Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

315 Ergebnisse für „erbe nachlass wohnung notar“

Filter Erbrecht

| 25.8.2013
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Habe ich als möglicher Erbe das Recht, beim zuständigen Amtsgericht die Einsetzung eines Nachlaßverwalters zu beantragen um meine Eigenschaft als Erbe sowie die Höhe des Nachlasses zu klären? ... Kann ich mich alternativ als "provisorischer Erbe" einsetzen lassen, um drei Monate Zeit zur Sichtung des Nachlasses zu haben und danach endgültig über Annahme oder Ausschlagung zu entscheiden? Wie heßt das juristisch korrekt und stelle ich einen solchen Antrag beim Amtsgericht oder bei einem Notar?

| 4.3.2012
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Nach Sichtung der Unterlagen haben wir nun festgestellt, dass der Nachlass verschuldet ist. ... Wir Kinder würden eine geringfügige Verschuldung deckeln, wenn allerdings ein MB ins Haus steht sieht die Sache anders aus und wir würden das Erbe ausschlagen. Jetzt die Frage: Was dürfen wir derzeit noch tun, ohne dass das Erbe als angetreten gilt?
10.3.2018
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Meine Frage deshalb: Auf was muss man achten wenn man ein Erbe antreten oder ausschlagen möchte? ... Auch würde Sie gerne in die Wohnung. ... Genügt zum Beispiel der Satz : Ich beschränke das Erbe auf den Nachlass?

| 9.9.2009
Töchter kümmern sich um Bestattungsformalitäten und sichten Nachlass in Wohnung. ... Wenn die Töchter in dieser Situation das Erbe ausschlagen (die Beerdigung wird übrigens trotzdem komplett betreut und bezahlt) - was passiert mit dem bereits entnommenen Nachlass. ... Die Töchter waren bereits 1x in der Wohnung und wollten noch einmal in die Wohnung und danach direkt dem Vermieter den Schlüssel übergeben und beim Notar die Ausschlagung in die Wege leiten.

| 30.9.2011
von Rechtsanwalt Heiko Tautorus
Hab ich dadurch das Erbe automatisch angenommen? ... Fällt es dann in den Nachlass? ... Kann ich die Wohnung aus Kostengründen räumen und die Einrichtung zwischenlagern, bevor ein Notar eine Nachlassinventur erstellt?
21.12.2013
Die Erben nahmen die Geschenke an, baten aber die Verstorbene diese noch in ihrer Wohnung zu behalten- die Erben wollten die geschenkten Gegenstände "zwischen den Jahren" abholen. ... Erben- dürfen diese denn nun die geschenkten Gegenstände aus der Wohnung holen ohne das sie damit automatisch (also aufgrund der Handlung) das Erbe doch annehmen? ... Muss diese Zeugenaussage bezüglich der Schenkung dem Notar vorgelegt werden oder reicht es wenn das Dokument auf Anfrage vorgezeigt wird?

| 28.2.2018
von Rechtsanwalt Alex Park
Februar 2018, dass er das Erbe mit einem Schreiben an das Nachlassgericht ausgeschlagen habe, dass aber seine beiden Kinder gewillt sind, das Erbe anzunehmen. ... Februar 2016 einen Notar beauftragt, einen Erbschein zu beantragen. ... Zum Nachlass meines Mannes gehören zwei Eigentumswohnungen, die uns jeweils zur Hälfte gehörten.

| 16.3.2012
Da der Nachlass vermutlich überschuldet ist, überlegen wir nun, das Erbe auszuschlagen. ... Nun zu meinen Fragen: Wenn meine Schwester, ihre Tochter (minderjährig) und ich das Erbe ausschlagen, gibt es dann weitere Erben? ... z.B. indem wir die Kosten für die Wiederherstellung der Wohnung übernehmen?

| 4.3.2013
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Dadurch enterbt er den einzigen gesetzlichen Erben - seinen leiblichen Sohn (nur ein Kind, andere Verwandte bereits verstorben). ... So will sie u.a. 16 Jahre lang unentgeltlich und regelmäßig in ihrer mehr als 40 km entfernten Wohnung die Leibwäschen des Erblassers gewaschen haben. ... Fragen: Was muss der Pflichtteilsberechtigte tun, um dem Notar Fragen zu stellen und Hinweise geben zu können, welche bei der Erstellung des Nachlassverzeichnisses berücksichtigt werden müssen?

| 30.8.2015
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage: Wir sind eine Erbengemeinschaft mit 4 gleichberechtigten Erben (Geschwister). ... Wir 3 übrigen Erben baten unsere Schwester zu einem Treffen in der Wohnung des Verstorbenen, die Vollmacht vorzulegen und (wie sie zugab) bereits von ihr aus der Wohnung mitgenommene Dokumente, Sparbücher, Wertgegenstände und einen Behälter mit Bargeld mitzubringen, um gemeinsam eine Aufstellung des Nachlasses vorzunehmen. ... Wir 3 übrigen Erben haben also nie direkt Kontakt mit der Notarin gehabt oder irgend etwas „beauftragt" und nie unsere Zustimmung zur Beauftragung eines Notars zwecks Nachlassaufstellung oder Beantragung von Erbscheinen oder Prüfung der Vollmacht erteilt.

| 10.4.2007
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Die Möbel sowie Inventar sollen verkauft bzw. via Sperrmüll entsorgt werden, die Wohnung muss renoviert werden. ... Wenn mein Bruder das Erbe ausschlagen sollte, bin ich dann Allein-Erbe oder sind eventuelle Kinder von ihm erbberechtigt? Wenn er das Erbe annimmt, sich aber nicht um den Nachlass und deren Abwicklung kümmert, auch nicht mit mir komuniziert, bin ich dann in all meinen Handlungen blockiert?
21.12.2014
Guten Tag. folgendes : meine eltern (Papa 61 jahre alt, mama 54 jahre alt ), haben eine eigenturmswohnung. der wert liegt bei ca. 120 000euro. sie wollen mir diese wohnung scheneken. ... Wenn sie mir die wohnung scheneken hat meine frau anspruch drauf bei scheidung oder totesfall von mir? ... Frage: Was passiert wenn ich die wohnung für 40 000 euro kaufe und wir vereinbaren das die meiteinnahmen fur die nachstne 5 Jahre (50% der mieteinnahmen) auf meine eltern gehen und ich mich um die Wohnung komplett kümmere.

| 25.5.2012
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Leider hat unser verstorbener Vater aufgrund einer Privatinsolvenz kein positves Erbe hinterlassen, sondern überschreiten die Verbindlichkeiten den Nachlass. ... Die Erbausschlagung ist bereits bei einem Notar erfolgt. ... d) Laut Notar können die Bestattungskosten in jedem Fall vom Konto des Vaters beglichen werden, egal ob das Erbe angenommen oder ausgeschlagen worden ist.
24.10.2005
von Rechtsanwalt Bernhard Trögl
Hallo meine Mutter ist vor kurzen gestorben und hat uns eine Menge schulden hinterlassen wir wollen das Erbe ausschlagen es ist 4 Wochen her also noch in rahmen unser problem falls es eins ist,ist das wir mit der räumung der Wohnung schon angefangen haben die hälfte der Wohnung ist auf dem Speermüll sie hatte auch nichts wertvolles und der Vermieter will die Wohnung am 1.11.05 wieder vermieten es kam uns auch sehr gelegen weil wir können nicht diese miete auch noch bezahlen da wir auch sehr wenig geld haben,haben wir jetzt das Erbe leider automatisch mit angenommen?da wir es nicht wußten oder können wir den rest einlagern und aufschreiben was da war oder trotzdem alles ausräumen und weg das das erstmal mit der Wohnung erledigt ist bitte,bitte um schnelle Antwort da es wichtig ist ich hoffe sie können uns helfen danke in voraus

| 11.6.2013
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage bezieht sich jetzt auf die Wohnung. ... Wie verhält es sich bei dem Ausschlagen des Erbes mit meinen Sachen? Da ich gelesen habe das ich mit einem Betreten der Wohnung auch das Erbe annehme.

| 13.8.2018
von Rechtsanwältin Karin Plewe
Wir denken darüber nach, ob wir das Erbe ausschlagen. ... Sofern alle das Erbe ausschlagen, würde ja einige Zeit ins Land gehen - wahrscheinlich mehr Zeit als die 3 Monate Kündigungsfrist für die Wohnung. Wie würde das geregelt, denn die Wohnung würde bis dann ja noch voll stehen?
23.7.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Frage 1: Nach welchem Erbrecht sind die Wohnungen in Bukarest zu behandeln? Frage 2: Zählt die zweite Wohnung in Bukarest, die ich gekauft habe, zum Nachlass dazu ? ... Frage 3: Der Rechtsanwalt des Sohnes berechnet für seinen Mandanten einen Pflichtteil von 37,5% (drei achtel) des Nachlasses.
14.3.2017
von Rechtsanwalt Bernhard Schulte
In diesem Fall sollen meine beiden Söhne 1+2 zu jeweils 1/2 Anteil am gesamten Nachlass sein. ... - Was passiert wenn Sohn 1 das Erben ausschlägt und den Pflichtanteil einfordert ? ... - Bleibt Sohn 2 dann nur 33.500 €, da die Nacherben sowohl den Besitz als auch die Früchte aus der Wohnung erben und der Pflichtanteil aus dem Barvermögen abgegangen ist ?
123·5·10·15·16