Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

720 Ergebnisse für „erbe mutter vater notar“

Filter Erbrecht
18.6.2013
von Rechtsanwalt Gerhard Raab
Meine Mutter ist vor zwei Wochen verstorben und hinterlässt meinen Vater und uns 3 Kinder. ... Meine Schwester möchte lediglich EUR 10,000 vom Erbe annehmen. ... Bitte beraten Sie hinsichtlich einer Schenkung des Erbes an meinen Vater oder einer Erbausschlagung und der damit verbundenen Formalitäten.

| 18.10.2009
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod meiner Mutter vererbte mein Vater mir notariell den Resthof, die Ländereien wurden notariell von beiden bereits Jahre zuvor auf die 6 Kinder vererbt (Nießbrauch/Pacht verblieb bei den Eltern. ... Der Vater und der Notar geben keine Auskunft, ob ich jetzt auch aus meinen Pflichten "entlassen" bin, Vater fordert Herausgabe von Kleinigkeiten (alte Waschmaschine, Wäschekörbe u.ä.) d.h. die Sache escalliert - vermutlich gibt er den Traktor auch nicht ab, bzw der gehört ggfs schon gar nicht mehr meinem Sohn (Testament?). Warum gibt der Notar mir als "altem" Erben keine Auskunft, ob Änderungen erfolgten und ob ich aus Pflichten raus bin?
10.7.2017
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Im Dezember 2015 ist mein Vater gestorben. ... Die Mutter würde das Geld den Kindern auch schenken, aber eine Schenkung kommt aus bestimmten Gründen nicht in Frage, es muss ein Erbe sein. Was ist zu tun, damit die Kinder ihr Erbe jetzt antreten können?

| 11.7.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Mein Vater und ich lebten mit ihr hier in Deutschland, Aus erster Ehe hat meine Mutter noch 2 Kinder, welche im ehemaligen Jugoslawien lebten oder leben, und wir weder einen Kontakt noch aktuelle Namen oder Wohnorte kennen. ... Sind wir verpflichtet Informationen zu den anderen Erben beizutragen? Gibt es Optionen das kein oder wenig Vermögen abgegeben werden muss, da meine Mutter wollte das das Erbe zwischen meinem Vater und mir geteilt wird.
18.1.2021
| 52,00 €
von Rechtsanwalt Dr. Felix Hoffmeyer
Zum Erbe wurden beide Kinder und die Mutter berufen. Die Mutter möchte alleine erben und nach Möglichkeit würden die Kinder den Erbe der Mutter auch überlassen. (Die Option den Erbe anzunehmen und anschließend bei einem Notar auf die Mutter zu übertragen ist bekannt, aber vermutlich problematisch für die Kinder, da beide Bafög beziehen.)

| 8.11.2012
Mein Vater (Ehemann der Mutter) ist vor fast 20 Jahren verstorben. ... Frage 1: Der Notar als auch meine Mutter möchten mir den Vertragsentwurf nicht vor dem Notartermin zusenden (nächste Woche). ... Sind die Erben bzw.
23.8.2005
Meine Mutter ist letztes Jahr Juni verstorben. Mein Vater 92 Jahre lebt alleine im eigenen Haus (ca.WERT 300TD)total rüstig und fit (fährt Auto), hat am 11.03.1970 mit meiner Mutter ein gemeinschaftliches Testament erstellt: "...wir setzen uns gegenseitig zu unbeschränkten Alleinerben ein". ... Kann ein Pflichtteil oder nur ein Erbe im Grundbuch eingetragen werden?
9.10.2011
von Rechtsanwalt Peter Eichhorn
Ich soll meinen Eltern (Vater 80 Jahre, Mutter 73) bei der Erstellung ihres Testaments behilflich sein. ... Andersrum, wenn meine Mutter zuerst sterben sollte, wäre es auch so für meinen Vater gedacht. ... Wenn jedoch meine Mutter zuerst sterben würde dann ginge alles an meinen Vater über und nach seinem Tod wird das Erbe nur unter uns drei Kindern aufgeteilt.

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Kleeberg
Nun ist mein Vater vor kurzem verstorben. ... Für den Kredit muss ich und meine Mutter als Darlehensnehmer und Erbe sowieso weiter aufkommen? ... Nur Mutter,mein Bruder und ich?

| 1.3.2006
Folgender Fall: Familie (Vater, Mutter, erwachsene Tochter), kein Haus, kein Grundbesitz, Sparbuch, Hausrat. Der Vater stirbt ohne ein Testament gemacht zu haben. ... Wenn die Tochter auf ihren Erbanteil zugunsten ihrer Mutter verzichten wollte, welche amtlichen/formellen Papiere muß sie dann unterschreiben (beim Notar, beim Nachlassgericht, eine Vollmacht)?

| 28.6.2006
Mein Vater ist Betreuer meiner Mutter - aber nicht ausdrücklich in Vermögensfragen. ... Er möchte gerne das Testament ändern, und seine Söhne, auch wenn er vor seiner Frau stirbt, zu Erben zumindest eines Teils des Vermögens einsetzen, damit das Vermögen nicht vollständig für die Pflege meiner Mutter verbraucht wird. ... Gibt es für meinen Vater eine Möglichkeit das Testament zu ändern, obwohl meine Mutter nicht mehr selbst entscheiden kann?
30.10.2008
Vor kurzem ist seine Mutter (meine nichteheliche Großmutter) ebenfalls verstorben. ... Habe ich trotz des vorzeitig gemachten Erbausgleiches mit meinem Vater, der inzwischen verstorben ist, einen Anspruch (eventl. Pflichtanspruch) auf das Erbe der Großmutter zusammen mit meinen Halbschwestern?
18.2.2013
von Rechtsanwalt Andreas Wehle
Mein Vater ist vor 4 Wochen verstorben alles wurde in denn Letzten 2,5 Jahren von meiner Schwester geregelt alles (Finanzen) , sie wollte keine Hilfe von uns. Nun sagte sie ich habe schon ein Termin bei einem Notar gemacht was auch richtig so ist, da wir 4 Kinder gesamt sind. Ich habe vor 3 Jahren mein Haus verlassen nachdem mein Vater mich darum bat weil meine Mutter schwer erkrankt ist und da mein Haus gut geignet ist für altersgerechtes wohnen fragte mein Vater ob er dort einziehen kann und er gab mir dafür das ich ausziehe eine Geldsumme, diese Summe wollen jetzt meine 3 Geschwister als schon erhaltenes Erbe mit anrechnen lassen.

| 2.1.2014
Hallo,möchten uns erkundigen,meine Mutter hat nach dem Tod meines Vaters das Haus auf meine jüngere Schwester überschreiben lassen.2011 ich wurde nicht gefragt,aber was ist mit meinem Plichtteil,und der Verjährungsfrist,steht mir dann noch was zu? Ein Schriftstück von Notar sieht vor das mir ein Sparbuch mit einer Summe ,gegebenfalls nach dem Tod meiner Mutter, von meiner Schwester ausgehändigt wird.was soll ich machen.?
9.12.2013
kurz und gut,mein vater verstarb vor einigen Jahren, es gab ein Berliner testament,aber ohne strafklausel.so ließ er uns kindern die möglichkeit den pflichtteil geltend zu machen. ... Eigentlich wollte ich allein mit meiner Mutter reeden, gimg nicht,der lebensgefährte saß dabei.Im ü brigen warf er mich eigentlich 2 mal raus,beleidigte mich ,dito meine mutter.... Der zettel wurde im übrigen noch bei meiner mutter an meinen anwalt gefaxt, jetzt habe ich ihn informiert er solle ihn ignorieren. meine mich liebende mutter braucht das Oriiginal schins so dringend, das sie noch ihre mutter dafür ofern würde.Meine mutter hat keine schulden und ein relativ großes vermögen auf dem Konto.Nun wirklich,warum ist die Verzichtserklärung so derart wichtig???
25.3.2014
von Rechtsanwalt Jürgen Vasel
schönen guten Tag, Familienkonstellation. 1)Mutter ; hat eine uneheliche Tochter mit in die Ehe gebracht. 2)Vater; hat aus 1. ... Ehe noch etwas erben könnten. ... Ich habe jetzt als einzige ein Schreiben vom Nachlaßgericht bekommen. mit dem ermittelt werden soll, wer die Erben meiner Mutter sind und ob ein Testament vorliegt.
18.12.2007
4) Mein Vater war im Besitz einer Sterbeversicherung zu Gunsten meiner Mutter. Bleibt meine Mutter auch beim Ausschlagen des Erbes die Begünstigte? 5) Was müssen meine Mutter und ich tun um nicht diese Schulden zu Erben?
23.2.2020
von Rechtsanwalt Helge Müller-Roden
Guten Tag Der Leibliche Vater meiner Ex Frau (lebend in Belgien), Mutter meiner beiden minderjährigen Kinder (12+13), ABR bei mir in Deutschland ist vor kurzem in Belgien verstorben. Meine Ex Frau will das Erbe ablehnen in Belgien. ... Nun fragt ein Belgischer Notar nach einem Papier aus dem Amts oder Familiengericht in Deutschland das bestätigt das die Kinder minderjährig sind und somit die Eltern (gemeinsames sorgerecht, nur ABR liegt bei mir) entscheiden sollen ob die Kinder das Erbe anhemen oder ablehen.
123·5·10·15·20·25·30·35·36