Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

869 Ergebnisse für „erbengemeinschaft miterbe“

Filter Erbrecht

| 2.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
A, B, C, D, E und F bildeten eine Erbengemeinschaft. ... Die Erbengemeinschaft bestand seit ca. 18 Jahren und war seitdem mehr oder weniger zerstritten. ... Ein Widerspruch gegen den Steuerbescheid wurde bereits abgelehnt mit der Begründung, das im Notarvertrag die Vertragspartner (die Mitglieder der Erbengemeinschaft) erklären, die Erbengemeinschaft aufzuheben und die Mitglieder der Erbengemeinschaft als Eigentümer in Bruchteilsgemeinschaft einzutragen.
25.7.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir sind gesetzliche Erben mangels Testament der Erblasserin ( Oma) Mein Vater ist Vorverstorben so das ich und meine Tante nun eine Erbengemeinschaft bilden. Neben dieser Erbengemeinschaft existiert noch ein weiteres Haus das mir und meiner Tante schon lànger gehören, durch den Tod der Oma aber nun die Nurzniessung wegfiel und wir nun Zugriff auf die Mieten haben Wir bilden hier rechtlich rund Bruchteilsgemeinschaft in der wir gemäß § 744 ff BGB auch jederzeit die jährliche Teilung der Früchte verlangen können Davon haben wir auch Gebrauch gemacht, alkerdings konnte ich meine Tante nur mit Druck überzeugen Die Erbengemeinschaft wirft nun auch Mieten ab, die ich natürlich auch sofort versteuern muss Allerdings ist hier leider nach § 2038 BGB die Teilung der Früchte bis zur Auseinandersetzung oder Teilungsversteigerung aufgehoben Es gibt zwar bei Schikane gewisse Ausnahmen etwa , wenn also rechtsmisssbräuchlich auf dem § 2038 BGB rumgereitet wird (vgl. ... Nach einer längeren Diskussion war meine Tante beteit hier zuzustimmen, dass abzüglich der Instandhaltungsrücklagen der Überschuss immer jährlich aufgeteilt werden soll Jeder Miterbe kann das also verlangen usw Für diese Erklärung gibt es zudem eine Zeugin Als ich nun dieses Jahr die hälftigen Mieten wollte, konnte sich meine Tante an nichts erinnern !

| 16.4.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach dem Tod ist diese Grabstätte an eine dreier Erbengemeinschaft übergegangen. ... Kann ich vielleicht meinen Teil an beide zu gleichen Teilen überschreiben, da es aktuell nicht mit Kosten verbunden ist und ich gegenüber den Miterben auch keine Forderungen stellen werde?
6.2.2009
Meine Frau hat in Erbengemeinschaft eine Immobilie zu 50 % mit ihrer Mutter.Aus Krankheitsgründen möchte meine Frau ihren Anteil auf mich überschreiben(schenken).Ist das überhaupt durch sie machbar ohne das die Mutter dieser Umschreibung zustimmt oder reicht ihre alleinige Veranlassung der Umschreibung bei einem Notar?

| 1.1.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Die Erbengemeinschaft besteht noch. ... Was können Gläubiger aufgrund der hohen Schulden des Übernehmers im Falle einer Insolvenz von der noch bestehenden Erbengemeinschaft fordern? ... Aufgrund der Situation der Erbengemeinschaft ist auch der Erwerber noch in den Grundbüchern eingetragen.

| 11.5.2013
Erbengemeinschaft, 3 Pers. ... Die beiden Miterben "bewohnen" seither, trotz meiner mehrfach mündlich vorgetragenen Bitte um Ausgleich, mietfrei mehrere Wohnungen in 2 Immobilien.
18.7.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Sehr geehrte Damen und Herren, als Gattin des verstorbenen Erblassers bilde ich mit dessen zwei Kindern aus erster Ehe eine Erbengemeinschaft. ... Die Miterben erheben nach der gesetzlichen Erbfolge nun Anspruch auf diesen PKW. ... Darf ich ihn dann ohne Zustimmung der Miterben verkaufen?
8.6.2019
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
nach 4 1/2 Jahren Erbenermittlung, haben 25 Miterben endlich den Erbschein erhalten. ... Nun habe ich die nötigen Vollmachten (korrigiert vom Notar, wegen Richtigkeit) zum einstimmigen Verkauf einer Landwirtschaft.: Grundstück mit Haus (leider sehr verkommen) Wälder, Äcker und Weiher an die Miterben verschickt, mit der Bitte um Unterschrift mir zurückzusenden. auch eine 2. ... Nun gab es unschöne mails und Telefonate mit einen Miterben meiner Seite, der nicht damit einverstanden ist und mitbestimmen will.
9.10.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Hallo, bin Mitglied einer Erbengemeinschaft, zu deren Eigentum eine Immobilie gehört.Die Miterben drängen auf Verkauf - ich selbst bin dagegen u.a. deshalb, weil meinerseits noch erhebliche Ausgleichsansprüche gegen den Nachlass bestehen, deren Feststellung auch mit der Immobilie im Zusammenhang stehen.Bislang kam es nur zu einer geringen Vorauszahlung zu Lebzeiten des Erblassers. Insgesamt wird eine Klage gegen die Miterben/Nachlass eingereicht werden müssen. ... Durch die Miterben wird nun damit gedroht, Schadenersatz gegen mich zu stellen, soweit ich dem Verkauf nicht zustimme und die Immobilie mittels Zwangsversteigerung geringer erlöst wird.

| 13.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Die Erbengemeinschaft (Frau, 2 Kinder) steht eng zusammen, es sind keine Konflikte vorhanden oder zu erwarten. ... Über beides besteht in der Erbengemeinschaft Einigkeit. 1. ... überhaupt nötig oder kann die Erbengemeinschaft nicht bis zum Tod der Frau bestehen bleiben?

| 20.7.2011
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Sachverhalt: 1989 kauften meine Eltern zwei Grundstücke zur Eigennutzung aus der Erbengemeinschaft meines Vaters mit seinen Geschwistern (Grundbuch A). ... Erbengemeinschaft im Grbuch B bezeichneten Grundbesitz mit allen Bestandteilen und Rechten sowie dem gesetzlichen Zubehör an Erwerber( mich ) zum Alleineigentum. ... Bin ich nicht automatisch auch Alleinerbe ( mit den Schwestern meines Vaters) nach Aufhebung der Erbengemeinschaft im Grbuch A.
11.8.2006
Hallo, zum Nachlaß einer ungeteilten Erbengemeinschaft gehört ein Mietshaus, dessen Verwaltung zu Lebzeiten des Erblassers einem der Miterben übertragen war und von diesem weiterhin ausgeübt wird. ... Eine Teilung der Erbengemeinschaft ist nicht beabsichtigt. ... Wie kann man diesen Miterben-Verwalter loswerden?
12.5.2005
von Rechtsanwalt Andreas Schwartmann
Die Erbengemeinschaft besteht aus meinen 3 Geschwistern und der andere Teil sind Verwandte im Westteil Deutschlands. Jetzt soll das Haus auf Wunsch der Erbengemeinschaft verkauft werden. Dafür soll ich jetzt, auf Druck der Miterben, einem Umzug in eine andere Stadt zustimmen.
22.9.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Bestehende Konstellation: Annahme Erbschaft (Mietshaus + Grundstück) in Erbengemeinschaft zu gleichen Teilen (jeder 1/3). ... Eine realistische Einschätzung der Situation ist für die Miterben nicht möglich Fragen: 1. ... Welches Mitspracherecht haben Miterben bei der Mieterwahl und Mietpreisgestaltung.

| 1.6.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
4.Kann bei Tod der Mutter die Bankvollmacht von einem Miterben oder Bevollmächtigten sofort bei der Bank widerrufen werden?
13.9.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Sehr geehrte/er, mein Bruder, meine Schwester und ich bilden nach dem Tod unseres Vaters eine Erbengemeinschaft.

| 4.12.2011
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Zwei Fragen: (1) auf Basis welcher Bestimmungen (Paragraphen) im Erbrecht kann der Bruder vollständige Aufklärung über die Vermögenslage der Eltern verlangen und sich auch Klarheit darüber verschaffen, ob der vor Ort wohnhafte Erbe in der Zeit nach dem Tod der Eltern Vermögen "beiseite geschafft" hat, um es dem Zugriff durch ihn, den Miterben, zu entziehen?

| 30.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir sind eine Erbengemeinschaft mit 4 gleichberechtigten Erben (Geschwister). ... Mit gleicher E-Mail wurden wir (mit Fristsetzung von 1 Stunde + 13 Minuten) von der Bevollmächtigten aufgefordert, ihr unsere Anerkennungen der Vollmacht (in der die Erteilung von Untervollmachten ausdrücklich ausgeschlossen ist) per E-Mail zu bestätigen, und die Aufstellung des Nachlasses anzuerkennen, andernfalls würde die Bevollmächtigte kostenpflichtig zu Lasten der Erbengemeinschaft einen Nachlassverwalter beim Amtsgericht bestellen. ... In den nächsten Tagen erwarten wir die Abrechnung der Bevollmächtigten über Kosten, die im Zusammenhang mit der Nachlassabwicklung entstanden sind und gehen davon aus, dass die Bevollmächtigte versuchen wird, das Honorar der von ihr beauftragten Notarin auf die Erbengemeinschaft zu verteilen.
123·5·10·15·20·25·30·35·40·44