Hilfe & Kontakt
Schnell einen Anwalt fragen:
 Antworten,  Bewertungen
508.857
Registrierte
Nutzer
Anwalt? Hier lang

1.136 Ergebnisse für „erbengemeinschaft nachlass“

Filter Erbrecht
25.2.2012
2109 Aufrufe
Inzwischen wurden nahezu saemtliche Immobilien des Nachlasses zwangsversteigert. ... Bei dem anderen Auto handelt es um ein altes Fahrzeug aus den 50er Jahren aus dem Nachlass. ... Erbe Nr. 1 kann extrem aggressiv werden, ist nicht einsichtig und fuer die Erbengemeinschaft im Prinzip nicht erreichbar. 4.Wie koennen die Gegenstaende des Nachlasses rechtssicher entfernt/versilbert werden?

| 17.6.2016
361 Aufrufe
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Der Notar sagt aber nun, dass ich selbst nach einer Übertragung meines Erbteils auf meine Schwester weiterhin Mitglied der Erbengemeinschaft(en) bleibe. ... Erst dann sei die Erbengemeinschaft nach unserer verstorbenen Mutter geteilt und somit aufgelöst. ... Durch die Abschichtung meines Erbteils bliebe die Erbengemeinschaft nach unserer verstorbenen Mutter weiterhin bestehen.

| 19.1.2009
1569 Aufrufe
Wir sind 6 Kinder und haben von den Eltern 1 Haus in gesetzlicher Erbfolge geerbt. Wir sind uns einig, dass es verkauft werden soll aber nicht wie. 5 sind sich einig, dass der Verkauf über ein Erbe/Kind, das selbst Immobilien-Makler ist und dafür einfach eine Aufwandsentschädigung möchte. 1 Erbe/Kind möchte das nicht und einen Fremdmakler einschalten. 1. Frage: Was können die fünf tun um handeln zu können?

| 10.10.2014
1234 Aufrufe
Es gibt eine Erbengemeinschaft von 3 Personen zu jeweils 1/3 Anteil.

| 20.7.2011
1359 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sachverhalt: 1989 kauften meine Eltern zwei Grundstücke zur Eigennutzung aus der Erbengemeinschaft meines Vaters mit seinen Geschwistern (Grundbuch A). ... Erbengemeinschaft im Grbuch B bezeichneten Grundbesitz mit allen Bestandteilen und Rechten sowie dem gesetzlichen Zubehör an Erwerber( mich ) zum Alleineigentum. ... Bin ich nicht automatisch auch Alleinerbe ( mit den Schwestern meines Vaters) nach Aufhebung der Erbengemeinschaft im Grbuch A.

| 20.10.2014
422 Aufrufe
von Rechtsanwältin Simone Sperling
Guten Tag, wir sind eine Erbengemeinschaft aus fünf Personen. ... Deshalb fällt davon nichts in den Nachlass. ... Meine Frage: Muss dann nicht auch der betreffende Gewinn aus dem Betrieb in den Nachlass fallen?

| 27.4.2006
4327 Aufrufe
Anfang 2006,also 9 Monate nach dem Tod meines Schwager forderte mich eine Schwester auf,den Nachlass meines Schwagers offenzulegen,denn ich hatte doch zuletzt mit ihrem Bruder Kontakt. ... 2.Kann eine Schwester alleine Auskunft einholen oder muss nicht hier die Erbengemeinschaft zusammen Auskunft einholen.

| 2.3.2014
1386 Aufrufe
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
A, B, C, D, E und F bildeten eine Erbengemeinschaft. ... Im guten Glauben durch §3 Abs. 3 GrEStG "Von der Besteuerung sind ausgenommen 3. der Erwerb eines zum Nachlaß gehörigen Grundstücks durch Miterben zur Teilung des Nachlasses. ... Wörtlicher Text der Ablehnung des Widerspruchs: "Durch die Aufhebung der Erbengemeinschaft in §1 des Übertragsvertrages vom xx.xx.2013 ist eine Bruchteilsgemeinschaft entstanden mit der Folge, das das Grundstück nicht mehr zum Nachlass gehörte und die Steuerfreiheit nach §3 Abs.3 GrEStG nicht zu gewähren ist."

| 2.6.2014
606 Aufrufe
von Rechtsanwalt Lars Winkler
FRAGE ; Bin Ich der einzigste Erbe ueber Gelder und das Inventar des Hauses oder gehoert dieses auch zur Erbmasse der Imobilien Erbengemeinschaft ?

| 1.1.2007
5056 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Zu dem Nachlass gehören ein Ein- und ein Zweifamilienhaus. ... Die Erbengemeinschaft besteht noch. ... Aufgrund der Situation der Erbengemeinschaft ist auch der Erwerber noch in den Grundbüchern eingetragen.
12.6.2015
592 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren Kurze Schilderung meines Falles Wir leben in einem Haus mit 3 separaten Wohnungen in der einen Wohnung Mein Mann ich und unsere Kinder die andere Wohnung gehört meinem Mann seinem Bruder + derzeitige Lebensgefährtin die dritte Wohnung gehörte den Eltern von meinem Mann und seinem Bruder dieses sind jedoch seit 15 Jahren verstorben und die Wohnung steht leer Seit 15 Jahren leben wir in einer Erbengemeinschaft da das Haus zur Hälfte meinen Mann und zu anderen seinem Bruder gehört Die Wohnung wird seit dem Tod der Eltern nicht genutzt Unsere Tochter möchte sich die Wohnung ausbauen jedoch möchte dann der Bruder meines Mannes das die Erbengemeinschaft aufgelöst wird und das Haus in zwei klare Hälften getrennt wird Er würde den hinteren komplett neu ausgebauten Teil bekommen und wir den vorderen nicht ausgebauten Teil Das wäre ziemlich ärgerlich da wir uns den hinteren Teil selbst ausgebaut haben und dann wieder von null anfangen müssten Nur weil er sich dann benachteiligt fühlen würde (zwecks Quadratmeter Aufteilung)wenn unsere Tochter die Wohnung unten nimmt Also meine Frage Müssen wir auf ihn eingehen und das Haus in 2 Hälften Teilen lassen nur das sich unsere Tochter die Wohnung ausbauen kann ( die ja eh schon seit 15 Jahren ungenutzt ist ) und somit die Erbengemeinschaft auflösen oder gibt es da noch einen anderen Weg ohne das Haus komplett teilen zu müssen ?
29.1.2007
2894 Aufrufe
Bin Mitglied einer Erbengemeinschaft und habe Forderungen gegen den Nachlass durch Schwerstpflege des Erblassers und Auslagen nach dessen Tod, z.B. wg. ... Der Rest der Erbengemeinschaft lehnt einen Ausgleich aus dem Nachlass ab und handelt damit u.a. gegen anderslautende Zusagen vor Tod des Erblassers. ... Meine Frage - klage ich gegen den Nachlass bzw. die Erbengemeinschaft, klage ich folglich auch gegen mich selbst.

| 19.12.2015
873 Aufrufe
von Rechtsanwalt Andre Jahn
Unsere betagten beiden Eltern Ehefrau H und Ehemann D sind im Abstand von 3 Jahren verstorben, und ihr Nachlass geht zu gleichen Teilen (zu je 25%) auf die 4 Kinder G, C, T und N über. Insgesamt besteht der Nachlass aus: - einem Einfamilienhaus Kra (Wert 250''''000): dieses gehört zu 50% zum Nachlass der Ehefrau H (=einziger relevanter Nachlass der Ehefrau) und zu 50% zum Nachlass des Ehemannes D. - einem Miethaus Lud (Wert 320''''000) - einem Miethaus Bra (Wert 270''''000) - Bargeld / Papiere im Wert von 500''''000 Die Erben sind sich einig, dass - das Kind N das Haus Kra erhalten soll - das Kind T das Haus Lud, und - das Kind C das Haus Bra, und - das Kind G nur Bargeld und dass die Wert-Differenzen jeweils in bar durch entsprechende Verteilung des Bargelds ausgeglichen werden sollen. ... Meine Frage also: geht die folgende Konstruktion: Teil-Abschichtungsverträge für die 3 Immobilien (je 1 pro Immobilie) ========================================================= - Inhalt der 3 Verträge: * nicht-notarieller Abschichtungs-Vertrag über das halbe Haus Kra (= Erbe der Ehefrau H) sowie die andere Hälfte aus dem Erbe des Ehegatten D, in der G, C, und T aus der Erbengemeinschaft ausscheiden (=> das ganze Haus fällt an N) * nicht-notarieller Abschichtungs-Vertrag für die Teil-Erbengemeinschaft "Eigentümer von Haus Lud", in der G, C, und N aus der Erbengemeinschaft ausscheiden (=> das ganze Haus fällt an T) * nicht-notarieller Abschichtungs-Vertrag für die Teil-Erbengemeinschaft "Eigentümer von Haus Bra", in der G, T, und N aus der Erbengemeinschaft ausscheiden (=> das ganze Haus fällt an C) De facto endet damit also die Erbengemeinschaft, auch wenn das so direkt in keinem Vertrag gesagt wird => der gewünschte Effekt wird erreicht. - Geht das so?

| 7.12.2011
2472 Aufrufe
Fall: Erbengemeinschaft Bruder+Schwester zu je 1/2.
20.5.2006
22808 Aufrufe
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Deshalb habe ich, Großneffe, beim Nachlassgericht Antrag auf Erbschein gestellt. ... Erbanteile: je 1/6 (zu gleichen Teilen also) Der Nachlass meiner Großtante ist beträchtlich, mehrere Immobilien sowie erhebliches Bankvermögen. ... Wann wird bei einer gerichtlichen Auseinandersezung das zum Nachlass gehörende Bankvermögen aufgeteilt?

| 5.11.2008
3059 Aufrufe
Sehr geehrte Damen und Herren, gibt es bei Erbengemeinschaft die Möglichkeit Kosten für die Abwicklung, Haushaltsauflösung, Wohnungsentrümpelung, erhebliche Fahrtkosten, höhe der Fahrtkosten z.B. und künftige Grabpflege abzuziehen.

| 28.2.2018
| 120,00 €
91 Aufrufe
von Rechtsanwalt Alex Park
Zum Nachlass meines Mannes gehören zwei Eigentumswohnungen, die uns jeweils zur Hälfte gehörten. ... Darf ich zum jetzigen Zeitpunkt, an dem die Erbengemeinschaft noch nicht feststeht, Reparaturarbeiten für beide Wohnungen beauftragen und die zukünftige Erbengemeinschaft mit den anteiligen Kosten belasten? ... Welches Stimmrecht habe ich in der zukünftigen Erbengemeinschaft?
8.12.2009
2168 Aufrufe
Ich habe eine Frage zur Auszahlung von Mieteinnahmen vor Steuern, bei einer Erbengemeinschaft. Die Erbengemeinschaft besteht aus 6 Personen.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·45·50·55·57