1.2015
Wir sind eine Erbengemeinschaft (Mutter, zwei Geschwister und ich). ... Das Nachlassgericht befasst sich nicht weiter mit diesem Fall und meine Mutter möchte so schnell wie möglich (Montag, 8 Uhr) meinen Namen im Grundbuch mit eintragen lassen. --> Wie ist meine Rechtslage in Bezug auf dieses Erbe, unter anderem, wenn meine Mutter die Vermögenseinsicht verwehrt? -->Was geschieht mit meinem Erbe / Erbrecht, wenn ich in dieser Erbengemeinschaft den Grundbucheintrag verweigere?
12.6.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Sehr geehrter Anwalt/Anwältin, vor ca. 2 Jahren haben mein Mann und ich unserer Tochter in unserem Wohnhaus ein Wohnrecht eintragen lassen. ... Meine Tochter ist nicht bereit das Haus zu einen marktüblichen Preis zu kaufen und mir ein Wohnrecht eintragen zu lassen. ... Diese Erbengemeinschaft würde nicht funktionieren.
21.10.2013
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Unsere Mutter hat 1995 meinen Bruder (5 Geschwister) ihr Grundstück geschenkt.Da zu der Zeit noch ein Rückübertragungsanspruch am laufen war wurde mein Bruder nicht ins Grundbuch eingetragen.Er hat auch keine Auflassung im Grundbuch vornehmen lassen.1999 ist unsere Mutter verstorben.Das Grundbuch musste bereinigt werden und die Erbengemeinschaft ist ins Grundbuch gekommen.2006 wurde der Rückübertragungsanspruch zu unseren gunsten entschieden.Mein Bruder konnte seine Schenkung ohne unsere Zustimmung-Verzicht nicht ins Grundbuch eintragen lassen.

| 13.10.2005
Beim Notartermin in 01/2005 erfuhr ich erstmalig, dass mein Vater auf sich eine Grundschuld in Höhe von € 133.000,- auf dieses Haus hat eintragen lassen (zu Zeiten als meine Mutter noch lebte), welche er an seinen Neffen weitergeben hat um Schulden von etwa € 200.000,-- bei der Kreissparkasse abzudecken.

| 1.4.2008
Kann ich mit meiner Schwester die Eigentumswohnung beim Notar auf unsere Namen im Grundbuch eintragen lassen ohne das Mitwirken der anderen Erben oder müssen wir alle sechs zum Notar?

| 27.4.2005
von Rechtsanwalt Stefan Steininger
Sollte ich mich (z.B. zu 4/9 nach Wert der Immobilie und des Kredits bei Eheschließung) ins Grundbuch eintragen lassen, oder macht eine Eintragung erbrechtlich keinen Unterschied?
15.1.2014
von Rechtsanwalt Diplom Kaufmann Peter Fricke
Hallo, Ich lebe seit 2009 Aufgrund einer Scheidung in einer Privatinsolvenz und befinde mich seit 2011 in der Wohlverhaltensperiode, voll Erwerbtätig und alleinerziehend von zwei Kindern! Folgender Sachverhalt, mein Vater starb 2010, er hinterliess ohne Testament ein Haus in dem meine Mutter lebt, ich habe noch zwei Brüder, meine Mutter lebt seit dem Tod meines Vaters in dem Haus alleine! Keiner der Geschwister lebt oder lebte seit zehn Jahren mit in dem Haus!

| 8.4.2012
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Um zu verhindern, dass ihr Haus nach ihrem Tode von mir verkauft oder versteigert werden kann, plant meine Mutter jetzt, dem Sohn (16 Jahre alt) meines Bruders ein lebenslanges Wohnrecht in der oberen Etage im Haus zu gewähren und dieses per Notar im Grundbuch noch vor ihrem Tode auch eintragen zu lassen.
1