Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

335 Ergebnisse für „erbe testament haus vermächtnis“

Filter Erbrecht
22.1.2017
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Folgende Fakten sind gegeben: - Es gibt drei Kinder, die jeweils zu einem Drittel erbberechtigt sind - Einem der drei Erben wird ein Vermächtnis zugesprochen - Das Vermächtnis beinhaltet eine Eigentumszuweisung von zwei Grundstücken inklusive einem Haus, welches auf einem der beiden Grundstücke steht Der Wert beträgt gesamt ca. 400.000 Euro - Als Restvermögen schätze ich einen Barbetrag von ca. 60.000 Euro (Falls es relevant ist möchte ich erwähnen, dass das Bargeld ein Restbetrag aus einer verkauften Wohnung ist, welche zu Lebzeiten für ca. 100.000 Euro verkauft wurde um die Heimunterbringung zu finanzieren. ... Wobei ein Erbe zusätzlich das Vermächtnis erhält. ... 2) Ist das Vermächtnis gültig, da es den größten finanziellen Anteil hat und somit unverhältnismäßig ist oder spielt das keine Rolle welchen Wert das Vermächtnis hat?
6.10.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Beide machen ein Berliner Testament und setzen als Erben nach dem Tod des letztsterbenden beide Kinder zu gleichen Teilen ein. Zusätzlich gibt es in diesem Testament ein „Vermächtnis bzw. Vorvermächtnis“ , in dem der Sohn mit dem Haus ohne Anrechnung auf das Erbe bedacht wird.

| 4.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Hallo, ein Erblasser hat in seinem handschriftlichen Testament seinen "gesamten Besitz zur alleinigen Verfügung" Person A vermacht und gleichzeitig vermerkt "als Vermächtnis räume ich Person B ein lebenslanges Wohnrecht im Haus XY ein". Andere Testamente existieren nicht. ... Wer trägt die Schulden und wer ist schlussendlich für das Haus verantwortlich, wenn das Erbe ausgeschlagen wird?

| 23.7.2012
In dem vorherigen Testament kam sie nicht vor. ... Die Freundin X erhält die Zahlungen ja nicht direkt als Vermächtnis / Erbe sondern nur indirekt über das dann ausgeschlagene Erbe / Vermächtnis an die Söhne. ... Wie würde das Erbe verteilt?
14.8.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Meine Großmutter ist kürzlich verstorben und hat mir durch ein notariell erstelltes Testment ihr Haus icl. sämtlichem Inventar vermacht. Als Erben wurden meine Mutter und meine Tante(Schwester meiner Mutter) zu je 1/2 Anteil eingesetzt. Meine Tante ist aber mit dem Vermächtnis nicht einverstanden und weigert sich, mir das Haus zu überlassen.
3.12.2012
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Hallo, meine Grosseltern vererben laut Testament Haus und Grundstück zu gleichen Teilen Ihren Kindern A und B. ... Das Testament wurde nicht verändert. ... A argumentiert, dass das Grundstück mit Haus nicht zur Erbmasse gehören und somit das Vermächtnis der Hauptbestandteil der Erbmasse ist. 4.

| 4.3.2015
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Weiterhin hinterlies Sie ein Handgeschriebens Testament von 2008, worin Sie den Sohn als Alleinerbe eingesetzt hat. ... Wenn Sie das Erbe ausschlagt wer tritt dann als Erbe an. 4. Wann tritt das handgeschriebene Testament des Letzt gestorbene Erblassers in Kraft.?
14.9.2009
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Geplant ist das Sohn A mal das Haus erben soll. ... Hat Sohn A anspruch auf das Geld da es aus dem Hausverkauf stammt, obwohl das Haus im Testament nicht erwähnt wird? Oder bekommen die Kinder B, C, u D das Geld, weil es ein Vermächtnis ist?
10.6.2013
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Alle wurden im Testament als Erben eingesetzt. ... Im Testament von 1995 wurde der Wert des Hauses mit 150000 DM angesetzt ohne Wertanpassung. Laut Testament hat „Nr.1" vier Monate nach dem Todestag des Letztüberlebenden 75.000 € an die Erben auszuzahlen.

| 16.3.2012
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte mein Testament machen. ... Darf/muß ich das unentgeltliche Wohnen im Testament bereits anrechnen/erwähnen? Tochter A wird Erbe ablehnen, da ihr selbst ein Verkauf des Hauses zu „umständlich" ist, ebenso ihre Kinder,meine Enkel.

| 27.7.2007
meinem lebenspartner gehört das haus in dem ich wohne.er hat ein testament gemacht das wie folgt lautet als alleinerbin soll frau...das haus(adresse),sowie das dazugehörige hauskonto (kontonummer) bekommen. mein partner hat noch vater und 3 geschwister.er hat sie weder enterbt,noch hat er sie in einem testament bedacht. frage1:hat das testament gültigkeit bei dieser formulierung? frage2:wie wird das wort alleinerbin definiert(bezieht sich "alleinerbin"in dem moment nur auf das haus?
18.9.2007
Meine Großmutter ist kürzlich verstorben und hat in einem notariell beurkundetem Testament ihre Kinder(meine Mutter und ihre Schwester) zu je 1/2 Anteil als Erbe eingesetzt. Mir hat sie ihr Haus samt Inventar vermacht. Da dieses Haus ein recht grosser Anteil am gesamten Vermögen meiner Großmutter darstellt(etwa 45%), weigert sich meine Tante den Vermächtniserfüllungsvertrag zu unterschreiben, da sie befürchtet dadurch ihren Pflichtteil nicht voll zu erhalten.

| 16.9.2009
Sie erbte von ihrer Mutter 1993 das Haus mit Grundstück. Wenn meine Mutter ein handgeschriebenes Testament erstellen möchte, in dem meinem Stiefvater ein lebenslanges Wohnrecht, Hausstand und Bargeld vermacht wird und mir als Tochter das Haus mit dem Grundstück vererbt wird, darf meine Mutter das Testament alleine unterschreiben? Ist dieses Testament gültig?

| 18.5.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Wird aus obigem Testament klar, daß die Häuser auf Hans und Grete grundbuchlich zu überschreiben sind und daß die anderen vier Geschwister einen Pflichtteilanspruch gegenüber Hans und Grete haben? ... Ist die beabsichtigte Zueignung (grundbuchliche Überschreibung) ein "Erbe" oder ein "Vermächtnis"? Falls sie ein Vermächtnis ist: Was ändert sich für Hans und Grete daran?

| 15.10.2010
Im Testament meines Vaters bin ich (einziger Sohn) enterbt worden. Als Vermächtnis ist für mich Grundbesitz (altes, leerstehendes Haus) vorgesehen. ... Darf nach aktueller Gesetzeslage ein ausgeschlagenes Vermächtnis auf den Pflichtteil angerechnet werden, wenn es so im Testament genannt ist?
29.5.2015
von Rechtsanwalt Thomas Henning
Sehr geehrte Damen und Herren, im Testament einer kürzlich verstorbenen Verwandten bin ich unter Punkt "Vermächtnis" mit dem Erhalt ihrer Gemälde und Bilder bedacht. Das Amtgericht hat mir mitgeteilt, dass ich diese Gegenstände bei den im Testament genannten Erben einforden kann. ... Was bedeutet diese Situation bzgl. der Ausschlagung durch die Erben für mich als Vermächtnisnehmer und wie kann ich mein Vermächtnis nun einfordern?
19.4.2005
R. hat über einen Anwalt wissen lassen, dass das Testament eine Teilungsanordnung ist und kein Vermächtnis. ... Nun Meine Fragen: 1) Wie ist das Testament zu werten, liegt hier eine Teilungsanordnung oder ein Vermächtnis vor? ... Laut Testament sind P. und O. die Erben des Eigentumanteils.

| 22.5.2009
Er vermacht mir ein Haus, welches einen Wert von ca. 150k EUR hat. In seinem Testament wird zur Auflage gemacht, dass man 100k EUR auszuzahlen hat. ... Vermaechtnises?
123·5·10·15·17