Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

139 Ergebnisse für „erbe testament haus darlehen“

Filter Erbrecht
28.12.2012
Das Testament müsste nun noch um eine Klausel erweitert werden. ... Ergänzung des Sachverhaltes, dass im Todesfall beider Eltern ich meinem Bruder seinen Anteil am Erbe auszahle, aber dabei ein Abzug von TEUR 20 als Darlehen angerechnet wird. ... Nach dem Tode des Zuletztversterbenden soll unsere Tochter "Name der Tochter" unser Anteil des Hauses "Benennung der Immobilie mit Adresse" erben.
10.12.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Der Sachverhalt: Es gibt mehrere Erben ( Beschluss des Gerichts )! ... Nun sind wir alle erben aber nur ich habe was! ... Kann ich Schulden machen, obwohl ich dann die vielleicht entstehenden Ansprüche nicht zahlen kann, weil ich kein neues Darlehen mehr aufnehmen können werde?

| 4.4.2009
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Andere Testamente existieren nicht. Das Haus ist Teil der Erbmasse und auf selbigem ist noch ein Darlehen abgesichert, welches noch nicht vollständig bezahlt ist. ... Wer trägt die Schulden und wer ist schlussendlich für das Haus verantwortlich, wenn das Erbe ausgeschlagen wird?
19.4.2005
Abgesichert hatte E. dieses Darlehen mit einer Lebensversicherung. ... Das Erbe wurde von keinem der 7 Erben ausgeschlagen. ... Laut Testament sind P. und O. die Erben des Eigentumanteils.
22.12.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Sicherlich erben nun alle die Schulden, außer meine Oma macht ein Testament, indem sie sagt, dass ich die Schulden erbe und meine Tante nichts, da sie ihr ja schon alles überschrieben hat und sie nur noch die Sicherheit für das Darlehen gegeben hat, damit di eBank meiner Oma einen großen Kredit bewilligt. ... Ich weiss ja nicht genau, ob ich Schulden erbe oder nicht, muss man mir das Testament schon vorherzeigen, bevor ich das Erbe angenommen habe und kann es dann nach Kenntnis immer noch ausschlagen ? ... Ferner kann ich nur Schulden erben auch ohne Testament und was muss ich jetzt machen ?
27.2.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Seit ca. 4 Jahren habe ein Schriftstück / Testament, dass ich als "Einzelkind" alles erben werde. ... (er ist Alleinerbe des Grundstücks und der beiden Häuser) Die Schwester ist zur Hälfte ausgezahlt. ... Kann ich davon ausgehen, dass aktuell die Hälfte des Geldes vom Erben meiner Mutter, und die Hälfte des Wertes des zusammen gebauten / erwirtschafteten Hauses mir zustehen?

| 16.2.2016
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Guten Tag Ein Ehemann setzt seine Frau als Alleinerbin im Testament ein, das Paar hat keine gemeinsamen Kinder. Seinem Neffen vermacht er in dem Testament ein Haus, auf dem Haus ist eine Grundschuld von 80000 Euro eingetragen und der Kredit beläuft sich noch auf 60000 Euro. Das Darlehn wurde privat aufgenommen und wurde nicht für das Haus verwendet.
3.8.2008
In ihrem nicht beglaubigten Testament hat sie zunächst verfügt, dass ihr Partner Wohnrecht auf Lebenszeit erhält, ihre Kinder dann erst ihre Hälfte erben. Das Testament hat sie handschriftlich geändert, ohne es erneut zu unterschreiben. Hier legt sie fest, dass sie das Wohnrecht für ihren Partner nur auf 2 Jahre begrenzt und dann möchte, dass das Haus verkauft und ihre Kinder die Hälfte des Verkaufs ohne Abzug der noch bestehenden Restschuld erhalten sollen, da sie der Ansicht war, dass diese Schulden von ihrem Partner alleine getragen werden müssen.
28.12.2004
Wer Erbe des Überlebenden von uns werden soll, wollen wir heute nicht bestimmen. ... Nach Aussage meiner Mutter hat mein Schwager das Darlehen übernommen. ... Kann sie das Haus, ohne meine Zustimmung, verkaufen?

| 30.10.2014
Wir haben jeder ein Testament in denen wir uns beide als Erben für die jeweilig andere Haushälfte einsetzen. ... In dem Fall könnte meine Frau in Ihrem Testament bereits ihre Kinder als Erben für Ihre Haushälfte angeben, was sicherlich auch steuerlich Vorteile für sie hätte. In meinem Testament sind ihre Kinder sowieso als Erben meiner Haushälfte (und mein übriges Vermögen) eingesetzt, falls meine Frau zu meinem Ableben auch nicht mehr lebt.

| 15.9.2015
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Damen und Herren, im Testament hat mich meine Mutter mit einem Haus beerbt. Gleichzeitig hat sie ihrem Lebensgefährten ein Nießbrauchsrecht über das Haus eingeräumt. Ein auf dem Haus ruhendes grundpfandrechtlich besichertes Darlehen sollte weiterhin vom Nießbraucher gezahlt werden.
24.11.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo, mein Vater ist gestorben und nun kam das Testament via Post (Notar) zu mir nach Hause. ... Tochter 1 und Tochter 2 sollen mein Haus ..... ... Wird die offene Verbindlichkeit (Darlehen Haus) erst mit dem Guthaben verrechnet?

| 6.7.2011
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Haus und Grundstück gehören ihm. ... Ich erbe Haus, Grundstück und seinen Teil der Schulden. ... Was genau ist eigentlich mein Erbe bei der obigen Konstellation?
2.9.2013
Guten Tag, meine Eltern haben ein Berliner Testament gemacht, demnach nach dem Tod auch des zweiten Ehepartners die Kinder erben und zwar folgendermaßen: Ich 75%, mein Halbbruder aus erster Ehe meines Vaters zu 25 %. Da mein Bruder von meinen Eltern ein hohes Darlehen zum Hauskauf bekommen hatte, soll sein Anteil verrechnet werden gegen das Darlehen und die darauf bislang angefallenen Zinsen, da er es nie zurück gezahlt hat, obwohl er sich dazu verpflichtet hatte. ... Der Notar, zu dem ich gegangen bin, zwecks Beantragung eines Ebscheins, behauptet, das Testament sei "unklar", was mich misstrauisch stimmt.
29.6.2008
Er renovierte das Haus seiner Eltern umfangreich und bewohnte es seit kurzem. ... Soweit ich weiß sollte mein Vater das Haus seiner Eltern erben, die anderen Kinder wurden bereits mit dem Tod des Opas ausbezahlt. ... Wir sind 2 Geschwister und der 50%-Anteil des Hauses wurde vom Gericht aufgrund eines fehlenden Testamentes zu je 50% auf uns übertragen.
31.7.2007
von Rechtsanwalt Patrick Inhestern
Auf Grund der Generalvollmacht nimmt Schwester B einen Tag vor dem Ableben der Mutter ein Darlehen auf Haus und Grundstück auf in Höhe von €200.000, ohne das Einverständnis der Schwester A. Der Betrag des Darlehens wird für Ausbesserungs- und Renovierungsmaßnahmen am Haus verwendet. ... Frage: Ist unter Generalvollmacht die Aufnahme eines Darlehens auf Gebäude und Grundstück rechtlich zulässig, auch wenn diese testamentarisch hälftig einem anderen Erben gehören?

| 28.9.2020
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Wir sind eine Erbengemeinschaft von vier Erben. ... Diese Schenkung ist laut Testament erwähnt und zu berücksichtigen. ... Durch die Schuldbefreiung sei das Darlehen aber mit der Insolvenz getilgt worden.
26.3.2006
von Rechtsanwältin Nina Marx
Seine Ehefrau(meine Stiefmutter) sowie seine Kinder aus 2 Ehe(meine Halbgeschwister) haben keinerlei Ansprüche aus diesem Darlehen. 2) Sicherheit: Das Darlehen wird durch Eintragung einer Grundschuld auf meinem Grundstück abgesichert. Das Darlehen wurde zum Erwerb des Grundstücks verwendet. ... Muss ein Testament aufgesetzt werden und wie muss es formuliert werden?
123·5·7