Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

12 Ergebnisse für „erbe teilungsversteigerung grundschuld bank“

Filter Erbrecht

| 15.11.2007
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Falls es entweder durch meinen oder einen Geschwisterantrag zur Teilungsversteigerung kommt ,stellt sich ein Problem: Das Haus ist zugunsten einer Bank von mir als pers. Darlehensnehmer mit einer Grundschuld belastet. ... Entstehen nach Ablösung der Grundschuld durch den Ersteigerer und Teilung des Restersteigerungsbetrages durch 4 noch möglicherweise nachträgliche Forderungen der anderen Erben an mich, da ich ja den Darlehensbetrag nicht ganz abbezahlt hatte?
21.1.2015
Ist diese Regelung für die Erben (also meine Schwester und mich) kritisch zu bewerten? ... Hätte eine derartige eingetragenen Grundschuld wirklich den Effekt (den es sich unsere Eltern erhoffen), dass diese beiden Immobilien (A und B) vor dem Zugriff Dritter (=Banken) geschützt sind? ... Würden nun unsere Banken auch auf die ererbte Immobilie A oder B zugreifen?
19.9.2010
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Es besteht zwischen den Erben Streit bzgl. der Verteilung des Erbes . ... Teilungsversteigerung herbeiführen. Da noch Banken in erheblichem Maße als Darlehensgeber beteiligt sind, ist der Weg der Versteigerung wohl unumgänglich und nötig.

| 9.7.2013
Alleinige Erben sind die Tochter und der Sohn. Die Schwiegermutter hat 2002 u.a. ein Hypothekendarlehen mit Grundschuld über € 70.000 für den Sohn aufgenommen. ... Heute hat das Darlehen gegenüber der Bank noch eine Valuta von € 60.000.

| 12.5.2020
von Rechtsanwältin Kerstin Prange
Das Gesamtgrundstück steht im Eigentum einer verzweigten Erbengemeinschaft mit teilweise unbekannten Erben. ... Ein Miterbe mit geringer Miterbequote ist mir zwischenzeitlich persönlich bekannt geworden und hat Interesse am Verkauf seines Miteigentumsanteils oder auch am Gesamtverkauf des Grundstückes oder an einer Teilungsversteigerung. Alle Varianten erscheinen nicht durchführbar, wegen der nicht mehr eindeutig nachvollziehbaren Erbengemeinschaftsstruktur (Kinder, Enkel, Urenkel usw.) und der fehlenden Unbekannten, sowie auch wegen Uneinigkeit unter den lebenden Mitterben.
6.9.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Frage zum Ausgleich zwischen Erben Mein Vater ist unerwartet gestorben und hat uns folgendes Testament hinterlassen: "Ich, …. bestimme als meinen letzten Willen was folgt: Ich bestimme zu meinen Erben meine beiden Kinder….zu gleichen Teilen (jeweils 50%). ... Zu diesem Zwecke habe ich bei der … Bank ein Darlehen in Höhe von 40.000 € aufgenommen und gleichzeitig eine Grundschuld auf meine Wohnung in ..., Deutschland bestellt. ... Durch den Tod unseres Vaters sind wir als Erbgemeinschaft solidarisch und gesamtschuldnerisch für das Darlehen in Höhe von 40.000 € gegenüber der Bank in der Haftung.

| 25.7.2011
Als einzige Grundschuld ist die einer Bank über 233.000 DM eingetragen. ... Gesamtschuld auf Stand zum Zeitpunkt des Erbes ? ... Was kann ich konkret tun, um jetzt an mein Erbe heranzukommen ?
12.2.2013
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Beide Kredite liefen bis zu seinem Tod bei einer einzigen namenhaften Bank. ... Meine Mutter hat bereits angekündigt, das Erbe auszuschlagen. ... Meine Geschwister werden das Erbe auch ausschlagen.
30.3.2011
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Hallo! Ich habe einige Fragen zum Thema Wohnrecht. Meine Eltern haben sich vor einigen Jahren scheiden lassen.

| 29.10.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Durch den Unfalltod des Ehemannes entsteht per Gesetz die Erbengemeinschaft aus Mutter (50% + 25% und Tochter 25%).
4.10.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Versprochen war das Erbe mir, der fast dreißig Jahre pflegenden Tochter. ... Testament beim Notar nun Erbe Mutter 1/2 Haus, 1/4 meine Schwester ,1/4 ich.
1