Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

10 Ergebnisse für „erbengemeinschaft wohnrecht auszahlung erbteil“

Filter Erbrecht

| 2.6.2007
von Rechtsanwalt Andreas Hoyer
Da ich Sohn B kein Interesse an dem Haus habe, möchte ich mein 1/4 Erbteil von Sohn A ausbezahlt bekommen. Sohn A ist aber der Meinung , er brauche das nicht da er ja lebenslanges Wohnrecht habe. Stimmt das, oder wie komme ich an mein Erbteil.

| 31.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Nun hat meine Schwester sie dazu gebracht, im Grundbuch ihres Hauses für meine Schwester ein lebenslanges Wohnrecht einzutragen. Aus meiner Sicht ist damit das Haus unverkäuflich geworden, und kann auch nicht mehr vermietet werden, da meine Schwester nicht auf Ihr Wohnrecht verzichten wird. ... Oder kann das Sozialamt sie dazu verpflichten auf ihr Wohnrecht zu verzichten, das Haus zu verkaufen und davon eine Mietwohnung zu bezahlen?

| 26.5.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Sie behielt Wohnrecht bis zu ihrrem Tode. ... Der Sohn ist mit dieser Situation unzufrieden und möchte aus dieser Erbengemeinschaft zurücktreten. ... Was ist zu tun, wenn die Schwester weder einer Auszahlung noch einem Verkauf zustimmt und welche Folgen können daraus entstehen?
18.7.2013
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Ein Kind hat im Testament ein lebenslanges Wohnrecht bekommen. ... Da das Kind (64 Jahre) jetzt nicht weiter in dem Haus wohnen möchte, verlangt sie jetzt eine Auszahlung für das kostenlose Wohnrecht zuzüglich ihrem Drittel als Erbteil. Nach welcher Berechnung wird der Erbteil der beiden anderen Geschwister berechnet.

| 9.12.2016
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Und auch kein Wohnrecht für seine zweite Frau eintragen lassen. ... Kann er von mir und meinen Kinder (23Jahre und 16 Jahre alt) eine Auszahlung verlangen?

| 22.5.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Würde sein Erbteil im Falle einer Ausschlagung auf seine Söhne übergehen? ... Bestünde auch die Möglichkeit, dem aktuellen Bewohner der Immobilie gegen Bezahlung einer bestimmten Summe ein zeitlich beschränktes Wohnrecht einzuräumen?

| 22.1.2017
von Rechtsanwalt Stefan Pieperjohanns
- Kann ich meinen Kindern das Haus hinterlassen mit der Vorgabe, dass meine Frau ein lebenslanges kostenfreies Wohnrecht bekommt?

| 16.3.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wenn ich Tochter B jedoch mein gesamtes Vermögen vermache, so belaste ich sie mit Sicherheit mit der Auszahlung des Pflichteilsanspruch/Ausgleich an TochterA und/oder Sohn C. ... Wem fällt dieses Erbteil, wenn ich nichts bestimme, sonst zu? Werden Tochter B und Sohn C, Erbengemeinschaft vomHaus+?
17.7.2009
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Ehe ) wurde das 3 FHS notariell übertragen und mir dabei - sollte er sterben - ein lebenslanges Wohnrecht eingetragen.
1