Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

532 Ergebnisse für „erbe schenkung anteil“

Filter Erbrecht

| 20.9.2009
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Kann ein Erbe (Person) aus einer Erbengemeinschaft seinen Anteil (1/4 von einem Haus + Garten) ca. 150 000 € als Prozentsatz an einen Verwanten 2. Grades verschenken, ohne dass die übrige Erbengemeinschaft dieser Schenkung zugestimmt hat?
6.2.2007
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Frage bezieht sich auf die Möglichkeit noch vor der Änderung der Gesetzeslage eine Schenkung eines Elternteils an mich vornehmen zu lassen. Es ist eine Immobilie vorhanden, welche nicht verschenkt werden soll, um aber im Erbfall die Erbschaftssteuer zu minimieren, würde ich evtl. folgendes geschenkt bekommen: 1) Es besteht zwischen dem Elternteil und mehreren Verwandten eine Erbengemeinschaft, die gemeinsam zu unterschiedlichen Anteilen ein Grundstück besitzt, welches über einen Erbpachtvertrag verpachtet ist. ... Kann man sowas vererben, und wie errechnet sich hier die Schenkungs- bzw.

| 4.10.2010
von Rechtsanwalt Steffan Schwerin
Welcher Anteil am Erbe steht jeweils den KIndern zu? ... Können die Eheleute durch Schenkungen bei Lebzeiten an das gemeinsame Kind ihr zur Verfügung stehendes Vermögen verringern? (Gibt es da Fristen, wie lange die Schenkung in der Vergangenheit liegen muss?)

| 20.3.2009
von Rechtsanwältin Wibke Türk
Sehr geehrte Rechtsanwälte, es gibt 4 gesetzliche Erben A,B,C und D (kein Testament vorhanden). ... Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine gemischte Schenkung da der unentgeltliche Teil überwiegt. Demzufolge muß die gemischte Schenkung der Erbmasse hinzu gerechnet werden.Ergibt also: 36000+4000=40000 Euro (fiktiver Nachlass)Was steht A,B C und D im einzelnen aus diesem Nachlass zu, wenn die gemischte Schenkung mit einbezogen wird Für Ihre Anwort vielen Dank im voraus.

| 23.7.2016
von Rechtsanwalt Alex Park
Durch die Schenkung oder Leibrente wird das Haus ja bereits an mich (auf meinen Namen) uebertragen. ... Die Fragen: zu 6: Welchen Wert muss man hier benutzen fuer die Berechnungen fuer die Leibrente oder Schenkung ? ... Ich denke bei einer Leibrente ist dies bereits inbegriffen, aber bei einer Schenkung?

| 30.5.2014
Die Eltern V und M haben ein "Berliner Testament" hinterlassen, sich also zunächst gegenseitig als Erben eingesetzt und dann die Kinder K1 und K2 zu gleichen Teilen. ... Vor 8 Jahren erhielt K1 eine Schenkung in Hohe von 80.000 Euro. ... Alle Absprachen und auch die Schenkung erfolgten mit K1 nur mündlich unter Ausschluss von K2.
20.9.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sie hat aber nicht begriffen, dass die Schenkung in die Berechnung des Pflichtteils eingeht. ... Ich weiß, dass eine Schenkung nur aus schwerwiegenden Gründen, die in meinem Fall nicht vorliegen, rückgängig gemacht werden kann. Ist es aber möglich, dass jemand anderes, insbesondere mein Bruder, als Alleinerbe eingesetzt werden und damit die Rücknahme der Schenkung indirekt veranlasst werden kann?
5.7.2017
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Ich möchte von einem Sehr guten Freund dessen Anteil an der Erbgemeinschaft erwerben. ... Meine Frage ist nun : wie sollen wir den Erwerb der Anteile an Erbengemeinschaft gestalten? Eine Schenkung oder Gegenseitige Schenkung?
9.4.2007
Es sind lt.Testament 3 Erben vorhanden. Ein Erbe hat 1996 nach Trennung vom Lebenspartner das bis dahin gemeinsame Haus für sich allein gekauft. ... Frage: Ist eine Schenkung/Zuwendung dieser Art auf das Erbe anzurechnen?

| 9.7.2007
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Schenkung geben, da das 2. ... Wir möchten daher geregelt wissen und sind darin mit dem Sohn einig, dass die Schenkung nach unserem Tod bei der Verteilung der Erbmasse berücksichtigt wird.
20.2.2011
Was können die anderen Erben nun von mir verlangen?
10.8.2011
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Mutter hat gemäß notariellem Schenkungsvertrag ohne Auflagen am 27. ... Januar 2011 - erben zu je einem Drittel meine Geschwister und ich. ... Als gesetzlicher Erbe müsste mir doch ein Anteil an der vorzeitigen Schenkung oder als Ergänzungsanspruch gegen Beschenkte (Schwester) zustehen. - Wenn ja - in welcher Höhe?
5.4.2017
von Rechtsanwalt Carsten Neumann
Das Haus (Wert ca. 300.000 €) gehört einer Erbengemeinschaft (1/3 der Mutter von Gabi und gleicher Anteil deren beiden Brüder). ... Einer der Brüder möchte nun seine 100.000 € ausbezahlt bekommen (würde dadurch auch auf 200€ Mieteinnahmen verzichten - dies käme dann unsere Familie zu gute) Einfachstes Vorgehen wäre der Kauf des Anteils durch die Familie wodurch neben Notarkosten auch Grunderwerbsteuer anfallen wird. ... Schenkung im Freibetrag an die einzelnen Familienmitglieder & Mutter von Gabi….oder etwas anderes?
12.10.2013
9Im Zusammenhang mit Überlegungen zur Vererbung von Vermögens(teilen) innerhalb der Familie hätte ich folgende Fragen: 1) Ist nach Schenkung einews Anteils an einer Immobilie an ein Kiind unmittelbar eine Schenkungssteuer fällig oder erst im Zusammenhang mit dem späteren Erbe (nach meinem Tod)? 2) Wird bei der Ermittlung der Gesamt zuwendung an das Kind (Schenkung +Erbteil gem.Nachlass durch das Finanzamt der Betrag der Schenkung nur mit einem Bruchteil seines Wertes angesetzt, wenn ich innerhalb von 10 Jahren nach der Schenkung sterbe, z.B. 9/10 bei Tod im 1.Jahr nach d.Schenkung, 5/10 bei Tod nach 5 Jahren , 9/10 bei Tod im 10.
22.3.2017
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Das Konto von dem überwiesen wurde und der Kontovertrag (Stichwort: Gemeinschaftskonto, etc) Muss die Schenkung dokumentiert sein z.B. über eine Mail bzw. ein Dokument, die von meinen Eltern unterzeichnet ist ? ... Was entscheidet ob das zu 50% oder 100% anteilig verrechnet wird - die Kontoform: also Gemeinschaftskonto oder einzelner Inhaber ?

| 2.9.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich bilde mit meinen zwei Geschwistern eine Erbengemeinschaft im Besitz u.a. eines Hauses. ... Meine Frage: Ist der Übergang meines Anteils an dem Besitz der Erbengemeinschaft an meine Geschwister überhaupt ein ggf. steuerpflichtiger Vererbungsvorgang? ... Andernfalls könnte es eintreten, daß das Haus von der restlichen Erbengemeinschaft verkauft werden müßte, wenn die Mittel zur Steuerzahlung fehlen (Wert des Hauses: ca. 260.000 EUR) und daß insb. mein Bruder das Haus verlassen müßte.
21.3.2010
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
In der Vereinbarung zur Erbteilsübertragung wurde ihr vom Vater geerbter Anteil vom Nießbrauch explizit nicht belastet. ... Er möchte schnellstmöglich an sein Erbe herankommen und ausbezahlt werden. ... Folgende Fragen ergeben sich aus diesem Erbfall: Erbe von 1990 (Sohn ist im Grundbuch mit ein Fünftel der Haushälfte eingetragen) 1.Kann mein Sohn von der Erbengemeinschaft jederzeit eine Auszahlung seines ihm laut Grundbuch zustehenden Anteils (ein Fünftel der Haushälfte) verlangen?

| 13.1.2011
Welcher Anteil am Erbe meines Vaters steht mir bei seinem Tode zu ? ... Kann die jetzige Familie meines Vaters „tricksen" damit wenn er stimmt nichts mehr zum Erben da ist?
123·5·10·15·20·25·27