Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

49 Ergebnisse für „erbengemeinschaft wohnung schwester auseinandersetzung“

Filter Erbrecht
4.5.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Ich habe mit meinem Vater und meiner Schwester die Eigentumswohnung meines verstorbenen Bruders geerbt. ... Betreuerin meines Vaters die Wohnung im Namen der Erbengemeinschaft veräußern? ... Die Wohnung verursacht hohe laufende Kosten, und der Verkauf käme ja auch meinem Vater zugute.
24.9.2011
von Rechtsanwalt Ernesto Grueneberg
Ich lebe nun schon seit einigen Jahren zusammen mit meiner Schwester und meiner Mutter in einer Erbengemeinschaft. ... Nießbrauchrecht und konnte die Wohnungen vermieten etc. ... Es war auch von meiner Schwester so angedacht.
17.11.2013
Erbanteile für meine Schwester und mich: jeweils 1/4, Erbanteil unserer Tante: 1/2. ... Dazu 3 Fragen: 1.Wer sollte die Wohnung schätzen lassen? ... Meine Schwester und ich würden unserer Tante erstmal alles überlassen.
2.3.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sie hat eine Wohnung in einem 3 Parteien Haus bewohnt. 1 Wohnung bewohnt noch eine Schwester von mir. 1 Wohnung ist vermietet und die Wohnung von meiner Mutter ist leerstehend. ... Wir sind eine Erbengemeinschaft von 3 Personen. Ich und meine beiden Schwestern.

| 16.3.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Meine Schwester akzeptiert den letzten Willen ihrer Mutter nicht + verhält sich bezügl. der von ihr geerbten Whg. so, als bestünde KEINE Erbengemeinschaft. ... Sind wir überhaupt Erbengemeinschaft? ... Wenn´s zur Auseinandersetzung kommt, möchte ich, dass das Testament ab dem Todestag gilt, nicht erst ab der Auseinandersetzung.

| 26.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Nach ihrem Tod bezog die Tochter die freigewordene Wohnung der Mutter. ... Der Sohn ist mit dieser Situation unzufrieden und möchte aus dieser Erbengemeinschaft zurücktreten. ... Muss die Schwester den Bruder auszahlen?

| 30.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir sind eine Erbengemeinschaft mit 4 gleichberechtigten Erben (Geschwister). Nach dem Tod unseres Vaters im Februar 2015 behauptete eine Schwester, dass ihr von unserem verstorbenen Vater eine Vorsorgevollmacht ausgestellt wurde. Wir 3 übrigen Erben baten unsere Schwester zu einem Treffen in der Wohnung des Verstorbenen, die Vollmacht vorzulegen und (wie sie zugab) bereits von ihr aus der Wohnung mitgenommene Dokumente, Sparbücher, Wertgegenstände und einen Behälter mit Bargeld mitzubringen, um gemeinsam eine Aufstellung des Nachlasses vorzunehmen.

| 11.5.2013
Erbengemeinschaft, 3 Pers. ... Die beiden Miterben "bewohnen" seither, trotz meiner mehrfach mündlich vorgetragenen Bitte um Ausgleich, mietfrei mehrere Wohnungen in 2 Immobilien. Haus 1: 3 Wohnungen 1 Firmengebäude (A), Haus 2: gesamtes Haus 3 Wohnungen (B).

| 21.6.2017
von Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Die Wohnungsauflösung soll dabei unbedingt –zumindest größtenteils- von der Tochter übernommen werden, da ich selbst leider schwer erkrankt bin und das alleine nicht mehr schaffen könnte.
5.9.2005
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Die Wohnung, in der wir lebten, wurde komplett renoviert (hat also einen höheren Wert als 2001) und dann vermietet. ... Problem: Meine älteste Schwester ist ein Sozialfall (betreutes Wohnen, arbeitet in Behindertenwerkstätte etc.) und wird vom örtl. ... Wie stehen meine Chancen als 1/3 der Erbengemeinschaft einen Verkauf in Gang zu setzen (denn ich glaube kaum, daß meine mittlere Schwester verkaufen will und nicht die Möglichkeit hat, mich auszuzahlen)?

| 16.3.2010
Da meine Mutter an Demenz erkrankt ist, hat meine Schwester vor kurzem für unsere Erbengemeinschaft (meine Mutter, Schwester und ich) beim Amtsgericht einen Betreungsantrag gestellt. ... Es kann jedoch guten Gewissens dargelegt werden dass das Gegenteil geschehen ist und meine Schwester schon seit einigen Jahren die kompletten Abgaben für dieses Haus (der Erbengemeinschaft) gezahlt hat, inkl. der Wohnung meiner Mutter + Lebensgefährten. ... Falls das eintreten würde, könnte man dem Betreuer dann auch anbieten, die Erbengemeinschaft als auch die Betreuung zu einem Zeitpunkt X wieder aufzulösen?

| 26.6.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Meine Schwester besitzt ein eigenes Haus. ... Habe ich meiner Schwester jederzeit Zutritt zum Haus zu gewähren? ... Darf meine Schwester von mir eine Miete für die Nutzung ihrer Hälfte verlangen?
28.4.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Die Erbengemeinschaft besteht aus meinem Vater (50% Eigentum), meiner Schwester (25%) und mir (25%). ... Können ohne meine Zustimmung andere Personen (z.B. meine Schwester mit Ehemann) in das Haus einziehen?
8.1.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Ich bin mit meiner Schwester und meiner Mutter seit 10 Jahren in einer Erbengemeinschaft. Diese umfasst ein größeres Haus mit einer Wohnfläche von ca. 550 qm die sich in 2 Hauptwohnungen und ein paar kleinen Wohnungen untergliedert. ... Meine Schwester hat sich einen Vormund für meine Mutter sichern lassen.

| 31.5.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Gemäß notariellem Erbvertrag sind Erben wir vier Kinder (3 Schwestern u. 1 Bruder). ... Im Grundbuch stehen wir ja nun als Erbengemeinschaft ohne Anteile und bilden eine Gesamthandgemeinschaft, die sich auseinandersetzen muss. ... Erbschein wir 3 Schwestern oder gemeinschaftl.

| 28.7.2017
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Meine Schwester verstarb nun leider vor meinem Vater vor knapp 4 Jahren. ... Das ist soweit auch unstrittig und nicht Gegenstand der Auseinandersetzung. ... Eine weitere Möglichkeit wäre, die Zwangsversteigerung zur Auflösung der Erbengemeinschaft zu betreiben.
14.3.2019
| 40,00 €
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Meine Schwester hat eine Wohnung im Jahr 2010 renoviert (2 Jahre gebraucht, viel selber gemacht) für 80.000 Euro (sagt sie) davor wurde die Wohnung vermietet an eine Bekannte für ca. 450 Euro. ... Kann ich da irgendwie anrechnen die Zeit wo sie in der Wohnung wohnt und wir als "Erbengemeinschaft" keine Mieteinnahmen haben? ... Ich möchte nicht auf allen Kosten sitzen bleiben und meine Schwester bekommt Geld und hat Jahre lang mietfrei gelebt in unserer Erbengemeinschaft.

| 6.10.2015
Wir Erben (ich und meine Schwester) wollen uns wie folgt einigen: Das Geld teilen wir 50:50 auf. ... Dazu kämen noch Kosten für den Grundbucheintrag (Haus und Wohnung). Eine Eintragung als Erbengemeinschaft wäre dagegen kostenlos.
123