Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

83 Ergebnisse für „erbe kosten beerdigungskosten geschwister“

Filter Erbrecht

| 27.4.2010
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Bis zum jetzigen Zeitpunkt haben alle das Erbe ausgeschlagen. Mein Vater und meine 3 Geschwister sind sich nun nicht einig wer die Beerdigungskosten tragen muß. ... Kann ich nun meinen Vater und meine Geschwister an den Kosten beteiligen?

| 5.2.2017
Nun meine Frage wer muss die Beerdigungskosten: tragen.

| 15.10.2010
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Danach soll ich nun für die Beerdigungskosten für meine Schwester aufkommen; ihre Kinder haben die brauchbaren Dinge aus der Wohnung geholt und das Erbe bereits ausgeschlagen. ... Sie und ihre Geschwister werden diesen Stein vermutlich ebenfalls weder zahlen können noch wollen. ... Muss ich nun auch automatisch das Erbe ablehnen?

| 3.5.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Sie weigern sich trotz mehrmaliger Aufforderung und Telefonaten die Kosten zu übernehmen.Was kann ich noch tun ?
5.7.2006
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Nun meine Fragen: Falls ich das Erbe ausschlagen sollte, was passiert 1. ... (Nur der Fairness halber gegenüber den Geschwistern) 3. Sind die 3 Geschwister dann Erben und müssen ggf. auch ausschlagen?
21.6.2019
| 50,00 €
Guten Tag Kann meine Schwester rechtliche Schritte gegen mich einleiten und die Hälfte von den Beerdigungskosten verlangen???? ... Erbe von Mutter beim Nachlassgericht abgelehnt wegen ihrer Schulden. 2 Meine Schwester hat das Erbe auch abgelehnt 3 Sozialamt hat geprüft das ich nicht Unterhaltspflichtig gegenüber meiner Mutter bin. 4 Meine Schwester ist Unterhaltspflichtige. 5 Mutter verstorben im Heim. 6 Meine Schwester hat Beerdigung in Auftrag gegeben und bezahlt, trotz Ablehnung des Erbe beim Nachlassgericht 7 Meine Schwester verlangt nun das ich die Hälfte von den Bestattungskosten übernehme. 8 Meine Schwester hat Informationssperre beim Bestattungsinstitut hinterlegt, so das ich auch nicht an der Beerdigung teilnehmen konnte.
17.3.2009
von Rechtsanwalt Dr. Danjel-Philippe Newerla
Außerdem wollte sie auch mit dem Erbe nichts zu tun haben. ... Da uns die Kosten zu hoch erschienen sind (mehrere tausend €) haben wir uns ( ich und meine Geschwister) entschlossen, den Nachlass selbst aufzulösen, und alle notwendigen Reparaturen in der Wohnung selbst durchzuführen. ... Soweit mir bekannt ist, können die Kosten der Beerdigung (ca. 6000€) vom Erbe abgezogen werden, welches dann auf die Erben aufgeteilt wird.
31.3.2006
von Rechtsanwältin Gabriele Haeske
Er hatte keine Geschwister und nur sein Vater lebte noch, den er bei sich zuhause pflegte. ... Jetzt soll meine Frau die Kosten übernehmen, obwohl sie kein Einkommen erzielt bzw. keinen Cent besitzt. ... Wer trägt die Beerdigungskosten?
16.3.2006
Mein Vater ist Erbe und hat uns 5 Geschwister. ... Muß man die Beerdigungskosten (die wir nicht kennen) abziehen?

| 2.1.2012
Beerdigungskosten Wir sind 3 Geschwister, in einem Grundstücksübertragungsvertrag- und Altenteilsvertrag (vorweggenommenen Erbfolge) wurde 1995 geregelt wer was bekommt und umgesetzt. ... Frage: Wer muss für die Beerdigungskosten aufkommen?

| 5.1.2010
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Wir drei Geschwister sind Kinder aus erster Ehe meines Vaters. ... Es ist abzusehen, dass alle möglichen Erben das Erbe ausschlagen werden, da außer Schulden wohl nichts da sein wird. ... Können auch weitere Kosten Anderer, wie Fahrtkosten, Trauerkleidung u.ä. auf mich zukommen?

| 5.5.2014
von Rechtsanwältin Carolin Richter
Sehr geehrte Damen und Herren, mein Bruder ist leider vor kurzem verstorben. Da er Sozialhilfeempfänger war hat er keinerlei Vermögen hinterlassen. Freundin und Kind können ebenfalls nicht zur Zahlung der Bestattungskosten belangt werden, da auch sie von Sozialhilfe leben.
6.7.2007
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Wir haben die Beerdigung veranlasst und müssen wohl nun die Kosten übernehmen. Die Bank meines Sohnes hat bereits Ansprüche wegen eines Kredites angemeldet.Unsicherheit besteht darin , ob die abgeschlossene Restschuldversicherung meines Sohnes greift, da er Suizid begangen hat. 1. muss ich die Beerdigungskosten übernehmen? ... Ehe, meine Geschwister die Erbschaft auch ablehnen?

| 17.12.2015
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Meine Schwester und ich wollen das Erbe ausschlagen, da wir keine Kenntnis über eventuelle Schulden besitzen. ... Können die nachfolgenden Erben (Geschwister meines Vaters) dies anfechten und die Herausgabe verlangen?

| 30.1.2012
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Hallo, wir sind 8 Geschwister. ... Wir haben mehrheitlich beschlossen, die Beerdigungskosten zusammen zu tragen. 2 der Geschwister können dies nicht. Wie kann man rechtsverbindlich sicher stellen, dass die verausgabten Beerdigungskosten von dem später zu erwartenden Erbe der Mutter den 6 zahlenden Geschwistern erst zurückbezahlt wird und danach der übrigbleibende Rest gerecht durch 8 geteilt wird?

| 1.7.2018
von Rechtsanwalt Michael Kinder
Sehr geehrter Herr Anwalt , heute ist meine Mutter verstorben und ich hätte zwei Fragen . 1) Es ist leider keine Sterbegeldversicherung vorhanden aber es gibt wohl ein Spar und Girokonto mit Barvermögen ( ca. 4500 Euro ) Da ich das Erbe ausschlagen werde , muss ich die Beerdigungskosten alleine tragen oder kann ein Teil oder ganz aus dem Barvermögen der Verstorbenen genommen werden ? ... Kann ich davon ausgehen das wir die Kosten zu je 50 % teilen müssen ?

| 5.1.2015
Die Beerdigungskosten, Ihr laufender Kredit, Renovierungskosten der Wohnung etc. übersteigen ihr Privatvermögen um ca. 5000 €. ... Wir sind 3 Geschwister und die Mutter. ... Was ist zu tun, um das Erbe auszuschlagen und wie tritt es offiziell in Kraft?

| 12.1.2012
Vermächtnisse, die auszuzahlen sind: - 20.000 € an Erbe A oder Ehefrau als Ersatzvermächtnisnehmerin - 5.000 € an Erbe C - 20.000 € an Geschwister des Erblassers Erben B + C sind mit allen Geldvermächtnissen beschwert.( 45.000 € ) Erbe A mit Geldvermächtnissen an die Geschwister des Erblassers beschwert.( 20.000 € ) Erbe D ist mit keinen Vermächtnissen beschwert. ... Erben B + C haben das Erbe auch ausgeschlagen, da ausgerechnet wurde, da eh nur das Pflichtteil für beide übrig bleiben würde, abzüglich der Beerdigungskosten etc., um sich dieses wenigstens zu sichern. ... In dem kanadischen Testament steht, dass Erbe A die Beerdigungskosten sowie alle Steuern und Nachlassgebühren alleine tragen muss.
123·5