Willkommen beim Original und Testsieger.
Online seit 2004, mit über 140.000 Fragen & Antworten. 
00.000
Bewertungen
0,0/5,0
Günstige Rechtsberatung für alle.
Anwalt? Mitmachen

79 Ergebnisse für „erbe geschwister verteilung“

Filter Erbrecht

| 29.1.2016
Erbberechtigt wären meine Mutter, ich und weitere 4 Geschwister. Außer mir wollen die übrigen 4 Geschwister das Erbe nicht annehmen. Was ändert sich an der Auf- /Verteilung?
28.8.2019
von Rechtsanwältin Camilla Joyce Thiele
Meine Frau und ich planen, ein gemeinsames Testament aufzustellen, in dem der jeweils Überlebende alles erbt aber die Verteilung des Vermögens (Haus und Geschäftsanteil) an die 3 Söhne bereits zu beider Lebzeiten sicher festgelegt wird. Wir wollen auf jeden Fall verhindern, dass unsere Geschwister irgendwelche Ansprüche im Falle unseres Todes stellen können.

| 26.4.2016
von Rechtsanwältin Daniela Désirée Fritsch
Sie war verwitwet, kinderlos und hatte keine Geschwister, ihre Eltern leben nicht mehr. ... Die Mutter der Erblasserin hatte 4 Geschwister, davon sind 2 kinderlos verstorben. ... Spielt das bei der Verteilung eine Rolle?

| 19.11.2010
von Rechtsanwalt Sascha Steidel
Cousin C und Cousine E sind leibliche Kinder EINES Elternpaares, also Geschwister. ... Es sind also noch 2 Cousins und 1 Cousine, wobei 2 davon Geschwister sind, als „direkte" Erben 3.Odnung am Leben. ... 2.Wie sieht, prozentual betrachtet, die Verteilung der Erbmasse unter den verbliebenen 3 Verwandten 3.Ordnung (unter Berücksichtigung des bereits vor Person A verstorbenen Cousins D und der vor Person A verstorbenen Cousine F in Bezug auf deren Angehörige) aus. ?

| 22.7.2011
von Rechtsanwalt Dennis Meivogel
Danach erben die Kinder. ... Verlangt einer von uns 3 Geschwistern vorzeitig sein Erbe so ist bestimmt, daß er unwiderruflich mit dem Pflichtteil abgefunden wird. ... Das sie meine Eltern pflegt ist nicht geschrieben.Mein Zwillingsbruder will das Testament im Todesfall meiner Eltern anfechten Nun meine Fragen: 1.Alle 3 Geschwister müssten normalerweise den gleichen Teil erben.
6.3.2011
Wir sind 5 Geschwister,mein Vater ist bereits verstorben, meine Mutter hat eine Gärtnerei mit Blumengeschäft auf insgesamt 5500qm. ... Jetzt meine Frage,ich möchte,dass das Blumengeschäft mir gehört,damit ich sicher bin wenn meine Mama mal stirbt,falls wir Geschwister uns nämlich nicht einig werden,wird alles verkauft und ich steh dann da.Ihr Steuerberater sagte,ich soll die Schulden übernehmen und ihr den Laden praktisch abkaufen und evt. als Gegenzug auf mein Erbe verzichten.

| 30.5.2014
von Rechtsanwalt Tobias Rösemeier
Sehr geehrte Damen und Herren, es geht um eine Erbengemeinschaft ( 3 Geschwister ), die vor einigen Jahren einige Grundstücke geerbt haben. Auf einem Grundstück steht ein Einfamilienhaus, welches von einem der Erben bewohnt wird. Frage: Einer der anderen Erben ist jetzt verstorben.

| 27.3.2017
von Rechtsanwalt Dr. Tim Greenawalt
meine mutter ,mit meinem stiefvater in den usa gegangen ist vertorben,wir sind 6 kinder ,sie hat versicherungen auf alle 6 kinder geschrieben,ich lebe in deutschland ,das haus hat sie auf keinen geschrieben,es sind 88 tausend dollar schulden trauf und es wurde ,von meiner jüngsten schwester zum verkauf auf den markt gestellt ,wie verhlt sich dies jetzt,war zur bestattung da aber habe keine einsicht von ihr bekommen ,jetzt hiess es das dieses haus uns 6 kinder gehort und bei verkauf ,schätz wert 18o ooo ,die schulden abgedeckt werden und rest aufgeteilt wirt,2 geschwiester wohnen schon seit langer zeit drinnen und es gibt streit,ich lebe in deutschland was kann ich tun haus ist in colorado springs mutter ist deutsche und zuletzt witwe

| 4.4.2006
von Rechtsanwalt Stephan Bartels
Ich habe zwei Geschwister. ... Ich soll von meinen Geschwistern ausbezahlt werden. ... Amtsgerichtskosten für die Grundstücksübertragung an meine Geschwister sollte ich gerechterweise übernehmen?

| 6.10.2015
von Rechtsanwalt Karlheinz Roth
Eine verstorbene Tante wohnhaft in England hat mich und meine Geschwister in ihrem Testament bedacht. Jeder von uns soll einen Anteil des Nachlasses nach Auflösung, Verteilung fester Beträge an Tierschutzorganisatonen und Personen und Abzug aller Kosten erhalten.
16.9.2006
Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Tod des Erblassers ging das Erbe auf eine Erbengemeinschaft über. Mitglieder: 3 Geschwister, 3 Neffen (Kinder einer verstorbenen Schwester), 1 Neffe, verschollen (Sohn eines verstorbenen Bruders). ... Wie kann die Erbengemeinschaft möglichst rasch aufgelöst werden, auch wenn der verschollene Neffe nicht kurzfristig auffindbar ist?
6.10.2013
von Rechtsanwalt Alexander Nadiraschwili
Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind drei Geschwister. Es wurden von den Eltern an die beiden älteren Geschwister mehrere Schenkungen in den 70 er und 80 er Jahren durchgeführt. ... Sie wollen das Erbe an die Kinder gleichmäßig und gerecht verteilen und sie wollen, dass die bereits ausgeführten Schenkungen beim Erbe mit eingerechnet werden.
12.11.2018
von Rechtsanwalt Andreas Krueckemeyer
Wir sind 3 Geschwister. Meine Frage ist, habe ich als einzelner Erbe das Recht vom Nachfolger des Testamentsvollstreckers Auskunft über die Verteilung des Erbes zu erteilen bzw die in die Unterlagen einsichtzunehmen bzw. die Unterlagen zu erhalten. Die Verteilung des ERbes fand im Jahr 2008/9 statt.

| 15.2.2006
von Rechtsanwältin Melanie Meier
Bei einem Erbfall gibt es 3 Erben (Bruder und Schwester = Erbe A, sowie Stiefschwester = Erbe B). ... Erbe B ist der Ansicht, diese wären „Schenkungen“ und somit beim Erbe nicht zu berücksichtigen. Auf alle Kompromißvorschläge von Erbe A ging Erbe B nicht ein.

| 8.1.2010
von Rechtsanwalt Mathias Drewelow
Meine Schwester hat an alle Geschwister als Generalbevollmächtigte über das Vermögen das Erbe im August 2009 ausgezahlt. Ich habe keinerlei Information über die Höhe des Erbes, keine Sterbeurkunde etc. erhalten, weil ich ja noch Schulden an die Erbengemeinschaft habe, die tatsächlich in jedem Fall höher sind als das Erbe. ... Oder muss das Erbe ausgezahlt werden, ich führe die Hälfte an den Insolvenzverwalter ab und dieser befriedigt dann alle Gläubiger entsprechend ihren Anteilen?

| 28.8.2013
von Rechtsanwältin Daniela Weise-Ettingshausen
Bitte beantworten Sie mir folgende Fragen: Lässt sich ein "Erbvertrag" (Berliner Testament) noch nachträglich ändern bzw. gibt es heute noch eine Möglichkeit, genauer festlegen, wie das Erbe verteilt werden soll? Wäre es rechtsgültig, wenn alle potentiellen Erben und die Mutter heute mit einem Notar dies festlegen würden? ... Wir sind 3 Geschwister.

| 18.5.2010
von Rechtsanwalt Ingo Bordasch
Martina und Manfred hinterlassen außer Hans und Grete noch vier weitere Geschwister. 2008 ist Manfred Mustermann gestorben. ... Wer ist Erbe der Hausgrundstücke -- Hans und Grete, oder aber alle 6 Geschwister? ... Ist die beabsichtigte Zueignung (grundbuchliche Überschreibung) ein "Erbe" oder ein "Vermächtnis"?

| 21.9.2009
von Rechtsanwalt Michael Böhler
Ich habe meinen Bruder und Schwester (Erbengemeinschaft) angeschrieben und gebeten, sich mit mir über die Verteilung der im Haus befindlichen Gegenstände zu einigen. ... Wann kann ich handeln und eine Haushaltsauflösung auch ohne Zusage meiner Geschwister vornehmen? Was kann mir passieren, wenn ich eine Haushaltsauflösung ohne Genehmigung meiner Geschwister vornehme?
123·4