Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

176 Ergebnisse für „erbe testament immobilie berliner“

Filter Erbrecht
6.10.2012
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ein Ehepaar mit zwei Kindern hat handschriftlich ein Berliner Testament verfasst. ... Verliert das Berliner Testament von damals dann seine Gültigkeit (also dass das Vermögen nach dem Tode beider Eltern auf die Kinder übergehen soll)? Könnte der überlebende Ehepartner ein neues Testament verfassen und andere Personen als die Kinder zum Erben einsetzen?
12.10.2016
von Rechtsanwalt Martin Schröder
Hallo Wir ( Eheleute ) haben noch kein Testament , aus Gesundheitlichen gründen liegt es an . ... Reicht das " Berliner " Testament dafür aus oder gibt es noch einer alternative ? Was passiert zb beim Todesfall Berliner Testament , die gestorbene Person kurz vorher einen " Privat " Kredit ( Eltern , Schwiegereltern ) aufnimmt für ein paar schöne letzten Momente und die Beerdigungskosten würde dieser dann in dieser Berechnung ( Aufteilung ) Pflichtanteil ( Berliner Testament ) mit angerechnet werden ?
9.8.2015
Ehe verheiratet, Zugewinngemeinschaft, Berliner Testament, Immobilie vorhanden, beide Ehepartner zu je 1/2 im Grundbuch eingetragen. ... Nach dem Tod von A und B stehen nun beide noch im Grundbuch. 2 Kinder von A sind als Erben im Testament bedacht worden. 3. ... Bemisst sich der Pflichtteilanspruch von Kind von B auf die ganze Immobilie oder nur auf den 1/2 Anteil von B.?

| 11.1.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Guten Tag, Meine Eltern haben ein Berliner Testament aufgesetzt. ... Meine Mutter macht sich jetzt Sorgen das Sie die Wohnung nicht verkaufen darf und zwar wegen des Berliner Testamentes (das besagt das die Wohnung nach dem Tod beider Elternteile an meinen Bruder und mich geht).
9.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Guten Tag, nach dem Tod meiner Mutter erhielt ich vom Nachlassgericht das Eröffnungsprotokoll eines 30 Jahre alten Testamentes meiner Eltern: Ich bin einziger Sohn. ... Meine Fragen: 1. da ich als Schlusserbe nicht eingesetzt bin kann mein Vater jetzt machen was er will (Schenkungen an Dritte, Testament zu Gunsten Dritter) und ich habe, auch vom Anteil meiner Mutter, maximal den Pflichtteilanspruch. ... Woran bemisst sich bei der Berechnung der Pflichtteilhöhe vorhandenes Immobilienvermögen.
20.7.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Mein Vater hat mit meiner Stiefmutter, mit der er verheiratet war, vor 30 Jahren ein Testament gemacht. Darin setzten sie sich gegenseitig als Erben zu 50% und meinen Bruder und mich zu je 25% als Erben ein. ... Sie sagt außerdem, das Testament würde ja ihr Erbe regeln, indem sie gemeinsam mit meinem Vater uns als ihre Erben definiert hat.
28.12.2012
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Eltern haben bereits vor Jahren ein "Berliner Testament" verfasst. ... Überprüfung des im Anhang aufgeführten Berliner Testamentes auf Richtigkeit 2. ... Nach dem Tode des Zuletztversterbenden soll unsere Tochter "Name der Tochter" unser Anteil des Hauses "Benennung der Immobilie mit Adresse" erben.

| 17.1.2012
von Rechtsanwältin Maike Domke
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Meine Großeltern hatten zu ihren Lebzeiten ein Berliner Testament aufgesetzt. ... Sie schreibt in dem neuen Testament das eine Immobilie ihr zu 50% gehört hat (+ die 50% von Großvater) und die andere Immobilie zu 100% ihr gehört hat. ... In diesem steht das er zur Testamentseröffnung eingeladen wird und das das alte Berliner Testament als gültig angesehen wird.

| 24.3.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Ich bin 73 Jahre alt und habe mit meiner Frau ein "Berliner Testament" abgeschlossen. ... Tochter das vorhandene Haus erben kann.
1.2.2010
Berliner Testament gegenseitig als Erben einsetzen. ( Eigentumsverhältnisse z.Z. 90% Ehefrau, 10 % Ehemann) Wir haben keine gemeinsamen Kinder, jeder hat aus einer früheren Beziehung jeweils ein erw. ... Sollte meine Frau zuerst sterben, würde ich Alleinerbe sein und nach meinem Tode sollte das Kind meiner Frau erben. ... Wie kann sichergestellt werden, dass mein eigenes Kind keine Ansprüche aus meinem Erbe stellen kann, auch sofern ich Erstversterbender sein sollte, bzw. wir Eheleute z.B. durch einen Unfall gemeinsam zu Tode kommen sollten?
28.5.2019
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Wir möchten im Berliner Testament folgendes regeln: Falls meine Frau zuerst stirbt, soll bei meinem späteren Tod, die Erbmasse, die meine Frau mir hinterlassen hatte (Eigentumsanteil Immobilie) , ausschließlich an unsere gemeinsamen Kinder vererbt werden, also meine Kinder aus erster Ehe, lediglich von der Erbmasse profitieren, die es gegeben hätte, falls ich vor meiner Frau gestorben wäre.... ... wäre das im Berliner Testament verbindlich regelbar?
27.3.2021
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Fabian Fricke
Meine Eltern besitzen zwei Immobilien ( geschätzt 500.000 u. 700.000 Euro ) und sagen wir mal 500.000 Euro Barvermögen. Vor vier Jahren wurde die teurere Immobilie an meine Schwester übertragen mit einem Nießbrauchsrecht meiner Eltern. ... Da die Eltern ein Berliner Testament haben ist somit meine Mutter Alleinerbin.

| 5.1.2016
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Es wurde ein Berliner Testament zwischen beiden Eheleuten gemacht. ... Warum wurde sie wegen des Erbes damals angeschrieben? ... Warum darf ich das Berliner Testament nicht einsehen?
16.8.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
meine elternhaben ein berliner testament aufgesetzt. sich also gegenseitig als alleinerben eingesetzt. schlußerben sind nmein bruder und ich. nac1,5 Jahre nach dem tod meines Vaters kam es zum familienstreit.ich suchte einen anwalt auf und ersuchte meiene Mutter um den Pflichtteil.statt des Pflichtteils erhielt ich einen brief von ihrem Anwalt, mit inhalt wie ich über haupt darauf käme was geerbt zu haben. ... Das Berliner testamententhielt keine Jastrowsche Formel oder ähnliches.ein pflichtteil ist nur schwer auszuhebeln.ich klagte den pflichtteil ein, und der gegnerische anwalt legte das mandat prompt nieder. ... Meine fragen nun wer bekommt was beim pflichttei des berliner Testaments,ein achtel oder ein sechzehntel,fallen mobiliar und auto in die erbmasse und wie komme ich an den ursprungstet des testaments heran. er exiszteirt nochbei dem notar, der ihn aufsetzte.Meine mutter erhält eine rente von 2600-2700 euro .sie ist schuldenfrei. das haus und vieles mehr längst verkauft oder verschenkt.ich sehe das nun anders, meine mutter ist in meinen augen sehr wohl verpflichtet eien vollständige vermögensaufstellung zu machen und die immobilie durch einen unabhängigen sachverständign schätzen zu lassen .
30.3.2014
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Der Nachlass besteht nur aus einer während der Ehe erschaffenen Immobilie. Der Überlebende B hat ohne Einwilligung von A nach deren Tod nun die Immobilie zu 100% an ein Kind geschenkt. ... F)Sind die anderen Kinder Kraft des Testaments auch Angesichts der erfolgten Schenkung an ein Kind noch Erben oder nur Pflichtteilsberchtigte?
15.1.2006
Es soll eine testamentarische Regelung gefunden werden, bei der im Ernstfall der überlebende Ehegatte sowohl Eigentum, Besitz als auch die volle Verfügungsgewalt über das gesamte gemeinsame Vermögen (darunter Immobilie) erhält ohne dass die Kinder einen Anspruch geltend machen können. ... ["Zwangsverwaltung" des Erbanteils der Kinder] Nach dem Ableben des Überlebenden sollen die Kinder sowieso erben. ... Welches ist eine vernünftige und - auch im Hinblick auf Erbschaftssteuer - kostengünstige Möglichkeit, ein solches Testament / Verfügung / Berliner Testament / was auch immer aufzusetzen?
28.5.2020
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Mein verstorbener Mann hatte mit seiner verstorben Frau ein Berliner Testament verfasst indem die Tochter und danach der Enkel die Erben sind. ... Die Tochter hat das Erbe ausgeschlagen Erbe ist nun der Enkel er verlangt die Löschung dieses Wohnrechtes da dieses sein Erbe schmälert.
15.7.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Es existiert ein Berliner Testament in dem sich die Beiden gegenseitig zum Alleinerben einsetzen. ... Bei Aufsetzung des Testament hatten beide je 50% Anteil an einem Haus.
123·5·9