Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

788 Ergebnisse für „erbe mutter hälfte“

Filter Erbrecht
20.8.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Meine Mutter hat ein Testament hinterlassen, in dem ihr Lebensgefährte als Haupterbe eingesetzt ist, und wir Kinder (3) lediglich den Pflichtteil erben. ... Ist es richtig, das der Lebensgefährte seine Hälfte und die Hälfte am Anteil meiner Mutter erbt? ... Somit die Kinder einen Pflichtanteil von 1/6 erben und der Lebensgefährte 75 % der Eigentumswohnung.

| 11.12.2012
Kann meine Mutter einseitig eine Kündigung der Wohnung ihhrer verstorbenen Mutter und die Entrümpler stellen und von meine Tante die Hälfte der Kosten verlangen? ... IDas Amtsgericht möchte von mir einen Totenschein, sonst kann ich nicht das Erbe meiner Großmutter ausschlagen. Das wundert mich denn,iIm Juli verstarb mein Cousin und ich konnte ohne Totenschein das Erbe ausschlagen.

| 18.11.2014
von Rechtsanwalt Lars Winkler
Und zwar hat meine Mutter mir 2009, einen Betrag von 100.000,- Euro geschenkt. ... Den Rest von 50.000,- Euro müsste ich ja, sollte meine Mutter versterben, mit meinem Bruder, dann noch teilen. Da meine Mutter ja ein Testament hat, dort steht drin, dass ich und mein Bruder je zur Hälfte erben werden.
2.3.2007
von Rechtsanwältin Nina Marx
Sehr geehrte Damen und Herren, Vater verstarb 1998, Mutter erbte die hälfte vom Haus, meine 2 Brüder und ich jeweils 1/16tel?! ... Da mein Bruders Erbe an das Land Niedersachsen fiel, so steht er ja noch im grundbuch bei meiner Mutters Haus. Wenn meine Mutter stirbt, Erben ja Bruder 1 und ich.

| 18.11.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Mein Vater ist verstorben und hat seine Ehefrau, meine Mutter per Testament zur Alleinerbin ernannt. ... Welche Kosten könnte meine Mutter vom Pflichtteil abziehen?... Kann meine Mutter den Pflichtteil stunden?

| 1.9.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Meine Mutter (und ich auch) vermutet das meine Schwester das Erbe innerhalb kürzester Zeit ohne zu übertreiben verprassen würde. ... Gibt es eine Möglichkeit dies so festzulegen oder hätte meine Schwester das Recht sofort das gesamte ihr zustehende Erbe einzufordern? ... Meine Mutter möchte nur nicht, dass das Erbe ihres Lebensgefährten für die Schulden meiner Schwester benutzt wird und/oder für die "Kaufeslust" meiner Schwester.
10.7.2017
von Rechtsanwalt Roger Neumann
Meine Mutter ist am 4.5.17 verstorben. ... Wenn ich verzichten würde, erben dann meine Kinder?

| 1.3.2006
Folgender Fall: Familie (Vater, Mutter, erwachsene Tochter), kein Haus, kein Grundbesitz, Sparbuch, Hausrat. ... Wenn die Tochter auf ihren Erbanteil zugunsten ihrer Mutter verzichten wollte, welche amtlichen/formellen Papiere muß sie dann unterschreiben (beim Notar, beim Nachlassgericht, eine Vollmacht)? ... Bekommt die Mutter dann einen Erbschein oder braucht sie diesen gar nicht?
5.10.2009
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Da mein Stiefvater noch eigene Kinder hatte, fechten diese jetzt ihr Erbe an. ... Im Grundbuch ist sie zur einer Hälfte mit eingetragen. ... bzw. meiner Mutter Ist es von Bedeutung, das meine Mutter keine eigene Einkünfte hatte?
24.8.2006
von Rechtsanwalt Hans-Christoph Hellmann
Es lebt noch die Mutter meines vaters. ... Nach der gesetzlichen Erbfolge erbe ich ja die Hälfte. Wenn ich das Erbe ausschlage erbt meine Oma.
15.4.2008
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Erbt meine Mutter nach dem Tod des Vaters trotzdem die Hälfte seines Hausanteils (wegen Zugewinngemeinschaft) oder nur ich allein (mit den beiden anderen Pflichterben) und muss ich meine Mutter dann theoretisch auszahlen? ... (Kommt jetzt drauf an, wie die erste Frage beantwortet wird) Was bekommen die Kinder aus erster Ehe: a) je 1/3 der Hälfte meines Erbes, wenn ich allein die Haushälfte meines Vaters erbe, oder b) muss ich mir 1/4 des ganzen Hauses (oder Hälfte meines Erbteils am Haus) mit den anderen Kindern teilen bzw. sie dann auszahlen (die Hälfte der Haushälfte), wenn meine Mutter doch etwas bekommt? Beispiel: Hauswert gesamt 10.000,00 Euro Ich erbe dann vielleicht den Wert von 5.000 Euro.
26.10.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Guten morgen, Unser vater ist 1991 verstorben und hat notariell ein testament in dem steht, das mutter alles erben soll und wir nacherben sind. " nacherben sind meine söhne zu je 1/2 anteil" " die nacherbanwartschaften sind nicht vererblich. ... Das wurde auch damals so im grundbuch eingetragen. jetzt ist unsere mutter im juli 2015 verstorben und hat ein handgeschriebens testament hinterlasse in dem steht, das ich dieses oben genannte haus alleine erben soll und mein bruder das andere was vor fast 10 jahren gekauft wurde. Schulden sollen 50/50 gemacht werden. das hatten wir auch immer so mit unserer mutter besprochen.

| 11.7.2016
von Rechtsanwalt Evgen Stadnik
Sehr geehrte Damen und Herren, Vor kurzem ist meine Mutter nach kurzer schwerer Krankheit plötzlich verstorben. ... Sind wir verpflichtet Informationen zu den anderen Erben beizutragen? Gibt es Optionen das kein oder wenig Vermögen abgegeben werden muss, da meine Mutter wollte das das Erbe zwischen meinem Vater und mir geteilt wird.

| 23.4.2008
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Meine Mutter hat schriftlich auf Ihrem Pflichtteilsanspruch verzichtet und mir das Schreiben ausgehändigt. Jetzt ist meine Mutter ein Pflegefall geworden und der Bezirk Bayern möchte den Pflichtteil haben. Wie hoch ist eigentlich der Pflichtteilanspruch meiner Mutter?

| 8.7.2011
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Sein Sohn würde dann seinen Anteil an dem Haus voll erben, d. h. er würde dann die Hälfte des Hauses (oder jetzt noch der Schulden) besitzen. Da er noch minderjährig ist, würde dann die Mutter des Kindes (= Ex-Frau meines Partners) das Erbe verwalten? ... Kann mein Partner mir testamentarisch im Falle seines Todes seinen Anteil überhaupt vererben oder bekommt der Sohn automatisch die Hälfte des Hauses (Pflichtanteil)?

| 5.8.2015
von Rechtsanwältin Judith Hiller
Für den Kredit muss ich und meine Mutter als Darlehensnehmer und Erbe sowieso weiter aufkommen? ... Muss er das Erbe ausschlagen? ... Nur Mutter,mein Bruder und ich?

| 17.3.2006
Geben ist ein Berliner Testament,Mutter vor 3 Jahren vorverstorben,Vater jetzt. Die 2 Kinder sind nach dem Ableben des letzten als Erben eingesetzt. ... Gehe ich als Erbe dann leer aus?

| 12.3.2011
von Rechtsanwalt Andreas M. Boukai
Jetzt ist am 25.01. meine Mutter verstorben. Es existiert ein handschriftliches Testament meines Vaters der schon 1998 verstarb, welches meine Mutter und dann meinen Bruder zum Erben macht. ... Jetzt habe ich erfahren, das meine Mutter das Haus schon vor 15 Monaten an meinen Bruder überschrieben hat.
123·5·10·15·20·25·30·35·40