Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

486 Ergebnisse für „erbe testament erbengemeinschaft mutter“

Filter Erbrecht

| 13.7.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Der Mann ist verstorben, es gibt kein Testament. ... Über beides besteht in der Erbengemeinschaft Einigkeit. 1. Da die Kinder ja zu Lebzeiten der Frau nichts Nutzbares bekommen: Ist eine konkrete Aufteilung des Erbes (juristisch:Auseinandersetzung?)
21.6.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Guten Tag, ich hätte gerne eine Klärung der Rechtslage zu folgendem Problem: Fakten : Ehepaar mit 2 Kindern, Sohn und Tochter Vater: gestorben 1992 Mutter: gestorben 2009 Nach dem Tode des Vaters trat die normale Erbfolge ein, Mutter 50% die Kinder jeweils 25% Insoweit gab es hier eine Erbengemeinschaft die nur gemeinsam über das Erbe verfügen konnte. ... Mutter hat im Jahre 2005 ein Testament gemacht, in dem sie die Tochter enterbt hat. In dem Testament der Mutter erklärt diese vor dem Notar, das sie frei über ihr Vermögen verfügen kann.
14.1.2015
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
Hallo Der vater verstarb 1999 3 Kinder jedes Kind hat ein Erbschein wo 1/6 und Sparbücher vorhanden Die Mutter verstarb am 31.12.14 hat ein testament wir beide wissen noch nicht was da drin steht !!?? die eine schwester hat Kontovollmacht und hat alles vom Konto geräumt und das schon Jahre lang. auch die schwester hat die beerdigung gemacht ohne uns beiden geschwister bescheid zu geben. vorhanden eine Reihenhaus sparbücher tagegeldkonto evtl lebensversicherungen alles leer bis auf 107 euro. es ist doch eine erbengemeinschaft??

| 9.1.2015
SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, MEIN FALL, ICH BIN 45 JAHRE, FLUGLEHRER, HABE MIT MEINER MUTTER NACH DEM TOD MEINES VATERS EIN SEHR HOHES ERBE ERHALTEN, ERBENGEMEINSCHAFT, ES GEHT UM EINIGE MILLIONEN EURO. ICH LEBE SEHR SPARSAM JEDOCH HABE ICH JETZT FAM, GÖNNE MIR AUCH EINEN GUTEN URLAUB, HAUS UND ICH BIN 40KM VON MEINER MUTTER WEGGEZOGEN, DA MEINE MUTTER 70 JAHRE MICH IMMER KONTROLLIEREN WILL, SIE VERWALTET AUCH DAS GELD, WAS ICH ABER ANLEGEN MUSS, ABER SIE WOLLTE ALLES AUF IHREM KONTO. ... KANN ICH NACH 20 JAHREN GELD-ERBE ERBENGEMEINSCHAFT LÖSEN LASSEN UND WIE LANGE WIRD ES DAUERN ?

| 2.12.2014
Sehr geehrte Damen und Herren, die Familie möchte das Erbe nach einem evtl. ... Unstrittig ist dass die Enkel den Anteil der Mutter aus der Erbengemeinschaft übernehmen. ... Schliesslich möchte eine Person aus der Erbengemeinschaft anteilsmässig Instandhaltungskosten auf das Erbe anrechnen, welche sich rückwirkend für 25 Jahre auf 100.000 Euro belaufen.

| 29.6.2016
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Ich möchte mein Testament machen und darin meine Ehefrau zur Alleinerbin machen. ... Ich habe noch zwei Brüder und möchte ausschließen, dass diese und auch die Tochter meiner Frau etwas erben, also quasi mit meiner Frau in einer Erbengemeinschaft sind. ... Sollten meine Frau und ich gleichzeitig oder kurz hintereinander sterben soll das gesamte Erbe (im wesentlichen zwei Immobilien) an eine uns nahestehende Person gehen, also nicht an meine Brüder und/oder die Tochter meiner Ehefrau.
19.4.2005
Guten Tag, ich habe einige Fragen zum Testament meiner Mutter. ... Das Erbe wurde von keinem der 7 Erben ausgeschlagen. ... Laut Testament sind P. und O. die Erben des Eigentumanteils.
27.12.2004
Diese Erbengemeinschaft wird bis heute unter N.N.-Erben geführt. ... Nach dem Berliner Testament meiner Eltern ist mein Vater Alleinerbe seiner Frau.

| 28.4.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Ich habe von einem mir länger bekannten Anwalt erfahren, dass meine Mutter (87 J) bei ihm vor vielen Jahre ein Testament hinterlegt hat. ... Ein anderes Testament existiert nicht. Im Todesfall wird der Anwalt wohl das Testament öffnen.

| 12.2.2016
Unsere Mutter ist verstorben (Vater schon verstorben). Es liegt ein nicht testiertes Testament meiner Mutter vor. ... Welche Schritte (Institutionen, Formulare, Auskünfte etc.) müssen wir nun aufsuchen bzw.tätigen, damit das Erbe abgewickelt werden kann?
2.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, Vater verstarb 1998, Mutter erbte die hälfte vom Haus, meine 2 Brüder und ich jeweils 1/16tel?! ... Da mein Bruders Erbe an das Land Niedersachsen fiel, so steht er ja noch im grundbuch bei meiner Mutters Haus. Wenn meine Mutter stirbt, Erben ja Bruder 1 und ich.

| 21.7.2015
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Er hinterließ kein Testament. Es gab finanziell auch nichts zu erben außer Maschinen, Traktor, Anhänger usw. aus einer kleinen Landwirtschaft die wir früher betrieben. ... Darf mein Bruder so günstig den Erbteil meiner Mutter abkaufen 3.
25.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Meine Mutter hinterließ 30.000 €, die sie kurz vor ihrem Tod von ihren Eltern als Erbe ausgezahlt bekam. ... Ich weiß nicht, welchen Güterstand die beiden gewählt haben, oder ob der Vater ein Testament gemacht hat. Als unsere Mutter starb, bekamen mein Bruder und ich je einen Brief vom Nachlassgericht, ob wir das Erbe der Mutter annehmen.

| 28.10.2008
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Es gibt kein Testament. Meine Mutter und ich bilden seither eine Erbengemeinschaft über ein Zweifamilienhaus (jeweils ½). ... Im Erdgeschoß wohnt meine Mutter.
21.4.2006
Ich gehöre nach dem Tod meines Vaters 1990 einer Erbengemeinschaft an, d.h 50% besitzt meine Mutter und meine Schwester und ich je 25%. ... Oder vom Erbe zurücktreten, oder die 25% meinem Sohn (2,5 Jahre alt) überschreiben. ... Wenn ich alles meinem Sohn überschreibe o. verschenke also die 25% hätte ich denn dann noch (nach versterben meiner Mutter) einen Pflichtanteil den ich erben würde ?.
23.2.2012
Sie war Witwe und hinterlässt als Erben vier erwachsene Kinder, mit einem Sohn bin ich verheiratet. ... Auf Nachfrage, wie der Nachlass zu regeln sei, teilte er seinen anderen Geschwistern nun folgendes mit: Auf die Frage ob ein Testament vorliegt, behauptet er, es lägen mehrere "Dokumente" vor weigert sich aber auszusagen was für Dokumente. ... Er weigert sich ferner irgendwelche Unterlagen der verstorbenen Mutter den anderen Geschwistern zukommen zu lassen, bzw.
2.5.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Es erben zur Hälfte der Ehemann und zu je 1/4 die zwei bereits erwachsenen Kinder den Anteil der Ehefrau. ... Jetzt ist der Ehemann verstorben und hat seine Kinder nicht als Erben im Testament eingesetzt. Es soll nun eine Auflösung der Erbengemeinschaft erfolgen, indem der Nacherbe des Ehemannes die Kinder als Miteigentümer des Hauses (im Grundbuch eingetragen) ausbezahlt.
23.10.2014
Ich weiss nicht, ob mein Vater ein Testament hinterlassen hat oder nicht. ... Meine Mutter gibt mir keine Auskunft, über ein evtl. Erbe.
123·5·10·15·20·25