Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

1.342 Ergebnisse für „erbe miterbe“

Filter Erbrecht

| 24.12.2010
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Meine Frage dazu: ist es rechtlich zulässig das die Daten der Miterben (insbesondere wo diese wohnen) bekannt gegeben werden? ... Reicht es wenns erbe ausgeschlagen wird? Gibts dann darüber aber auch nen Beschluss an die miterben?

| 20.6.2009
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Sohn A zu Lebzeiten einen Darlehnsvertrag (ohne notarielle Beurkundung), wonach im Falle des Ablebens des Letztverstorbenen Ehepartners das mit 6 % verzinsbare Darlehn aus dem Erbe befriedigt werden soll.
24.9.2009
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun ist die Mutter verstorben und zwei weitere Geschwister sind mit mir mir gemeinsam Erbe. ... Interessenkollision und lange Streitereien sind vorprogrammiert, da bei Annahme des Erbes durch alle, jeder jeden behindern würde - keine Einigung erzielt würde. ... Könnten Miterben die Generalvollmacht widerrufen, und wenn ja, müsste dann die Übertragung von verschuldeten Grundstücken auf mich als Generalbevollmächtigter nachträglich rückgängig gemacht werden?

| 4.12.2011
von Rechtsanwalt Holger J. Haberbosch
Ein unlängst verstorbenes Elternpaar hat seine beiden Söhne zu gleichen Teilen als Erben eingesetzt. ... Zwei Fragen: (1) auf Basis welcher Bestimmungen (Paragraphen) im Erbrecht kann der Bruder vollständige Aufklärung über die Vermögenslage der Eltern verlangen und sich auch Klarheit darüber verschaffen, ob der vor Ort wohnhafte Erbe in der Zeit nach dem Tod der Eltern Vermögen "beiseite geschafft" hat, um es dem Zugriff durch ihn, den Miterben, zu entziehen?
18.5.2012
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Soweit bekannt existieren keine weiteren Erben. ... Zum Erbe: Das Erbe besteht aus einem Grundstück (ca. 1.500m²) mit Haus und Nebengebäuden. ... - Gibt es die Möglichkeit, dass ich anstelle der Betreuer/Erben tätig werde?

| 5.12.2016
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Ich denke auch, die Kontobewegungen zu seinen Lebzeiten gehen die Erben nichts an. ... Falls jemand die Auszüge bei der Bank anfordert, kann er die Gebühren und sonstige Kosten den anderen Erben -oder auch mir - auflasten?

| 3.11.2015
von Rechtsanwalt Alex Park
Der Erbengemeinschaft wurde vom Rechtspfleger mitgeteilt, durch die Nicht-Antwort hätten die Miterben in USA automatisch das Erbe angenommen. ... Auch gab es die Aussage, einen weiteren Teil-Erbschein für die zwei Miterben väterlicherseits könne es nicht geben. ... Es kann doch nicht sein, dass Miterben, die keine Reaktionen zeigen, alle anderen blockieren.

| 22.10.2019
| 100,00 €
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Zum Nachlaß gehört ein Grundstück, und alle Miterben waren sich fernmündlich einig, das Grundstück verkaufen zu wollen, wobei ein Miterbe beim Verkauf beteiligt werden wollte. Nach 2 Monaten ohne Reaktion des Miterben habe ich einen Makler beauftragt und dies allen Erben mitgeteilt, ebenso 2 Sachstandsberichte des Maklers; keine Reaktion von den Miterben. Erst als der Makler nach 5 Wochen einen Kaufinteressenten gefunden hatte, hat der Miterbe reagiert und alle weiteren Verkaufsschritte blockiert.

| 29.9.2016
Hallo, zusammen mit 2 weiteren Personen habe ich ein Haus geerbt, und zwar habe ich das Haus zu 50 % und die Miterben zu je 25 % geerbt. ... Die Grundbuchumschreibung hat noch nicht stattgefunden, es ist auch noch nicht klar, ob evtl. nicht noch weitere Erben vorhanden sind. ... Kann ich unter diesen Umständen die Herausgabe des Schlüssels an meine Miterben verweigern ?
8.6.2019
| 70,00 €
von Rechtsanwalt Alex Park
nach 4 1/2 Jahren Erbenermittlung, haben 25 Miterben endlich den Erbschein erhalten. ... Person hat die väterliche Seite mit 11 Erben übernommen. ... Nun gab es unschöne mails und Telefonate mit einen Miterben meiner Seite, der nicht damit einverstanden ist und mitbestimmen will.
1.12.2010
Nachdem die Immobilie auf die Miterben A, B und C übertragen wurde, hat der D natürlich im Rahmen der endgültigen Auseinandersetzung Anspruch auf eine Ausgleichzahlung der anderen Miterben. ... Der Bestimmung, wieviel der einzelne Erbe endgültig auf seinen Anteil zu erhalten hatte, wird durch eine solche Zuteilung nicht vorgegriffen. ... Ist dies nicht geschehen, so ist insbesondere die Gefahr der zugeteilten Sachen nicht auf die Erben übergegangen.
23.7.2015
Nun sind wir drei Erben, wovon ein Erbe 7 Jahre unseren Vater nicht mehr besucht hat und auch den Enkelkindern untersagt hat, ihren Opa zu besuchen. Nachdem jetzt ein unabhängiges Gutachten für das ehemalige Elternhaus vorliegt, kamen die Erben Zusammen um über den weiteren Ablauf zu sprechen. Zwei Erben wollen am liebsten das Gutachten verschwinden lassen, da sie sich beim anbieten des Hauses in einem anderen Bundesland, einen höheren Verkaufspreis versprechen.

| 29.11.2013
von Rechtsanwalt Daniel Hesterberg
Es wurde beim Notar ein Testament aufgesetzt, dass das Erbe zwischen den Enkeln C+D+E zu gleichen Teilen aufgeteilt werden soll. ... Pflichtteilsanspruch von Person B, der ja 50% des Nachlasswertes (Nachlass = 100.000€ Konto + 100.000€ Schenkung an Person E) zustehen, auch ihren Miterben (Person C+D) einen Ausgleich für die Schenkung zahlen muss oder nur Person B? ... Können die Miterben (Person C+D) daraufhin einen Pflichtteilsergänzungsanspruch an Person E stellen?
19.11.2008
Die gleichberechtigten Erben A B und C bilden eine Erbengemeinschaft. ... Wer ist im Recht und wie kann C die Miterben zur Herausgabe seines Drittels an den Barmitteln zwingen?
13.5.2012
Das Finanzamt verlange eine Vollmacht aller Erben. ... Meine Frage: Was habe ich mit dem Erbe noch zu tun?
18.7.2007
von Rechtsanwalt Guido Matthes
Die Miterben erheben nach der gesetzlichen Erbfolge nun Anspruch auf diesen PKW. ... 2) Darf ich den PKW gegen ein angemessenes Fahrzeug eintauschen und den Restbetrag der Erbengemeinschaft zukommen lassen, falls der PKW allen Erben zusteht? ... Darf ich ihn dann ohne Zustimmung der Miterben verkaufen?

| 17.3.2006
Die 2 Kinder sind nach dem Ableben des letzten als Erben eingesetzt. ... in diesem Fall an den anderen Miterben und seine Familie. Gehe ich als Erbe dann leer aus?
17.11.2013
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um folgenden Fall: Meine Schwester und ich teilen uns das Erbe unsers Großvaters mit unserer Tante. ... Zum Erbe gehört unter anderem eine Eigentumswohnung, in der bis zu seinem Tod mein Großvater gewohnt hat. ... In einer solchen Zusatzvereinbarung hätten wir dann gerne festgeschrieben, dass wir als Miterben bei einem eventuellen Verkauf der Wertgegenstände unseren Anteil bekämen und unsere Tante uns alles im Todesfall überlässt.
123·15·30·45·60·68